Thema: Zelten auf den Cookinseln ?  (Gelesen 1072 mal)

cb

« am: 31. Mai 2015, 21:46 »
Hallo,
ich plane momentan eine Reise mit einem Freund die uns durch alle mögliche Länder führt und
unter anderem eben auch nach Rarotonga. Da wir unsere Reise so billig wie möglich halten wollen haben wir jetzt über die Möglichkeit nachgedacht auf Rarotonga einfach irgendwo ein Zelt aufzuschlagen. Allerdings kann ich nichts zu der Gesetzeslage dazu finden. Vielleicht kann mir hier jemand helfen und sagen ob das dort generell verboten ist oder ob es die Möglichkeit gibt dort irgendwo kostenlos ein Zeltplatz zu finden.

Vielen Dank  :)
0

dapoowinnie

« Antwort #1 am: 17. September 2015, 09:54 »
Ich war diesen August auf Aitutaki mit einer Misegelgelegenheit. Vielleicht auch was für euch, wenn ihr günstig durch den Südpazifik wollt: www.handgegenkoje.de).
Dementsprechend haben wir auf dem Boot geschlafen. Ich hab dort auch niemanden Zelten sehen (geschweige denn einen Campingplatz). Sicherlich könnte man die superfreundlichen Einheimischen fragen und dürfte wahrscheinlich kein Problem haben jemanden zu finden, aber verlassen würde ich mich darauf...
0

Whoami

« Antwort #2 am: 17. September 2015, 11:17 »
Ich kann dapoowinnie zustimmen:
Bei den Einheimischen fragen wäre da wohl die beste/einzige Option.
Als "einzige Zelter" würdert ihr sonst auf der kleinen Insel schon auffallen :P

Wir hatten dort allerdings für eine Woche ein Guesthouse gefunden für "nur" knapp 25 Euro pro Nacht (und Person) im 4-er Schlafsaal. Davon gibt es zwar nicht viele, aber es war sehr schön dort und direct am Strand.

Noch ein Tipp:
Auf KEINEN Fall nur Rarotonga besuchen, wer denkt, dass sich die beiden Inseln (Aitutaki und Raro) ähneln, der liegt meilenweit daneben...
Im Vergelich zu Aitutaki ist auch Rarotonga nur "ganz nett" !!
Nicht von dem relativ hohen Flugpreis abschrecken lassen, Aitutaki ist jeden Cent wert! Und wann kommt man so schnell schon nochmal ans andere Ende der Welt ;D ;D

LG
0

Mojo67

« Antwort #3 am: 18. September 2015, 10:01 »
Hallo,

ich komme gerade von den Cook Islands. Auf einer Lagoon Cruise wurde uns erzählt, dass Zelten verboten ist, seitdem Touristen mit Canabis erwischt worden wären.

Aber es gibt tatsächlich günstige Hostels, die man in Anbetracht der Tatsache, dass man eh so viel zahlen muss um dort hinzukommen auch noch zahlen kann. Im übrigen war nicht die Unterkunft am teuersten, sondern die Lebensmittel. Und ja - sieh Dir unbedingt auch Aitutaki an! Das war eines der Highlights meiner 6 monatigen Reise!

Mojo
0

Tags: