Thema: Frage zu Oneworld Global Explorer  (Gelesen 1156 mal)

Thomas31

« am: 01. Oktober 2008, 15:55 »
Hallo zusammen, da für unsere Reise eigentlich nur das RTW-Tiket von Global Explorer in Frage kommt habe ich mir jetzt mal die Details zu diesem Tarif durchgelesen und noch einige Fragen dazu. Dieser Tarif ist meilenbasiert und erlaubt je nach Stufe eine feste Anzahl an Zwischenlandunge in ein und derselben Region. Bei einer Surface-Strecke zählen die Meilen mit, aber zählt es auch als Zwischenlandung? Und was ist mit Zubringerflügen. Lan Chile bedient Strecken mit neuen Zeiten ab Frankfurt über Madrid nach Peru und Equador. Zählt dann der Stop in Madrid schon als Zwischenlandung mit?   
Mit besten Grüssen
Thomas
0

northcape

« Antwort #1 am: 01. Oktober 2008, 17:03 »
Hallo Thomas,

wir fliegen in den nächsten Wochen auch mit einem One-World-RTW-Ticket nach Chile. Der Zwischenstopp in Madrid zählt nicht zu den Gesamtstopps, weil Du dort Deine Reise ja nicht unterbrichst, sondern quasi mit landen musst, ob Du willst oder nicht :) Was anderes wäre es, wenn Du eine Unterbrechung einlegen wolltest.

Mir ist nicht so ganz klar, was Du mit Zubringerflügen meinst; ich nehme an, Du meinst Flüge innerhalb eines Landes oder Region, um dann wieder auf die RTW-Route zu kommen. Die zählen nur dazu, wenn Du Sie in das RTW-Ticket auch aufnimmst. Wir haben in Chile einige Flüge über den Chile-/South America-Airpass. Diese werden separat abgerechnet. Möglicherweise kann man Sie mit in das RTW einrechnen, aber ich denke, das lohnt sich nur, wenn Du notgedrungen gerade eine Meilengrenze (27 T, 29T) überspringst und Meilen im Kontingent und Zwischenstopps "übrig hast". Wenn Du das integrieren wolltest, müsstest Du aufpassen, dass Du Dich mit dem RTW-Ticket nur in eine Richtung bewegen darfst, beim Chile-Airpass ist meines Wissens kein Backtracking (Santiago - Iquique und zurück beispielsweise) erlaubt. Die Inlandsflüge in Südamerika schienen mir insgesamt relativ günstig.

Was den Punkt "surface-Strecke" betrifft, so fliegst Du die Strecke ja nicht, spielt also soweit ich das überschauen kann, für die Zwischenlandung keine Rolle. Wir fliegen zum Beispiel nach Auckland und dann von Christchurch weiter nach Sydney. War so erstmal kein Problem.

In jedem Fall würde ich ein "Reisebüro meines Vertrauens" ansteuern. Das hat uns gutes Geld gespart, weil er uns einer Eingebung folgend nicht über London, sondern über Helsinki mit Finnair nach Hause schickt. Das hat uns genau so viele Meilen eingespart, dass wir eine Kontingentstufe niedriger buchen konnten.

Je nach Reisezeit und -zielen würde ich mich so früh wie möglich um die Passage von Südamerika nach Neuseeland kümmern. Bei uns wurde es für die erweiterte Vorweihnachtszeit schon sehr eng, obwohl wir im April im Reisebüro waren.

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen weiterhelfen.

Liebe Grüße

northcape
0

karoshi

« Antwort #2 am: 01. Oktober 2008, 17:08 »
Hallo Thomas,

eine Surface Strecke zählt immer als ein Stopp.

LG, Karoshi
0

Thomas31

« Antwort #3 am: 01. Oktober 2008, 19:10 »
Hallo Northcape und Karoshi,
danke für eure schnelle Antworten. Eines ist mir noch immer nicht klar. In den Bedingungen heisst es wörtlich: "Innerhalb der in Ihrem Tarif erlaubten Gesamtmeilen einer Stufe ist eine unbegrenzte Zahl von
Online-Direkttransfers (eine Direktverbindung) erlaubt. "
Bedeutet das zum Beispiel das im Stufe 2 (bis maximal 29000 Meilen und mindestens 3 und höchstens 10 Zwischen-landungen, wobei nicht mehr als 3 in derselben Region sein dürfen) dann doch mehr Stops eingelegt werden können und sich die Zwischenlandungen nur auf wirklich reale Flüge beziehen und nicht auf Surface Strecken?

Mit besten Grüssen
Thomas
0

karoshi

« Antwort #4 am: 01. Oktober 2008, 20:38 »
Du musst zwischen Stopp, Zwischenlandung und Transfer unterscheiden.
  • Ein Stopp ist, wenn Du Deine Flugreise für eine bestimmte Zeit (normalerweise mindestens 24 Stunden) unterbrichst. Dabei wirst Du das Gepäck auschecken und den Flughafen verlassen, vielleicht sogar zu einem anderen Flughafen weiterfahren (=Surface).
  • Ein Transfer ist, wenn Du von einem Flugzeug in ein anderes umsteigst.
  • Eine Zwischenlandung ist, wenn Du mit derselben Maschine weiterfliegst, nachdem sie irgendwo gelandet ist (oft zum Auftanken oder um weitere Passagiere aufzunehmen).

LG, Karoshi
0