Thema: SOA ab April/Mai für 2 Monate  (Gelesen 737 mal)

Brot

« am: 14. Februar 2015, 17:25 »
Moin moin,

ich (M/25) überlege zur Zeit im April/Mai/Anfang Juni für 2 Monate nach SOA zu fliegen bin mir aber über die genauen Länder/das genaue Land noch nicht so klar. Ich werde wohl als erstes Mitte April nach Hongkong fliegen und dort für eine Woche eine Freundin besuchen. Leider kann ich bei ihr nicht schlafen und muss mir daher ein Hostel in Kowloon suchen. (Tipps sind hier gerne genommen) Von Hongkong soll es dann weiter gehen allerdings bin ich wegen der Regenzeit bzw. nicht unbedingt perfekten Reiszeit ein wenig unsicher.

Ich bin absoluter Backpacking Neuling (außer Wochenendtrips innerhalb Europas) und würde daher wohl ein einfaches Reiseland bevorzugen. Da soll ja nachdem was ich so gelesen habe Thailand das beste für den Anfang sein. Mich interessiert vorallem das normale Leben (Märkte, Essen), Tempel/Ruinen (Ayutthaya evtl?), Bauwerke, mal ein schöner Strand und ein wenig schnorcheln. Großes Trekking ist jetzt nicht so meins...

Zurzeit schwanke ich daher zwischen Thailand(von Bangkok über Malaysia nach Singapur) und Indonesien (von Jakarta nach Bali/Lombok) oder wäre in der Zeit evtl. Thailand - Kambodscha - Laos auch Wetter- und Zeittechnisch interessant?

Mein Reisetempo soll eher gemütlich sein aber wie lange würdet ihr in etwa für diese Strecken veranschlagen?

Finanzierung ist kein Problem (Geld hat man zu haben ;) )

Um das ganze für den ersten langen Trip noch ein wenig spannender zu gestalten soll das nur mit Handgepäck geschehen, würde auch den Vorteil bringen das ich in der kurzen Zeit desöfteren mal den Flieger nehmen kann und nicht aufs Gepäck warten muss. Seit dem mir das Gepäck schon einmal in Rom komplett abhanden (hat aber die Reise recht gut finanziert :D) gekommen ist und ich auf Malle mal eine Woche drauf warten musste geb ich mein Gepäck nur noch sehr sehr ungern in die Hände von Flughafen- bzw. Airlinemitarbeitern.

Bin für alle Antworten dankbar!

LG Brot


0

DelMunty

« Antwort #1 am: 30. März 2015, 16:33 »
Hi,

also wenn du nur zwei Monate hast dann solltest du dich lieber 1-2 Länder konzentrieren. Da du Backpacker-Anfänger bist würde ich in Thailand anfangen. Der Norden Thailands ist echt schön und sehr billig. Im Süden wird’s ein bisschen teurer. Da du ja genug Geld hast wirst du wahrscheinlich nicht in den billigsten Absteigen schlafen. In Thailand kannst du sehr viel Zeit verbringen. Je nachdem was du sehen willst sind schnell mal die zwei Monate vorbei.
Ansonsten ist Malaysia (Festland und nicht Borneo) noch einfacher zu bereisen. Mich persönlich hat Malaysia nicht umgehauen. Es gibt sehr viele Chinesen, die eine gewisse Ellenbogenmentalität besitzen.  Wenn du wegen der Natur hinwillst dann flieg lieber nach Borneo. Da kannst du Orang-Utans, Nasenaffen  und andere lustige Tiere in freier Laufbahn sehen. Und wenn du vielleicht in Thailand/Kho Tao(was ich sehr empfehlen würde) deinen Tauchschein gemacht hast fährst du nach Sipadan zu einem der besten Tauchspots der Welt.
Singapur kann man 3-5 Tage verbringen und es lohnt sich auch. Ist nicht das typische SOA aber trotzdem eine Erfahrung wert.
Indonesien: Für mich mein Favorite-Land in Asien. War schon drei Mal da und hab gute 8 Monate da verbracht. Jede Insel ist verschieden von der anderen. Du bist zwar im gleichen Land aber du fühlst dich als würdest du jeden zweiten Tag ein anderes besuchen. Hier hast du von Dschungel, Wüste, Berge….alles was du dir wünschst. Ich war noch nie in Jakarta, weil alle mir abgeraten haben. Aber Java hat viel zu bieten wenn du da unbedingt willst. Ansonsten kann ich dir Sulawesi, Flores und Sumatra  empfehlen. Lass bitte Bali weg. Bali ist für die Australier das was für die Deutschen Mallorca ist. Bitte mich nicht missverstehen. Bali ist von der Natur und Kultur voll schön aber eben eine Party-Insel.

Falls du dir noch ein paar Tipps über die Länder einholen willst  hier unser Blog: www.lisalex.rtwblog.de

Oder stelle hier einfach die Frage.

Grüße,

Alex
0

White Fox

« Antwort #2 am: 30. März 2015, 19:09 »
Also auf Grunde der Jahreszeit passen Philippinen, Malaysia und Indonesien am besten. Auf dem südostasiatischen Festland ist es im April schon sehr heiß und im Mai kann bereits die Regenzeit beginnen.
0

Brot

« Antwort #3 am: 02. April 2015, 08:38 »
Vielen Dank für die Infos. Meine Route steht mittlerweile grob und ich werde von HK aus nach Bali reisen. Ich denke die Insel wird groß genug sein ein gutes Fleckchen ohne zu viele Aussies und Party zu finden. Auf Malle sind ja auch genug Orte die man nicht mit Pauschaltouristen und Partywütigen teilen muss.

Hatte mir jetzt Padang Bai mal genauer angeschaut und werde evtl. dort mein Lager aufschlagen, wenn ich es richtig gesehen habe kann ich von dort ja auch gut rüber auf die Gilis oder nach Lombok.

Danach werde ich denke ich über Java, Singapur und Malaysia Richtung Bangkok steuern aber mir kein Streß machen das ich unbedingt jedes Land bzw. jede Attraktion sehen muss. Wenn die Zeit vorbei ist werd ich mich in den Flieger setzen und nach BKK fliegen, von dort geht nämlich mein Flieger zurück.

PS: Noch 10 Tage :)
0

Tags: