Thema: SOA ab August 2015  (Gelesen 1666 mal)

DaniP

« am: 12. Dezember 2014, 20:27 »
Hallo,

ich hab schon vor geraumer Zeit mit der Planung einer längeren Reise (zusammen mit meiner Freundin) angefangen. Da der vorraussichtliche Starttermin Anfang August nächstes Jahr sein wird, möchte ich hier mal unsere Planung vorstellen. Für Tipps/Ergänzungen/Fehler etc. bin ich froh und dankbar :-). Und los:

Indonesien (August - 1Monat): Vermutlich Bali/Lombok und Java
Singapur+Malaysia (September - 1Monat): nur der Westen
Thailand (Oktober bis mitte Nov. - 1,5 Monate): einmal von Süden bis in den Norden
Laos (Ende November - 2 Wochen): Nur den Norden
Vietnam (Anfang Dezember - 2 Wochen): nur Norden
Zum Schluss noch einen Monat China (Hongkong,...) oder Taiwan (da bin ich mir wegen den Temperaturen nicht wirklich sicher?).
Alternativ könnte ich mir auch statt China noch 2 Wochen Japan vorstellen.

Hier die Klimatabelle zu den einzelnen Ländern:
http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=id/128,sg/256,my-w/256,th-sw/512,th-so/512,th-n/1536,la/1024,vn-n/2048,hk/2049,cn-s/1

Das Budget haben wir mal so veranschlagt (p.P., aber wir reisen zu zweit):

Land            Kostenp.T+P.   Tage   Gesamt
Indon   30   30   900
Singapur   80   3   240
Malaysia   25   30   750
Thailand   30   45   1350
Laos   20   14   280
Vietnam   25   14   350
China   35   30   1050
Japan   80   14   1120
TOTAL:      166   4920

Edit: Ich seh grad, dass heir die Hälfte vom Text fehlt. Also ein Nachtrag:

Hinzu kommen rund 1170€ für die Flüge (p.P)
MUC-Jakarta         650
Denpasar -> Singapur   20
HongKong -> MUC           400

Weitere 1000€ für Impfung/Versicherung und noch etwas Ausrüstung (p.P).

Die Visas belaufen sich auf grob 150Euro pro Kopf.

Insgesamt rechnen wir mit jeweils 8000Euro für jeden, da wir auch noch etwas Extra für 'Vergnügungen' mitnehmen wolln (Tauchkurs, surfen,...)

Nun möchte ich euch fragen was ihr von der aktuellen Planung haltet? Ist das Budget/die Route eurer Meinung nach ok, oder gibts noch Verbesserungsbedarf? Bin über jeglichen Input dankbar :-)

mfg,
Dani

0

GschamsterDiener

« Antwort #1 am: 13. Dezember 2014, 06:14 »
Zu der Route können hier sehr viele sehr viele Auskünfte geben, daher nur kurz eine Anmerkung von meiner Seite betreffend der Reisezeit: Gerade der geplante Abschluss (China, Japan) wäre nicht so ideal. Mein Vorschlag wäre wie folgt:

Nach Malaysia/Singapur im September von Kuala Lumpur nach Japan oder Hong Kong oder Taipeh fliegen, das ist wettertechnisch dort sehr gut (nicht zu heiß/kalt). Dann wieder zurückfliegen und mit Thailand weitermachen, wo es vielleicht auch nicht mehr so regnen wird. Die Flüge von KUL sind insbesondere nach Japan besonders günstig. Von Vietnam lässt es sich auch günstig wieder zurückfliegen.

Zu den Kosten (auf den ersten Blick): die passen so, es wird zu zweit sicherlich sogar etwas weniger (Hotels!). Singapur geht günstiger, Japan ist abhängig davon, ob ihr einen JR Pass bucht, was ich empfehlen würde, was aber für 2 Wochen mit 27 EUR/Tag pro Nase veranschlagt werden müsste. Zimmer bekommt ihr sicher für 40-50 EUR, wenn ihr etwas sucht, der Rest ist nicht so teuer wie viele glauben.

LGT
0

DaniP

« Antwort #2 am: 13. Dezember 2014, 10:13 »
Danke! China/Japan vor zu ziehen ist eine gute idee! Werden wir auf jeden Fall im Hinterkopf behalten (ich seh gerade dass es im Dez/Jan in Kunming - Südchina - bis auf ein paar Grad über 0 abkühlt  :o. Das ist definitiv zu kalt. Vor allem will ich nicht 5 Monate lang Wintersachen mitschleppen^^).

Flüge von Singapur->Tokyo sidn echt nicht teuer, seh ich gerade.Danke für die Idee ;-).

Für Singapur haben wir jetzt mal 80€ pro Tag veranschlagt, da wir noch garnicht wissen was wir da machen. Und da es ja nur ein paar Tage sind machts auch nichts, wenn man evt mal etwas mehr Geld ausgibt.

Ansonsten noch allgemein zum Reisestil. Übernachten wollen wir hauptsächlich in Hostels (DZ), essen in Garküchen und ab und an sicher auch mal in einem Restaurant. Ich denk aber man findet dann unterwegs schnell heraus, was das Budget hergibt und was nicht.
0

GschamsterDiener

« Antwort #3 am: 14. Dezember 2014, 15:16 »
Dani,

und in Peking ist es im Winter deutlich unter 0 °C ;)

Du kannst auch sehr günstig von Kuala Lumpur nach Tokyo fliegen (mit Air Asia), da brauchst du nicht backtracken.

Was euren Reisestil anbelangt: Ihr werdet mit eurem Budget sehr locker auskommen.

Wegen Ausrüstung: Ich würde anraten, dass ihr das meiste vor Ort einkauft, das ist erstens günstiger und zweitens kauft ihr die Sachen auch nur, wenn ihr sie wirklich braucht. Kommt mit einem halbleeren Rucksack!

Ein konkreter Tipp noch zu China, weil es euch vom Zeitplan her evtl. betreffen könnte: vom 1. bis zum 8. Oktober ist in China "Goldene Woche". Schaut, dass ihr zu dieser Zeit NICHT in China seid! Hong Kong geht noch halbwegs, aber der Rest vom Land befindet sich da im Ausnahmezustand, weil halb China reist ;)

Wenns noch Fragen gibt eurerseits: immer gerne, ich habe recht frische Erinnerungen, weil ich letztes Jahr in SOA und Japan war. In China bin ich in März, in Indonesien in April 2015. Und ich bin recht geschwätzig ;)

LG,
T.
0

DaniP

« Antwort #4 am: 16. Dezember 2014, 20:52 »
Danke, das ist lieb. Da kommen wir sicher nochmal auf dich zurück  ;)

In welchem Ländern in SOA warst du löetztes Jahr und wie sah deine Budgetplanung aus? hast du evt einen Blog, wo ich mal nachstöbern könnte? :)

mfg
0

GschamsterDiener

« Antwort #5 am: 17. Dezember 2014, 05:42 »
Blog habe ich , aber der ist nicht so praxisorientiert gestaltet und deckt die letzte Reise nur retrospektiv ab, womit ich nicht so zufrieden bin. Das war die Strecke damals:

http://ostkarten.net/wp-content/uploads/2014/07/Asien1.png

Die Strecke, die ich gerade bereise:
http://ostkarten.net/der-rest-von-asien-oder-der-tragoedie-zweiter-teil/

Zum Thema Budget habe ich viele Daten, weil ich täglich mittracke, aber irgendwie habe ich das bislang nicht online gestellt. Dazu poste ich später mehr, ich muss jetzt ein paar Sehenswürdigkeiten in Dhaka abhaken. ;)

LGT
0

Sherry

« Antwort #6 am: 18. Dezember 2014, 09:55 »
Hey Dani,

die Kosten für Impfungen, Ausrüstung und Versicherungen hängen natürlich davon ab, wie viel dahingehend schon vorhanden ist, ob die Krankenkasse sich an den Impfkosten beteiligt usw. Wenn ihr nur auffüllen müsst, dann sind 1000 € sicher ausreichend, aber falls ihr da ganz vorne anfangen müsst, dann wird das wohl eher eng. Das sind Kosten, die man nicht unterschätzen sollte.
0

DaniP

« Antwort #7 am: 03. Januar 2015, 16:57 »
Hey Dani,

die Kosten für Impfungen, Ausrüstung und Versicherungen hängen natürlich davon ab, wie viel dahingehend schon vorhanden ist, ob die Krankenkasse sich an den Impfkosten beteiligt usw. Wenn ihr nur auffüllen müsst, dann sind 1000 € sicher ausreichend, aber falls ihr da ganz vorne anfangen müsst, dann wird das wohl eher eng. Das sind Kosten, die man nicht unterschätzen sollte.

Danke! Ich muss mich auch mal informieren, ob die Krankenkasse bei uns (Österreich) was für Impfungen zahlt und wenn ja, wieviel: :-)

Ansonsten bin ich gerade am Planen, was wir in dem vorgeschobenen Monat (grob September) machen sollen. Hierfür würd ich euch gern fragen, ob sich die Strecke Peking->Shanghai-> Hongkong in einem Monat gut machbar ist, oder ob das schon zuviel wird (mit Zwischenstopps dazwischen natürlich)? An sich sind das ja immens viele Kilometer, die man in China zurücklegt!?
Alternativ wär da Japan, wobei das auch relativ groß ist. Ist es in Japan einfacher herum zu reisen, mit dem Zugnetz dort? Oder ist da eigentlich kaum ein Unterschied zu China?
Oder ansonsten wären da noch Taiwan oder die Philippinen.

...am liebsten würd ich natürlich überall mal hin^^

Danke und mit freundlichen Grüßen!
0

GschamsterDiener

« Antwort #8 am: 04. Januar 2015, 16:43 »
Zugreisen in China sind sehr einfach, aber du solltest/musst vorbuchen. Zugreisen in Japan sind supereinfach (JR Pass; wenn auch teuer) und du musst nicht vorbuchen (kannst aber reservieren, wenn du möchtest).

Für September eignet sich Peking-HK recht gut, solange du per 1. Oktober außer Landes bist - z.B. in Richtung Japan. Bei den Philippinen bin ich mir nicht sicher, ob da nicht gerade Regenzeit ist, Taiwan sollte passen, ist aber für einen Monat schon recht klein.
0

Vombatus

« Antwort #9 am: 04. Januar 2015, 17:50 »
Und auch der Hinweis auf das gut ausgebaute (und verhältnismäßig preiswerte) Busnetz in Japan. Dazu gibt es ja schon einige Tipps im Forum … ebenfalls mit "Japan Buspass". Z.B.: http://willerexpress.com/en/
0

Tags: