Thema: Zelten in Südostasien?  (Gelesen 901 mal)

fabulous

« am: 08. Januar 2015, 19:14 »
Hallo zusammen,

bin von März bis September in Südostasien
März: Thailand (Norden), Laos, Kambodscha
April: Vietnam
Mai: Philippinen
Juni/August/September: Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem ZELT in diesen Ländern? Gibt es Campingplätze? Habt Ihr Erfahrungen zum Thema Sicherheit, Preise, Verpflegung (habe Gaskocher etc.) etc.?

Reise alleine mit dem Rucksack.

P.S.: Danach geht es bis Weihnachten nach Nepal (sowie Norden von Indien + evtl. Sri Lanka)

Danke vorab und LG
Maik

Radlerin

« Antwort #1 am: 09. Januar 2015, 09:13 »
Hallo Maik,
ich hatte mal einen aehnlichen Thread gestartet, also kurz gesagt brauchst du kein Zelt.
Sri Lanka absolut gar nicht, es sei denn du willst vielleicht in einsamen Gegenden wandern. Und essen ist so günstig, da lohnt selber kochen nicht.
InLaos und Kambodscha wegen möglicher Minen bzw. Streubomben zu gefährlich. Es gibt auch kaum Möglichkeiten dazu. Also keine Campingplätze.
In Thailand gibt es in einigen NP Zeltplätze aber auch Leihzelte.
Philippinen wüsste ich auch nicht Wo man zelten sollte.
Als allein reisender würde ich es erst recht zuhause lassen..
0

fabulous

« Antwort #2 am: 10. Januar 2015, 15:49 »
Hallo Radlerin,

klare Ansage.Habe gerade noch ein paar andere threads zum Thema Zelten in Südostasien gefunden. Die Nachteile überwiegen scheinbar.

Danke :)

Tags: