Thema: Einkaufen in Asien  (Gelesen 904 mal)

Crushade

« am: 09. Februar 2015, 11:45 »
Hallo ich habe mal ein paar Fragen da ich auf meiner Reise durch länder wie indien thailand oder China komme
hab ich micht natürlich gefragt ob ich da nicht beim einkauf Sparen könnte.

Ich bräuchte nämlich ein paar Anzüge
wisst Ihr wo man die zum guten Preis Leistungsverhältniss am besten einkauft?

und in China möchte ich Tee einkaufen wie ist das dann wenn ich so 5 kilo Tee oder so kaufe und dann mit dem Päckchen heimschicke gibt es da was zu beachten?

Vielen dank schon einmal für eure Antworten
0

gracy

« Antwort #1 am: 09. Februar 2015, 11:57 »
Habe seit 5 Jahren eine wunderbare maßgeschneiderte Bluse aus China (weiß nicht mehr ob aus Peking oder Shanghai), bekommt man in den so genannten Silkmarkets. Das was ich in Thailand oder Vietnam habe schneidern lassen, hat alles nicht gepasst und ist zu Hause direkt auf dem Flohmarkt gelandet. Wenn du schon die Wahl hast, würde ich die Anzüge in jedem Fall in China machen lassen!
0

Blume

« Antwort #2 am: 09. Februar 2015, 16:01 »
Wenn du einen Körperbau hast, für den es auch gute Anzüge von der Stange gibt, dann kauf sie am besten in Deutschland im Geschäft nach ausgiebigem Anprobieren. Beim Maßschneidern besteht immer das Risiko, dass das Ergebnis nicht gut wird. Es kann gut gehen, muss aber nicht. Ich habe mehr schlechte als gute Erfahrungen und lasse nichts mehr in Asien machen.
0

Stecki

« Antwort #3 am: 10. Februar 2015, 13:58 »
und in China möchte ich Tee einkaufen wie ist das dann wenn ich so 5 kilo Tee oder so kaufe und dann mit dem Päckchen heimschicke gibt es da was zu beachten

Ich kann Dir da eine Geschichte erzählen. Ich habe mal in Brasilien 1 Kg Mate-Tee gekauft, denselben den es in der Schweiz und Deutschland überall zu kaufen gibt, absolut legal. Bin dann von Frankfurt nach Basel gefahren und wurde kurz vor der Grenze kontrolliert. Darauf wurde ich wie ein Schmuggler abgeführt und angezeigt weil mein Tee angeblich Coca-Tee sei. Mir drohe ein Verfahren wegen Drogenschmuggel. Irgendwann kam dann ein Brief dass man Spuren von Coca im Tee gefunden hätte und man den Tee vernichten und das Verfahren einstellen würde.

Also immer vorsichtig sein mit Tee und genau deklarieren um was für Tee es sich handelt!

Bezüglich Anzug: Ich musste letztes Jahr auch kurzfristig einen Anzug haben. Für etwa 150 CHF gab es Hose, Anzug, Hemd und Gürtel bei H&M zu kaufen. Mir reicht das. In Asien kannst Du wirklich Top-Schnäppchen machen, aber wenn es Dir nur um einen simplen Anzug geht tun es auch die Geschäfte daheim.
0

Crushade

« Antwort #4 am: 10. Februar 2015, 15:48 »
ja brauch nicht nur so nen Anzug ich arbeite auf der Bank und trage das also täglich da dachte ich wäre es ganz schlau sich da ein paar schneidern zu lassen weil man da auch billiger an höherwertige stoffe kommt als hier und man kann sich dann die sachen ja auch heimschicken lassen. Wäre halt cool wenn da jemand einen Tipp hat wo er oder Sie schon mal was hat schneidern lassen weil so auf gut Glück schätze ich das schwieriger ein
0

Vombatus

« Antwort #5 am: 10. Februar 2015, 15:54 »
Würde mir nicht den erstbesten Schneider suchen, sondern Zeit mitbringen, herumshoppen, den Stoff genau im Auge haben. Siehe Tipps und Meinungen im Link. Und dann noch recherchieren wie das mit dem Zoll läuft.
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=4976.0
0

Tags: