Thema: Immigration USA mit Visa Waiver Programm, anschliessend längerer Kanada-Aufentha  (Gelesen 1632 mal)

gerheart

Hallo Leute,


im Juni werde ich von Samoa kommend auf Hawaii in die USA einreisen, dort ca. 4 Wochen bleiben und anschliessend nach Kanada weiterreisen. Die Weiterreise ab Kanada nach Peru ist erst im Oktober geplant, d.h. länger als 90 Tage nach der ersten Einreise in die USA. 


Ich werde nicht länger als 90 Tage in den USA bleiben und bin deutscher Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland.


Muss ich vorab ein Visum für die USA beantragen? Oder komme ich mit Visa Waiver Programm durch die Immigration in Hawaii wenn mein Weiterflugticket von Toronto nach Lima erst auf Oktober ausgestellt ist?


Mit der kanadischen Immigration sollte es keine Probleme geben, denn die geben normalerweise bei der Einreise 

ein 6 Monatsvisum.


Danke für Eure Tipps und herzliche Grüsse aus Neuseeland!

Gerhard

0

karoshi

Hallo Gerhard,

schwierige Frage. Wenn man die Vorschriften wörtlich auslegt, würdest Du wahrscheinlich ein B1-Bisum brauchen. Andererseits kann ich mich dunkel erinnern, auf Regierungsseiten der USA die eine oder andere FAQ gesehen zu haben, in denen erklärt wird, dass es eigentlich nur darum geht, die Ausreise aus den USA innerhalb von 90 Tagen plausibel zu belegen. Und dafür würde nach meiner Einschätzung das Weiterflugticket im Oktober reichen.

Am besten kontaktierst Du die US Customs and Border Protection direkt.

Q+A: https://help.cbp.gov/
Email: https://help.cbp.gov/app/ask

Die antworten auf Mails, auch wenn die Antwort manchmal nicht wirklich zur Frage passt. Aber falls die Antwort in Deinem Sinne ist, sollte sich damit wohl auch eine Airline beim Check-in überzeugen lassen.

LG, Karoshi
0

dusduck

Hallo,

letztlich musst du auch die Fluggesellschaft überzeugen, dass deine Ausreise belegt ist. Das wird dann schon auf Samoa der Fall sein. Ich hatte den umgekehrten Fall:
Von Lima nach USA, dann Ausreise von Hawaii nach Fiji. Ich musste in Lima bei der Taca schriftlich die Ausreise nach Fiji nachweisen, wobei die dort natürlich nicht wussten, wo dieses Land denn überhaupt sein soll, so dass das eine Weile gedauert hat.

Gibt es denn auch die Möglichkeit den Flug von Hawaii nach Kanada statt weiter in die USA anzutreten und dann über Landweg von Kanada in die USA und dann wieder zurück? Das dürfte sicherlich kein Problem erzeugen. Je nachdem wie die Antwort der Amis ausfällt, kannst du das ja auf jeden Fall schon mal prüfen. HNL-YVR ab 350€ One Way.


0

Mooni

Hallo
ich kann gerne meine eigene Erfahrung Schildern.
Bei mir ging es aber um die Flüge
Mexiko-USA-Mexiko-D

meine Airline hat die Visums Kriterien nicht interessiert aber bei der Immigration am Flughafen in Los Angeles reichte mein Flug Ticket zurück nach Mexiko nicht aus sondern es wurde explizit nach einem Ticket aus Mexiko heraus gefragt. Da mein Flug nach Deutschland innerhalb der 90 Tage gab wurde das problemlos akzeptiert aber in deinem Fall wäre ich mir da nicht sicher.
Ob man da kulant ist wird dir hier leider niemand garantieren können.
0

Fidelino

Ich bin im Januar von Samoa nach Hawaii geflogen. Mit Hawaiian Airlines. Es hat die einen Scheissdreck interessiert ob ich ein Ausreiseticket hatte oder nicht.

Ob das immer so ist? Keine Ahnung! Ich würde es einfach probieren und ansonsten eben mit denen diskutieren und wenn sie es immer noch nicht wahrhaben wollen, nen Billigflug in die Karibik oder so buchen. ;)
0

Eumel

Hi,
zufällig passt mein Problem (im Großen und Ganzen) zu der Fragestellung hier:

Ich möchte auf meiner Weltreise durch die USA reisen. Dafür melde ich mich gerade bei ESTA an und bin über folgenden Punkt gestolpert:
"Is your travel to the US occurring in transit to another country?"

Ich bin gerade etwas aufgeschmissen, denn auf der einen Seite geht es natürlich dann weiter in ein anderes Land (also Transit) aber auf der anderen Seite bleib ich auch erst mal einen Monat im Land. Ich möchte nichts falsches angeben, damit es später keine Probleme gibt.

Könnt ihr mir helfen?
Dankeschön!!!
Eumel
0

Vombatus

Du darfst 90 Tage ohne Visum in den USA bleiben und brauchst ein Ticket, das beweist, dass du das Land in dem Zeitraum wieder verlässt. Aufpassen musst d,u falls du nach Mexiko, Kanada oder in die Karibik willst.

Hast du ein Ausreiseticket?
Bleibst du länger als 90 Tage?
Möchtest du direkt im Anschluss nach Mexiko, Kanada, Karibik?
0

Eumel

Zitat
Hast du ein Ausreiseticket?
Bleibst du länger als 90 Tage?
Möchtest du direkt im Anschluss nach Mexiko, Kanada, Karibik?

Hi Vombatus,

ich werde Anfang Juli in die USA einreisen und werde im August (also nach weniger als 90 Tagen) via Hawaii nach Japan ausreisen. D.h. ich nutze die USA quasi als Transit um von Island nach Japan zu kommen. Das Ausreiseticket werde ich jetzt diese Woche kaufen (also Hawaii-Japan).

Mir geht es nur um den Punkt im ESTA Formular:
Ist das dann als Transit anzugeben oder eben nicht, da ich ja über einen Monat in den USA bleiben werde?

Danke für deine Hilfe!
Gruß
Eumel
0

n_rtw

Du bleibst einen Monat, das ist kein klassischer Transit mehr.
0

waveland

Mit "Transit" ist normalerweise nur ein Umsteigen gemeint, wofür du aber in die USA einreisen musst (daher auch ESTA), selbst wenn du nur wenige Stunden in den USA bleibst.
0

karoshi

Das ist mal wieder so eine typische Formularfrage, wie ich sie liebe:
  • Die Bedeutung von "Transit" darf sich jeder selbst überlegen.
  • Die Frage bezieht sich nur auf eine Einreise, die ESTA-Genehmigung gilt aber für beliebig viele Reisen innerhalb von 2 Jahren.

Also ich würde es mit "nein" beantworten. Ein Transit ist für mich irgendetwas bis maximal 72 Stunden.
0

Eumel

Danke euch allen :)
Hab "nein" angegeben und auch schon die Bestätigung erhalten (direkt nachdem ich 14$ bezahlt hatte), dass ich einreisen darf.

Bald gehts los *freu* ;)
0

Tags: