Thema: Einmal bitte "rechts" herum  (Gelesen 849 mal)

Matt_Wurst

« am: 16. Mai 2015, 17:57 »

Liebes „Forum“,

erst nur mitgelesen, dann geträumt, nun wird „welt“-gereist!

Zu meiner Person: Männlich, bei Abreise 52 Jahre alt. Ich habe Backpacking-Erfahrungen im regulären Jahresurlaub in den letzten Jahren in Afrika (nur Marokko), in Asien (Singapur, Indonesien, Japan, Indien) und in Südamerika (Peru, Bolivien) gesammelt.

Reisestil: Nicht (mehr) low-budget, aber sparsam (eher aus persönlicher Einstellung, denn  aus Kostengründen). Bin i.d.R. allein unterwegs, Gruppenveranstaltungen wirken auf mich eher abschreckend. Bisher habe ich meine Reisen nur „grob“ geplant, d.h. die für mich interessanten Highlights ausgewählt und mich ansonsten treiben lassen. Ich liebe es,  meinen Rucksack dort abzustellen wo (und so lange) es mir gefällt. Diesen Reisestil möchte ich auch für die lange Reise beibehalten, die geplante Route/Zeitdauer dient nur als Richtschnur. Freiheit und Flexibilität sind mir wichtig. Interessen: Wandern, Tauchen, Natur+Kultur, Nix-Tun, Party+Shopping muss nicht sein.

Als Afrikaneuling habe ich mich trotz meiner Vorbehalte für organisierte Touren entschlossen. Nach der Safari geht es ab Jo-Burg nach Thailand (dort keine „Action“, nur Relaxen). Wie sich unschwer erkennen lässt, liegt der Schwerpunkt meiner Reise in Asien. Zum einen hat es mir dort bisher gut gefallen, zum anderen sollten die hohen Kosten in Afrika (und später in Australien/Neuseeland) etwas kompensiert werden.

Routenplanung im Überblick

Mitte Juli 2015 Tansania (8-tägige Tour auf den KILI/Sansibar)
Aug. 2015 Camping-Safari  (24 Tage, Südafrika, Namibia, Botsuana, Simbabwe, Südafrika)
Ende Aug- Mitte Sept. Thailand  (2,5 Wochen)
Mitte Sept. -  Mitte Okt. Taiwan (4 Wochen)
Mitte Okt. – Anfang/Mitte Nov. Südkorea (4 Wochen)
Anfang/Mitte Nov. – Mitte Nov. Hongkong/Macau (1 Woche)
Mitte Nov. – Mitte Januar 2016 (Vietnam, Laos, Kambodscha, insges. 9 Wochen)
Mitte Jan. – Mitte Feb. Philippinen  (4 Wochen)
Mitte Feb. – Ende April Australien/Neuseeland  (10 Wochen)
Ende April -  Mitte/Ende Mai Chile (4 Wochen)
Mitte/Ende Mai – Mitte Juni Argentinien (4 Wochen)
Mitte Juni – Mitte Juli 2016 Ecuador (4 Wochen)
Bis Ende Juli ca. zwei Wochen Reserve


Reisezeitentool

Teil 1. von Juli 2015 bis Ende April 2016
http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=za/192,th-so/384,tw/768,kr/1536,hk/1024,vn-s/1024,vn-sapa/3072,la/2048,cb/2049,ph/3,nz-n/6,nz-s/4,au-s/12,au-w/8,au-n/8,au-out/8

Teil 2. von April 2016 bis Mitte/Ende Juli 2016
http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=cl-ipc/8,cl-n/16,cl-c/16,ar-c/16,ar-n/32,ec-w/32,ec-c/32,ec-e/32,ec-g/64

Zum Schluss bitte ich, wie alle Weltreise-„novizen“,  um Anregungen und Kritik.

Ich danke Euch!

Matt

 
























































0

dapoowinnie

« Antwort #1 am: 27. Mai 2015, 01:28 »
Hallo Matt -
Ivh glaube es antwortet keiner, weil es schon ziemlich ausgereift aussieht.

Zu Afrika kann ich leider (noch) nichts zu sagen.

Bei den SOA Ländern würde ich auf den ersten Blick sagen man könnte in einer anderen Reihenfolge vielleicht ein bischen Fluggeld und -zeit sparen, wenn man z. B. nach Thailand gleich Laos/Kambodscha/Vietnam macht, dann Hong Kong, Taian, Südkorea. Am Ende Philippinen ist glaub ich gut. Von dort kommt man gut und günstig mit Cebu Pacific nach Ozeanien. Oder hat die Reihenfolge der Länder einen anderen Sinn (Wetter?). An das (tolle) Klimazeitentool würde ich mich nicht zu sklavisch hängen, wenn ich dadurch günstigere Verbindungen fliegen lasse! ;-) Insbesondere in SOA hast du halt immer ein paar Schauer am Start.

10 Wochen Australien UND Neuseeland ist je nachdem was du machen willst schon knapp. Das reicht gerade so für eine Küste und dann eine der beiden NZ Inseln (Süden), wenn du dich nicht zu sehr hetzen willst. Australien ist halt einfach verdammt groß...aber kommt natürlich daruf an, was du sehen und machen willst.

Vielleicht als Tipp/Inspiration: Nimm doch auf dem Weg von AUS/NZ noch Tahiti und dann die Osterinseln mit. Wenn du eh schon in der Ecke bist! ;-) Ist gar nicht so viel teurer und so günstig wirst du dort vielleicht nie mehr hinkommen! LAN fliegt von Tahiti zu den Osterinseln und von dort nach Santiago.

Ansonsten scheinst duja sonst alles im Griff zu haben! ;-)

Viel Spaß!
Winnie
0

Tags: