Thema: Wiedereinreisesperre Myanmar?  (Gelesen 701 mal)

Michael7176

« am: 23. Januar 2015, 22:34 »
Hallo liebe Reisegemeinde,

ich musste meine Reise leider vorzeitig beenden. Von Myanmar habe ich nicht so besonders viel zu sehen bekommen.
Nun möchte ich die Reise evtl. noch in diesem Jahr (November oder Dezember) fortsetzen. Die Frage ist nun, ob es eine Wiedereinreisesperre gibt. Wenn ja, wie lange muss man warten, um wieder ein Visum beantragen zu können?

Grüße
Michael
0

karoshi

« Antwort #1 am: 24. Januar 2015, 09:39 »
Von einer Wiedereinreisesperre ist mir nichts bekannt. Selbst bei Ländern, die so etwas haben, ist die in der Regel relativ kurz (Ich glaube in Indien 2 Monate, bin aber nicht sicher).

Es gibt außerdem Länder, die innerhalb eines Jahres nur eine maximale Aufenthaltsdauer mit Touristenvisum zulassen, z.B. Peru 90 Tage oder Thailand 180 Tage. Wenn die Zeit ausgeschöpft ist, kommt das einer Wiedereinreisesperre gleich. So etwas gibt es in Myanmar aber wohl auch nicht.

Fazit: Selbst wenn Myanmar so eine Regelung hätte: Falls Du nur kurz im Land warst und erst im November wieder einreisen willst, solltest Du keine Probleme haben, es sei denn, Du wurdest ausgewiesen. ;)

LG Karoshi
1

Michael7176

« Antwort #2 am: 24. Januar 2015, 11:36 »
Vielen Dank.   :)
0

Tags: