Thema: Anreise Hawaii  (Gelesen 1961 mal)

gotogoaway

« am: 21. Dezember 2014, 22:45 »
Liebe Weltreisende,

ich würde gerne im Sommer 2015, ab Juli, irgendwann Richtung Hawaii und dort 4 Wochen mir die verschiedenen Inseln anschauen.

Wie fliege ich am schlausten? Da ja meistens zwischen Stop in LA oder Seattle ist, oder beides, hab ich überlegt eine Woche oder 5 Tage LA vorzuschieben.
Habt ihr irgendwelche Erfahrungen in diese Richtung?
An was muss ich denken?
Ab wann sollte ich mich um ein Touristen-Visum bemühen für die Zeit?

Ich danke euch wie immer für eure professionelle Hilfe!

Herzliche Grüße

Alex
0

Fidelino

« Antwort #1 am: 22. Dezember 2014, 09:51 »
Touristenvisum?
4 Wochen + 4 Tage sollte doch unproblematisch ohne Visum mit ner einfachen ESTA funktionieren?

Ich würde mir statt LA lieber San Francisco angucken. Flieg ich morgen hin, dann auch weiter nach Westen :)
0

gotogoaway

« Antwort #2 am: 22. Dezember 2014, 18:56 »
Ich war bis jetzt noch nicht in den USA, deswegen die Frage zum Visum.
0

Fidelino

« Antwort #3 am: 22. Dezember 2014, 21:12 »
Dann lies Dir doch einfach mal die Seiten des Auswärtigen Amtes zu den USA durch, dort findest Du auch einein Link zum dringend benötigten ESTA Formular
0

Vombatus

« Antwort #4 am: 22. Dezember 2014, 22:39 »
Oder einfacher hier lesen
http://german.germany.usembassy.gov/visa/vwp/esta/
und hier beantragen
https://esta.cbp.dhs.gov/esta/
Formular ausfüllen
14 USD zahlen.

Dann darfst du 90 Tage in den USA bleiben. Da du von den USA wieder nach D/A/CH reist wirst du ein Rückreiseticket haben. So fällt das leidige Thema auch weg.

Ist der Reisepass noch lange genug gültig?

Erkundige dich auf einschlägigen Internetseiten oder Reiseführern welche Inseln dich am meisten interessieren. Beachte, dass es Hauptreisezeit ist, Hotels und Mietwagen teurer sind. ggf. hilft frühes buchen? Ohne Mietwagen können manche Ausflüge ggf. etwas umständlich werden weil das öffentliche Transportsystem nicht so ausgebaut ist wie in Europa. Beachte auch die unterschiedliche Bezeichnung bei den LSF der Sonnencremes in den USA  :)
1

gotogoaway

« Antwort #5 am: 31. Dezember 2014, 00:22 »
@Vombatus Wow, Danke für den super Beitrag und die Hilfe. Der Reisepass gilt noch bis 2017. War jetzt schon in Indien, Russland und Japan. Für Indien musste ich in eine Art Consulat in Köln, das russische Visum hab ich über eine Agentur machen lassen und Japan, lässt uns Deutsche ja zum Glück ohne Probleme für 180 Tage einreisen.
Ich glaube ich besorg mir jetzt einfach mal einen Reiseführer. Habe schon viele Dokus und Internetseiten durchforstet. Mittlerweile habe ich Angst, dass die Reise zu teuer werden könnte. Ich dachte, wenn ich schon 4-6 Wochen hinfliege, würde ich mir gerne möglichst Alles anschauen^^.
0

Fidelino

« Antwort #6 am: 31. Dezember 2014, 02:12 »
Zum Thema Hawaii mal ne kurze Frage, wie reist es sich am besten zwischen den Inseln?
0

Vombatus

« Antwort #7 am: 31. Dezember 2014, 07:57 »
Mit dem Flugzeug.

Es gibt zwar auch Fähren (Superferrys nehmen auch Autos mit), aber nicht zwischen allen Inseln. Genaues kann ich leider nicht sagen. Das Internet sagt: "Fährverbindungen bestehen allerdings nur zwischen Maui und Molokai, Maui und Lanai sowie Maui und Oahu."


Ansonsten besteht noch die Chance eine Yacht-Tour zu buchen, diese ist dann aber wohl unerschwinglich für Otto-Normalverbraucher.
1

Fidelino

« Antwort #8 am: 31. Dezember 2014, 23:34 »
Da ich auf Hawaii nicht so viel Zeit habe, hab ich mich jetzt fürs fliegen entschieden. Und ich werde wohl auch nur 2 Inseln besuchen, da es mir vor allem um die Vulkane und die Lava sowie die Wale geht und ich das alles auf Big Island kriege, werden es wohl beim´´ mir nur Honolulu mit Pearl Harbor und Waikiki Beach und eben besagtes Big Island.
Wird schon, dafür werde ich mit einem kurzen Auffenthalt in Bora Bora entschädigt :D
0

bruce

« Antwort #9 am: 01. Januar 2015, 14:35 »
Hallo Zusammen

Mein kleiner Input, da ich mal für ein halbes Jahr dort wohnte und schon mehrmals dorthin zurückgekehrt bin.

Bei den Fähren wäre ich sehr vorsichtig. da die Mietautos evtl. die Insel nicht verlassen dürfen und zudem sind die Fähren nicht immer im Einsatz. bei meinem letzten Besuch dort, waren diese nicht verfügbar, da die Betreiber Konkurs waren. Und das nicht zum ersten Mal.

daher nur mit dem Flugzeug zu empfehlen. Ist dafür fast wie Busfahren...  :D

Bzgl. ÖV auf Hawaii:
Oahu und v. a. Honolulu-Area gehen sehr gut mit dem Bus, aber auf den anderen Inseln ist der ÖV praktisch inexistent.

Je nach Interesse würde ich für Waikiki und Pearl Harbor nicht zu viel Zeit einplanen, da dies reine Massentourismusabfertigungsanlagen sind. es gibt sehr viele Orte die viel schöner sind und nicht aus allen Nähten platzen.

Für eine Tour auf die Lava Felder unbedingt darauf achten, dass du nicht den Touristen folgst, dann siehst du gar nichts, oder fast nichts. Versuche mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen und mit etwas Glück zeigen sie dir ein paar "Geheimtipps" oder verraten Orte die vor den Touristen "versteckt" werden.

Sonnencrème kaufte ich jeweils vor Ort und hatte nie Probleme.

Viel Spass.
2

gotogoaway

« Antwort #10 am: 23. Januar 2015, 00:40 »
Was sind denn so die besten Reiseführer? Gerne auch auf Englisch. Ich lebe grade in Paris bis zum 30.06. Ich kann hier leider nicht einfach in einen Laden gehen, aber würde mir gerne einen bestellen.
0

MissMojo

« Antwort #11 am: 23. Januar 2015, 01:32 »
Ich hab neulich jemanden nach nem Reisefuehrer fuer Hawaii gefragt der dort gelebt hat (ich fliege im Maerz). Er meinte ich sole doch mal den Lonely Planet probieren - es gab gerade auf lonelyplanet.com einen sale fuer die ebook version, vielleicht lauft der ja noch? Waere jedoch auch bereit, Dir meinen zu 'borgen' gegen zum Beispiel einen Reisefuehrer fuer die Suedstaaten der USA, USA allgemein oder Mexiko - falls Du hast. Irland, Schottland oder Skandinavien wuerde ich ebenfalls reinschauen.

Habe das erste Mal ein ebook dort gekauft und es life sehr unkompliziert ueber paypal. habe glaube ich 11.30 Dollar bezahlt.
0

hawk86

« Antwort #12 am: 24. Januar 2015, 14:57 »
Alternativ oder zusätzlich zum Reiseführer kann ich auch diese Seite sehr empfehlen:

http://www.tresselt.de/hawaii.htm
0

Tags: