Thema: Meine Weltreise ab 2010  (Gelesen 987 mal)

Snootle

« am: 10. Oktober 2008, 15:46 »
Hallo Zusammen.

Ich bin neu hier auf dem Forum, und auch neu was backpacking angeht(zumindest backpacking länger als 2 wochen)

Ich habe vor, noch 2 Jahre Geld zu sparen (weil ich momentan von meinem Job nicht weg kann) und dann ca. 1 Jahr auf Weltreise zu gehen. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob sich meine ideen umsetzen lassen und möchte deshalb fragen ob hier ein paar erfahrene Leute Tipps für mich hätten.

Ich werde kein RTW-Ticket kaufen, weil ich mir mehr Freiheiten lassen will.
Meine Routenplanung sieht wie folgt aus: (Start ist in Zürich)

Argentinien: (ca. 4 Wochen(ev. länger)) Spanischkurs in Buenos Aires + Argentinen bereisen (Mai)
Brasilien: (ca. 3 Wochen) Div. Städte + Amazonas erkunden, per Landweg weiter... (Juni)
Paraguay: (ca. 3 Wochen) Tramping durchs Land (Juni/Juli)
Bolivien: (ca. 3 Wochen) Tramping durchs Land (Juli)
Peru: (ca. 3 Wochen) Tramping durchs Land (Juli/August)
Ecuador inkl. Galapagos: (ca. 3 Wochen) von da aus mit dem Flugzeug nach (August/September)
Los Angeles: (ca. 1 Woche) (September)
Hawaii: (ca. 1-2 Wochen) Surfen ;) (September)
Japan: (ca. 1 Woche) (September)
Thailand: (ca. 4 Wochen) (Oktober)
Laos: (ca. 3 Wochen) Tramping am Mekong nach (November)
Kambodscha: (ca. 3 Wochen) Tramping durchs Land nach  (November/Dezember)
Vietnam: (ca. 3 Wochen) Von Süden nach Norden Richtung Ha Noi (Dezember/Januar)

Ab hier bin ich nicht mehr ganz sicher wie ich weiter machen soll...
Ich würde gerne von Ha Noi irgendwie nach Bali um dann von da aus wieder gen Thailand zu reisen. Schön wäre es mit einem Flug nach Manila, dort auf dem Landweg Richtung Davao City und von da irgendwie nach Bantaeng.
Ab Bantaeng mit einem Schiff nach Bali und dann wieder auf dem Landweg nach Thailand.

Nur weiss ich nicht ob dies Möglich ist, und wollte fagen ob jemand damit schon mal Erfahrungen gemacht hat, wie das umsetzbar ist, oder ob es zu viel Kosten/Zeit/Umstände bereitet.

Nach dem ich ein 2. Mal in Thailand bin, würde ich von da aus weiter nach Indien und dann bald mal wieder zurück nach Zürich reisen.

Nun stellen sich mir einige Fragen:
1. Was haltet ihr von dieser Reise-Route?
2. Wird 1 Monat Sprachschule genügen um mich mit Spanish durchzu schlagen? (zu erwähnen: mein englisch ist exzellent, und in französisch bin ich auch nicht unbedingt verloren)
3. Denkt ihr das ist machbar mit dem "HaNoi-Bali-Thailand" Trip?
4. Weiss ich nicht ob das mit dem Wetter/Jahreszeiten passen würde?

Ich bin froh um jeden Tipp!

Danke und Gruss
Tom






0

Matzepeng

« Antwort #1 am: 11. Oktober 2008, 09:57 »
Juten Morgen,

ich kann zumindest mal den Anfang machen. Da wir vor einem zumindest ähnlichen Projekt stehen, haben sich auch uns einige Fragen im Vorfeld gestellt. 2 Jahre sparen ist schon mal ein guter Anfang (hab selber über mehrere Jahre jeden Monat einen fixen Betrag auf einem seperaten Konto gebunkert).  8)

Zu deinen Fragen:

1. Für SA halte ich das Zeitbudget für etwas knapp bemessen, da würde ich mehr Zeit einplanen. Ich komm auch nur auf 36 Wochen nach deinem Zeitplan, du wolltest doch aber ein Jahr auf Reisen gehen, also könnte da ja noch was gehen (auch wenn dann noch Bali und Indien auf dem Programm stehen). Die Aufenthaltsdauer für SOA finde ich da schon realistischer. Prinzipiell aber hier: http://weltreise-info.de/ersteschritte/reisedauer.html und hier http://weltreise-info.de/grobplanung/realitycheck.html ich würde mir wirklich überlegen, ob ich in der Zeit wirklich durch so viel Länder hetzen würde.
2. Du kannst Englisch und Französisch? Das ist lobenswert, wird dich aber in SA nicht weit bringen. Quechua oder Guarani wären besser.  ;) Ob du in 4 Wochen eine Sprache "lernen" kannst, liegt wohl in erster Linie an dir. Die Grammatik und grundlegende Vokabeln lassen sich da sicherlich reinprügeln, eine Sprache richtig lernen, wirst du in so kurzer Zeit wahrscheinlich aber nicht. Aber da du die gelernten Grundkenntnisse dann direkt anwenden kannst, wird das wohl ausreichen, um sich zu orientieren. Keine Bange, mit etwas Sprachgefühl passt das schon.
3. Da bin ich raus.
4. Wetter, Wetter, Wetter: http://www.globetrotter.ch/reiseinfos/know_how_pool/reisezeiten und http://weltreise-info.de/grobplanung/reisewetter.html

Have fun!

Cheers,
Matzepeng
0

Tags: