Thema: CulinaryWorldtour. Around the world in 10 days. Start 19.Okt  (Gelesen 1153 mal)

culinaryworldtour

www.culinaryworldtour.de



Culinary Worldtour, Culinaryworldtour in 10 tagen um die welt. around the world in 10 days.
10 Tage, 7 Metropolen, 29.000 Meilen. Kulinarisches, Interessantes und Kuriositäten dieser Welt. Festgehalten in Bildern und kleinen Videoclips als Tagebuch Begleiten Sie mich einfach bei meiner Traumreise. Norman Grenda, 43, Koch und Gastwirt aus Leidenschaft seit 1992 Alte Markthalle Rendsburg. Gekocht unter anderem in der Schweiz, Kairo, Bermuda, Gran Canaria. Jetzt packt mich wieder das Fernweh.  Ten days, seven cities all over the world, 29.000 miles. Culinary delights, points of interest, curiosities...Captured in photos and small clips as a diary. Please join me through travelling, making my dream come true.  Norman Grenda, 43, qualified chef and owner of the restaurant Alte Markthalle Rendsburg
located in the north of Germany, has been working in Switzerland, Egypt, Bermuda and
the Canary Islands before start to manage the Alte Markthalle in Rendsburg in 1992. Warum kommt nur jemand auf die beknackte Idee, in 10 Tagen um die Welt zu reisen, statt sich an den Strand zu legen und die Sonne zu genießen? die Hintergründe Am 11. April 1965 wurde ich in Berlin geboren. Als Koch in der Hauptstadt habe ich erste Erfahrung sammeln können. Nicht nur das Fernweh, sondern auch die berufliche Kariere haben mich in die Welt heraus gezogen. Mittlerweile bin ich in Rendsburg sesshaft geworden, führe seit nunmehr 16 Jahren die Alte Markthalle. Hier kann ich mit meinen lieben Gästen, den Freunden und vor allem meinem tollen Team alt werden! die Idee Mit der Reise um die Welt erfülle ich mir einen langersehnten Traum. Vor kurzen noch wollte ich mit einer MIG in berschallgeschwindigkeit einen Flug durch Russland wagen, habe mich aber für etwas viel Interessanteres entschieden: In 10 Tagen um die Welt! die Realisierung Wann, wenn nicht jetzt soll ich so eine Reise unternehmen? Und Euch möchte ich auf diese Reise mitnehmen. In Form von Bilden, Berichten und kleinen Videoclips möchte ich von den Dingen, die ich erlebe berichten. Ich veröffentliche die Erlebnisse sofort nach erleben im Netz,  so dass jeder sehen kann, was ich erlebe und vor allem, wie es mir dabei geht ;-) Berichten werde ich über leckeres und schmackhaftes,  seltenes und kurioses, misslungenes und kulturelles. Ich werde keinen Reisebericht erstellen oder gar aktuelle Kochshows im TV interpretieren. Vielmehr habe ich Lust, etwas Verrücktes zu erleben und der Welt sofort davon zu berichten. Ich bin neugierig, wen und was ich unterwegs kennenlerne und nutze diese Chance natürlich auch,
um mich beruflich weiterzubilden, in dem ich mich der Vielfalt der Einflüsse stelle und hoffentlich eine Menge erleben werde.  Wer jetzt denkt, ich mache nach dem Trip eine Sushi-Bar auf, kann beruhigt sein: das passiert nicht. die Route Meine Reise führt mich ab dem 19.10.2008 von Rendsburg nach Hamburg, München, Dubai, Singapur, Hong-Kong, Osaka, Auckland, Los Angeles, New York, München, Hamburg und wieder zurück nach Rendsburg.
Zu erkennen bin ich an der Schwarzen Kochjacke, dem interessierten Gesichtsausdruck und einer Priese Berliner Humors! die Unterstützung Angefangen hat es mit einer Idee. Dann haben Freunde, Bekannte, Gäste und Familienmitglieder mich auf immer mehr Möglichkeiten gebracht. Mittlerweile arbeiten viele an der Realisierung mit und unterstützen mich, wo sie können. Einige findet ihr hinter diesem Link.  Zunächst aber schon mal Danke „Bella“ vom Reisebüro Fahrenkrog in Kiel, die mir die Reise zusammengestellt und gebucht hat.
Danke an Herrn Behn, der mit seinen Ideen viel auch in puncto Marketing beigetragen hat. Auch bedanke ich mich bei ALLEN die uns bei diesem „Experiment“ unterstützen. Wenn das Projekt beendet ist, berichte ich ausführlicher. How comes, that somebody has this crazy idea, travelling in 10 days around the world instead of taking nice rest on a sunny beach?
Backgrounds: Born april 11th 1965 in Berlin. Educated in Berlin to be a chef, soon I had the dream to travel and so I was working all over the world. Since I took over the Restaurant
Alte Markthalle in 1992, I guess, that I have found my destiny, because of my friends, lovely guests and the best team of the world. It’s real fun, doing this job. Idea: Doing that trip means to me to realize a big long-term dream. It is even more interesting instead flying in a MIG-jet over Russia, because that was the original plan, but what I do now is much, much more excitement for me.And when I think of the huge amount of impressions I will see I get already amazed. And all the culinary delights. Starting October 19th in Hamburg, stopovers in Munich, Dubai, Singapore, Hong Kong, Osaka, Auckland, Los Angeles and finally New York before I fly back home. Through this trip, I would like to document and report almost live to our homepage (photos, clips and text), call it an Internet diary.So everybody can see what’s
going on. I am not a journalist, that means also not to fake any cooking-show as seen on TV and it will be very unprofessional, I guess. Travel with me and discover good food, curiosities, crazy stuff, culture and I hope, meet a lot of nice people. My Label will be
a Black Chef’s jacket, many questions, and my camera. Maybe we are connecting nice people all over the world. Thank You. Norman Grenda+Supporting Team.

Tags: