Thema: Route Indochina  (Gelesen 927 mal)

Jaana 123

« am: 09. März 2015, 22:32 »
Hi zusammen,

Ich plane grade meine nächste Reise, dieses Mal leider nur für drei Wochen. Aber das muss vorerst reichen.

Nun mein Plan:
Mit dem Nachtzug von Bangkok nach Chiang Mai dann weiter über Luang Prabang nach Vietane. Dann nach Savannakhet, Pakse, Don Khone nach Siem Reap. Von dort dann an die Küste noch etwas strand und dann zurück nach Bangkok immer an der Küste entlang.

Jetzt hab ich ein paar Fragen, welche Grenzübergänge nutze ich am besten für ein VISA on arrival, wie komme ich am besten von A nach B, gibt es überall gute Busverbindungen? Und die wichtigste Frage welches Stück lege ich am besten mit dem Boot auf dem Mekong zurück, gerne 1-3 Tage.
Habt ihr sonst noch tips?

Danke und einen schönen Abrnd noch.

Lg
Jaana
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 10. März 2015, 09:19 »
Huiii ... 3 Wochen sind nicht viel für diese Strecke.

Aber zu deinen Fragen. Nutze die Grenzübergänge, die auf dem Weg liegen, so viele gibt es da nicht und überall wird dein Geld für das VoA willkommen sein. Etwas abgezockt wirst du wahrscheinlich, dem kannst du nur entgegenwirken, in dem du vorher ein Visum besorgst. Grundsätzlich dürfte es aber keine Schwierigkeiten damit geben.

Geduld. Es gibt genug Busse, aber man braucht in Laos/Kambodscha Geduld und nochmal Geduld. Das heißt nicht, dass du immer warten musst, aber es kann schon mal dauern. Teilweise macht es auch Sinn Nachtbussfahrten ein bis zwei Tage vorher klar zu machen. Sonst einfach in den nächsten Bus springen. Aufgrund deiner Reiseerfahrung glaube ich, wirst du da locker durchkommen.

Über den Bootstrip von Huay Xai nach LP gibt es eine Reihe von Beiträgen. "Huay Xai slow boat" in die Suche eingeben, vielelicht findest du dann aktuelle Info. http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7817.msg48896#msg48896  Die Boote von Huay Xai nach LP sind meist sehr voll, im Gegensatz zu den Booten in entgegen gesetzte Richtung. Diese Richtung würde ich eigentlich empfehlen.

Darum überlege dir, was du in den 3 Wochen alles sehen willst. Du musst mindestens 5-7 Tage mit Kambodscha rechnen (inkl. Ankor Wat + An-, Abreise). An der Küste entlang nach BKK hört sich spannender an als es ist. Es gibt zwar in der Gegend ein paar tolle Inseln, da solltest du aber auch Zeit einrechnen. Nochmal 4-6 Tage für die Strecke mit mini-Inselstop (du kannst natürlich auch einfach an einen durchfahren). Dann blieben nur 2 bis 2,5 Wochen für Laos. Die Zeit in Chiang Mai und der Zeitaufwand von dort Richtung laotische Grenze ist noch gar nicht eingerechnet, blieben also maximal, wenn du vollgas gibst, weniger als zwei Wochen für Laos. Verdammt wenig Zeit. Schon weil 3-4 Tage für die Organisation, Ankommen, Abfahren und die Bootstour selbst wegfallen. Es gibt auch die Möglichkeit einen Tag auf dem Boot zu sein, den Rest per Bus zu machen. Wenn du mehr Zeit hättest gäbe es auch schönere Bootstrecken an Nebenflüsse nördlich von LP.

Rechne auch damit, dass locker 3-4 (oder mehr) komplette Tage alleine für den Transport (Busfahrten von 6 - 8 Stunden sind nicht selten, eine Panne kostet dich dann gleich ein halben Tag), Warten, Grenzübergänge, Orientierung drauf gehen. An den Tagen wirst du nichts sehen, ausser vielleicht den Blick aus dem Bus oder die Nachbarschaft deines Hostels. Gerade der Anfang wird ggf. hart, mit Jetlag und darum einer evtl. schlaflosen Nacht im Nachtzug.

Zeit zum Hängenbleiben, Genießen, Umwege fahren, Druchfall-Pause einlegen ... etc bleibt dann nicht.

Mein Tipp.
Nur BKK - Kambodscha und ggf. Südlaos (Pakse, Bolaven Plateau, 4000 Islands + ?) – BKK
BKK und Umgebung – Teile Nordthailand (CM, CR) – kleine Schleife durch Nordlaos (Mekong-Longboat, LP, VV, V) – BKK
BKK – Laos – BKK (ohne langen Aufenthalt im restlichen Thailand)

3-4 Wochen Laos, Wohin ? Tipps
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7874.msg48437#msg48437
Laos: musst sees in ca. 18 Tagen
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7212.msg43377#msg43377
4 Wochen Thailand/Nord, Laos, Kambodscha
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8172.msg50716#msg50716
suche Tipps für Thailand, Laos, Kambodscha
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=3986.0
weiteres zum Thema:
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5905.msg34325#msg34325
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=3986.msg21856#msg21856
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=11070.msg73058#msg73058
0

Jaana 123

« Antwort #2 am: 15. März 2015, 13:17 »
Danke für die tollen Tipps!
Der Flug ist gebucht und die Route überdenke ich jetzt nochmal.
Schön sind sicher alle Ecken daher kann ich ja eigentlich nicht viel falsch machen. Ist nur immer nicht so einfach was zu streichen.

Lg
0

Oob

« Antwort #3 am: 17. März 2015, 13:47 »
Also wir haben im letzten Jahr auf 3,5 Wochen da unten verbracht.

Waren ausreichend in BKK. Sind von dort ebenfalls mit dem Nachtzug nach Chiang Mai. Von dort dann per Bussen über Chiang Rai und Huay Xai dann per Slow Boat über den Mekong nach Luang Prabang. Von dort dann nach Siem Reap geflogen und Angkor gemacht. Hier reicht definitiv der 3 Tage Pass aus. Von dort dann per Bus weiter nach Mu Koh Chang für noch ein paar Tage am Strand usw.

Hat alles sehr entspannt geklappt. Alle Busse recht spontan gebucht und nie Probleme gehabt...
0

Tags: