Thema: Ab April in Richtung Westen  (Gelesen 593 mal)

Benat

« am: 02. Januar 2015, 15:08 »
Hallo zusammen!

Ich heiße Bernardo und werde dieses Jahr auch endlich auf "meine Weltreise" gehen. Bis März bin ich noch mit allerlei Sachen beschäftigt, aber ab April soll es losgehen. Die ersten Dinge sind schon organsiert. Unter anderem habe ich mir eine Route zurechtgelegt, die ich demnächst auch buchen werde:

Mittelamerika - Westküste USA - Ecuador inkl. Galapagos - Surface nach Argentinien - Neuseeland - Westaustralien - Südostasien

Wenn ich noch Zeit, Lust und Geld habe, steht noch Indien im Raum. Ansonsten sind dafür bisher 11 Monate geplant, ein oder zwei Monate können aber bei Bedarf noch angehängt werden.

Grundsätzlich habe ich die Reise als Alleinreisender geplant, aber ich würde mich freuen, wenn dennoch jemand Lust hat, mich zumindest abschnittsweise zu begleiten. Zu meiner Person: 32 J., m., Ingenieur und bin im Allgemeinen vielseitig interessiert. Das heißt, ich möchte zwar entspannt und günstig um die Welt kommen, aber ich will auch was erleben und sehen. Das schließt Kultur und Kathedralen ein, aber auch Strand, tauchen und wandern. Ich lass alles auf mich zukommen, die Mischung muss halt stimmen. Und die wird nach Stimmung vor Ort gemacht. Ich lasse mich gern auf Kompromisse ein, aber auch auf Pausen voneinander.
Ich bin auch schon in der Welt ein bisschen rumgekommen und dabei gebackpackt, aber so eine große Reise habe ich noch nie gemacht. Grundsätzlich macht mich das hoffentlich etwas entspannter beim Reisen, was ich auch von Dir erwarten würde. Ansonsten habe ich wenige Anforderungen. Man muss eh sehen, ob man miteinander klarkommt.
Diese kurze Beschreibung liefert Euch hoffentlich eine Idee von mir. Wenn Ihr aber noch Fragen habt, beantworte ich diese selbstverständlich noch. Ich freu' mich auf Eure Nachrichten!

Bernardo.

Tags: