Thema: Dubai Mitte Juli - Stopover sinnvoll?  (Gelesen 755 mal)

Hawk

« am: 29. Juni 2015, 14:16 »
Hallo erfahrene Reise-Recken,

ich bräuchte mal wieder nen Rat. Mitte Juli gehts für mich los und erstes Zielland ist Malaysia. Beim Flugbuchen habe ich mir allerdings gedacht, son Stopover für 4 Tage in Dubai ist doch auch cool, wieso eigentlich nicht. Das war ne recht spontane Sache und eine Freundin meinte danach, ob ich denn wüsste wie das Wetter im Juli in Dubai so ist. Ich dachte ehrlich gesagt, da ists halt immer knacke heiss. Nun sehe ich im Wetterbericht bis zu 48 Grad und frage mich gerade: Will ich das?

War jemand im Juli oder den angrenzenden Monaten in Dubai und kann Erfahrungen teilen? Kann man überhaupt ordentlich was machen oder knallt einen die Hitze weg? Soll ich den Stopover lieber streichen und direkt nach Malaysia fliegen?

Pro:
Chilligeres Wetter in Malaysia
Treffe dort Freunde

Contra:
Umbuchungsgebühr Flug
Wann komm ich wieder nach Dubai?


Was würdet ihr tun?

Cheers,
Hawk
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 29. Juni 2015, 14:20 »
Was macht man denn in Dubai?
Welche Erwartungen hast du?

Ich würde Malaysia vorziehen, nach Dubai kann man recht schnell und preiswert, ist ja ein fettes Drehkreuz.

0

Hawk

« Antwort #2 am: 29. Juni 2015, 14:31 »
Ich hätte jetzt nie "gezielt" nen Flug nach Dubai gebucht. Es war halt wirklich irgendwie die Gelegenheit mir diese Roller Coaster Tycoon City in der Wüste mal anzuschauen, wenn ich eh da bin und die Flugzeit nach Kuala Lumpur zu splitten. Dann kamen noch son paar Erfahrungsberichte von Freunden dazu, wie z.B. Burj Khalifa, Wüstentour, etc.

Nun zweifel ich halt, ob ich bei derartigen Temperaturen überhaupt meine Freude daran hätte. Günstig wird Dubai auch nicht (allein Burj Khalifa 30 Gulden), weshalb die Umbuchungsgebühr auch nicht soo dramatisch wäre denk ich.

0

Stecki

« Antwort #3 am: 29. Juni 2015, 15:01 »
Nur so nebenbei: Wenn Du bei Emirates einen nicht umbuchbaren Flug gebucht hast (also die billigsten Taife) dann hast Du keine Chance einen Stopover zu machen. Die Angestellten haben absolut keine Möglichkeit Deinen Flug umzubuchen. Solche Flüge sind bei Emirates auch generell nicht möglich upgegradet zu werden. Selbst wenn Du vor Ort ein Stopover-Package buchen willst geht es nicht.

Ich persönlich finde Dubai kann man sich sparen. Vor allem im Hochsommer.
0

Hawk

« Antwort #4 am: 29. Juni 2015, 15:09 »
Das stimmt nicht Stecki:

- Ich hab einen Flug in der günstigsten Klasse inkl. Stopover (schwarz auf weiss im Ticket)
- Emirates kann natürlich umbuchen, nämlich gegen eine Gebühr von € 100 und evtl. Preisdifferenz zur höheren Klasse

Gerade mit Emirates telefoniert. Könnte gegen 100 € Umbuchungsgebühr einen Weiterflug nach 10 Stunden Aufenthalt in Dubai bekommen. Ich komme Nachts dort an, ein Hotel können sie mir aber nicht anbieten. 10 Std ist natürlich schon echt ne lange Zeit und nach 7 Std Flug vorher wäre schlafen auch ganz schön. :D
0

Stecki

« Antwort #5 am: 29. Juni 2015, 15:39 »
Natürlich kannst Du auch mit der günstigsten Klasse einen Stopover buchen, aber nicht nachträglich (also umbuchen). Ich habe das sowohl am Telefon als auch beim Hinflug vor Ort versucht, ich hatte keine Chance (sogar an mehreren Schaltern). Mir wurde dies mit genau der obenerwähnten Begründung erklärt.

Ich kann mir auch nicht vorstellen dass Du einen nicht stornierbaren und nicht umbuchbaren gegegn 100 Euro umbuchen kannst (sonst macht ja die Bezeichnung keinen Sinn). Ich gehe davon aus dass Du einen nicht KOSTENFREI stornierbaren oder umbuchbaren Flug hast. Kann natürlich auch sein dass sich inzwischen alle Flüge umbuchen lassen, im Spetember letzten Jahres war das definitiv noch nicht so.
0

Hawk

« Antwort #6 am: 30. Juni 2015, 21:53 »
Okay ich glaub die Sache ist durch. Kennt jemand gute&günstige Hostels/Hotels in Dubai? :D Die Bewertungen bei Booking/Hostelworld/etc. sind in den günstigeren Preisklassen echt nicht gut. Jemand einen Geheimtipp aus eigener Erfahrung parat?
0

Crung

« Antwort #7 am: 01. Juli 2015, 06:43 »
Guten Morgen Hawk,

wir waren über Silvester im Citymax Hotel Al Barsha. Es existiert auch noch ein Hotel in Bur Dubai von Citymax.
Die Zimmer waren sauber und die Einrichtung in einem guten Zustand. Für uns also völlig ausreichend.

Frühstück ist vor Ort extra zu bezahlen. War in Ordnung, nur der Frühstücksraum zu klein. Man hatte zwar die Möglichkeit auch in einer der Hotelbars sich hinzusetzen, aber der Geruch vom gestrigen Abend inkl. Nikotindunst ist zum Frühstück nicht wirklich unser Fall gewesen.

Weitere Informationen hier: http://www.citymaxhotels.com/en
Beim Buchen den Rabatt von der Website mitnehmen: http://www.citymaxhotels.com/en/offers/all

Aber dran denken, dass die Zimmer nicht stornierbar sind (stornierbar schon, aber man bekommt nichts zurück), sobald ein Rabattgutschein eingesetzt wird.

Grüße
Crung
0

Stecki

« Antwort #8 am: 01. Juli 2015, 07:21 »
Wer ein günstiges Hotel mit schlechtem oder ohne Frühstück hat kann in der Regel auch für rund 10-12 Euro in einem der dicken Schuppen ans Buffett (vermutlich nicht bei den gaaaanz dicken). Das lohnt sich dann richtig und man braucht erst am Abend wieder etwas.
0

Tags: