Thema: Mit dem Zug durch Australien  (Gelesen 985 mal)

kergron

« am: 31. März 2015, 15:05 »
 Hallo,

Mitte bzw. Ende September 2015 möchte ich (w/45) für 4 Wochen nach Australien fliegen.
Dabei interessiere ich mich weniger für die Großstädte als vielmehr für die Natur und die Ruhe. Das Outback steht hierbei ganz oben auf meinem Plan. Bezüglich der Ost- und Westküste bin ich noch ein wenig verunsichert.
Ein Auto zu mieten oder zu kaufen,  kommt aus finanziellen Gründen leider nicht in Frage. Da ich lieber mit dem Zug als mit dem Bus fahre, wollte ich mal fragen, ob es hier jemanden gibt, der diesbezüglich vielleicht schon Erfahrungen gemacht und mir hilfreiche Tipps geben kann.
Darüber hinaus bin ich auch weiteren  Anregungen gegenüber sehr aufgeschlossen.
0

White Fox

« Antwort #1 am: 31. März 2015, 18:40 »
In Australien gibt es leider nur sehr wenige Zugstrecken. So wenige, dass ich in den ganzen 3 Jahren wo ich dort gelebt habe, niemals mit dem Zug gefahren bin. Gerade wenn du nicht in die großen Städte willst ist es mit dem Zug nur schwer möglich. Es gibt Backpacker Buse, hauptsächlich entlang der Ostküste. Wenn du das Outback sehen willst, dann ist das mit dem folgenden Ticket von Greyhound möglich: https://www.greyhound.com.au/passes/Hop-On-Hop-Off/Alice-Springs-to-Cairns/passengers-payment

Der Ghan train fährt entlang der Strecke Adelaide - Darwin, hält aber nur in 2 oder 3 Städten auf dem Weg:
http://www.greatsouthernrail.com.au/trains/the_ghan/
0

tetsi

« Antwort #2 am: 31. März 2015, 23:54 »
Wirklich dicht ist das Zugnetz in Australien nicht. Außer das Regionalzugnetz in NSW, das fand ich echt gut. Das gesamte Netz findest du unter http://www.railaustralia.com.au/whichRailJourney.php, was ein guter Einstiegspunkt sein sollte.

Tags: