Thema: Malaysia 2 Wochen Reiseroute  (Gelesen 1313 mal)

Dan22

« am: 15. Juli 2015, 15:35 »
Hallo zusammen  :)

ich weiß es gibt schon einiges zu finden über das Thema Reiseroute in Malaysia, dennoch habe ich speziell für mein anliegen nicht das geeignete gefunden.
Ich will Mitte/Ende September 2 Wochen nach Malaysia von Kuala Lumpur nach Singapur reisen. Zuerst einmal war ich noch nie alleine unterwegs und auch noch nie in Asien - ist diese Route generell machbar und empfehlenswert.
Des weiterem habe ich gelesen, das man sich im September eher im Osten aufhalten soll, weswegen ich auch dorthin reisen will.
Meine geplante Rozute wäre demnach folgende:

• Kuala Lumpur
• Cameron Highlands
• Taman Negara 
• Irgendeine Insel im Osten, Tiomon Island oder so - jemand Tips?
• Singapur

Sind diese Ziele nacheinander gut zu erreichen? Oder sollte ich lieber was streichen?
Für andere Ziele, Anregungungen, Tips wäre ich mega dankbar  :D
0

michelaufreise

« Antwort #1 am: 15. Juli 2015, 18:29 »
Hi
Also Insel Tipp
Ich war auf perenthian redang und kapas.
Perenthian und redang hat mich nicht überzeugt. Aber kapas fand ich spitze. Ruhig relaxed chillig.
Ich muss dazu sagen das ich schon in ganz Asien unterwegs war und eher der Beach Typ bin aber kapas gehört zu meinen Lieblings Inseln.
Mit dem Rest von Malaysia konnte ich mich nicht so anfreunden
1

weltentdecker

« Antwort #2 am: 15. Juli 2015, 19:33 »
Malaysia ist toll und mein Lieblingsland in Asien. Gute Entscheidung also :)

Die Ziele klingen gut und Tioman Island macht Sinn, da es nah an Singapur ist (war aber noch nicht da). Wenn es irgendwie geht, würde ich noch Melakka einbauen. Das ist zwar an der Westküste, aber die Regenzeit ist dort nicht so stark ausgeprägt. Je nachdem ob du dich mehr für Natur oder Städte interessierst, könnte man überlegen die Cameron Highlands gegen Melakka einzutauschen.
Auf jeden Fall viel Spaß!
1

Vombatus

« Antwort #3 am: 15. Juli 2015, 19:37 »
Zwei Wochen sind ja jetzt nicht sooo lange. Gemütlich 3 Ziele abklappern und wenn Zeit ist vielleicht noch etwas was auf dem Weg liegt?

Welcher Reisetyp bist du denn? Strand? Trekking? Wald? Stadt? Tempel?
Mitte/Ende September würde ich sagen ist gerade so eine Zwischenphase. Dann wird es im Osten langsam schlechter, im Westen gerade besser. Je nach deinen Vorhaben vielleicht wichtig?

Würde KL, Penang, die Highlands ins Visier nehmen. Für Inselspaß braucht man halt dann auch etwas mehr Zeit, da möchte man ja nicht nur 3 Tage sein, dafür lohnt der Weg manchmal nicht. Anreise, ankommen, einleben, abreise, nächstes Ziel ...

Du könntest nach der Ankunft gleich nach Penang fliegen (preiswert und schnell) oder erst KL ansehen (mind. 2-3 Tag) und dann mit den (Nacht) Bus fahren. Auf Penang kannst du dir auch Strände im Nationalpark ansehen, insgesamt vielleicht 3-5 Tage einrechnen. Je nachdem was du so vor hast. Von dort in die Highland (weiß nicht wie aufwendig von dort ein Abstecher zum TN-Nationalpark ist? Dann je nach dem kürzer oder länger in der Region bleiben). Wenn du dir KL noch nicht angesehen hast wäre das der nächste (vielleicht) Stopp. Dann weiter (nächster vielleicht Stopp) mit 1 max. 2 Nächte in Malakka. Von dort ist es ein Katzensprung nach Singapur.

Dort wo es dir besonders gut gefällt kannst du dann etwas länger bleiben. Genug Puffer für schlechtes Wetter hast du dann auch noch. Und klar, wenn du schnell bist oder ein Inseltyp, kannst du noch dementsrechend, Langkawi oder Tioman einbauen (Perhentian liegt nicht auf dem Weg), schau halt, dass es sich zeitlich lohnt, wenn du jeweils ein An- und Abreisetag hast und nur 3 Tage bleibst ist schon fast eine Woche weg. Dann lieber mehr Insel, weniger andere Ziele. (oder zwischendurch fliegen)
1

Dan22

« Antwort #4 am: 16. Juli 2015, 08:15 »
Vielen Dank schonmal :)
Würde gerne einen Mix aus Städten, Strand und Natur haben.
Mit Kuala Lumpur und Singapur hätte ich schon mal 2 - was wäre an Melakka so besonders?
Auf irgendeine kleine Insel fände ich schon cool, ob mit Flugzeug oder Boot.
Die einzige Sorge, die ich hätte ob es so leicht den Osten von westen aus mit dem Bus zu erreichen, von den Highlands aus? - die würde ich mir schon gerne anschauen. 
@Vombatus du hast mir eine Westroute vorgeschlagen - hast du zum Wetter Erfahrungswerte im September
0

Vombatus

« Antwort #5 am: 16. Juli 2015, 09:00 »
Nein, ich habe zu Mitte/Ende September keine Erfahrung, habe mich nur im Internet informiert, auch hier http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html . Das scheint halt genau eine Zwischenzeit zu sein. Und was das Wetter dann tatsächlich macht wenn du da bist? Am besten rechnest du kleine Puffertage ein, falls du am Strand bist und es schifft wie sau, dann hast du noch einen Tag mehr, an dem vielleicht die Sonner wieder scheint.

Ich fand Malakka jetzt nicht so den Hit, ganz nett anzusehen, wenn man alleine da ist aber langweilig. An manchen Orten braucht man jemand colles zum abhängen. Vielleicht findet sich ja jemand im Hostel?

Strand findest du auch auf Penang, inklusive Wanderung durch einen Nationalpark. Ist aber halt kein so ein "Inselfeeling" was du suchst. Dann würde ich mich an deiner Stelle über Timoan informieren und lieber dort hin statt Zeit in Malakka zu investieren.

Hier noch Erfahrungsberichte "Taman Negara Pulau Pinang" dem Penang National Park in der Nähe von Georgetown. (der Stadtbus hält genau vor dem Eingang)  http://www.tripadvisor.de/ShowUserReviews-g660694-d1994555-r117965686-Penang_National_Park_Taman_Negara_Pulau_Pinang-Penang_Island_Penang.html
Würde ich empfehlen. Georgetown und Penang sowieso.
0

n_rtw

« Antwort #6 am: 16. Juli 2015, 12:53 »
Tioman Island ist sehr toll und sollte im September gut machbar sein. Aber du solltest schon einen Tag fuer An- und Abreise extra einrechnen. Die Faehren fahren je nach Bedarf und Gezeiten 1 bis 2 Mal am Tag, das kann 6:30 in der Frueh oder 20:30 am Abend sein. keine Ahnung ob der Fahrplan irgendwo online ist. Auf der Insel gibts drei Strandgebiete. Ich fand ABC toll. Trotz eigentlich nur Gasthaeusern und ein paar Restaurants auf dem Strandabschnitt sehr ruhig, man kann auch mal in die Stadt laufen (ca 40 min), netter Strand mit Schnorchelmoeglichkeiten ganz links oder rechts von ABC. Das
0

Dan22

« Antwort #7 am: 17. Juli 2015, 10:09 »
Ich habe nun eine nue Route.
• Penang
• Cameron Highlands
• Kuala Lumpur
• Tiomon Island
• Singapur

Denke ist für 2 Wochen trotzdem extrem knapp bemessen oder was meint ihr?
0

Vombatus

« Antwort #8 am: 17. Juli 2015, 10:42 »
Naja, ich dachte die zwei Wochen Malaysia sind ohne Singapur.

Ansonsten sind es 5 Ziele in 14 Tagen (sind es genau 14 Tage?). Es ist ja auch immer ein Zeitaufwand vom Hostel zum Bus und umgekehrt, Transport, Dinge organisieren, Wartezeiten ... da bleiben 2 Tage pro Ziel. Das ist schon stressig aber machbar wenn du genau planst

Kommt halt darauf an was du wo machen möchtest?
Ob du fliegst, wie lange du im Bus sitzt?
Um welche Uhrzeit du ankommst und wieder abfleigst.


0

Dan22

« Antwort #9 am: 17. Juli 2015, 11:20 »
Der genaue Zeitraum steht noch nicht fest, sind aber zwischen 14 und 20 Tage insgesamt.
Daher sind die Ankunftszeiten und so auch noch nicht fix. Würde aber dann von Kulala Lumpur direkt weiterfliegen nach Penang.
Hätte mal so gerechnet, das Highlands, KL, und Singapur eher kürzere Aufenthalte sind - 2-3 Tage jeweils und in Penang und Tiomon Highland ich etwas länger bleibe 4 Tage ca
Wird schon extrem knapp  ???
• hinflug
• 4Tage Penang
• busreise Highlands
• 2Tage Highlands
• Bus KL
• 2 Tage KL
• Bus + Boot Tiomon Island, wenn überhaupt in einem Tag machbar, denk eher das ich da 2 brauche
• 4 Tage Tiomon
• Boot + Bus Singapur
• 2 Tage Singapur
• zurück

Wären wir bei ca 20-21 Tagen , eher was streichen?
0

waveland

« Antwort #10 am: 17. Juli 2015, 14:02 »
Ich denke, das kann man schon so machen.
Busse in Malaysia sind recht bequem und gut organisiert.
1

Tags: