Thema: Blue Market ausserhalb von Buenos Aires  (Gelesen 793 mal)

Reisenoob

« am: 14. November 2014, 20:44 »
Hi Leute,

weiß jemand von euch, ob man in Argentinien auch ausserhalb von B.A. gut Euro gegen Peso tauschen kann? Gibts da in jeder größeren Stadt möglichkeiten?

Cheers
0

n_rtw

« Antwort #1 am: 15. November 2014, 07:07 »
jupp, war kein Problem. getauscht kriegt man in jeder etwas groesseren Stadt. Im Hostel wissen sie auch wo. nur der Kurs ist nicht ganz so gut wie in BsAs. Ganz im Sueden waren die Kurse am schlechtesten. Da also etwas Vorrat mitnehmen.
0

Reisenoob

« Antwort #2 am: 16. November 2014, 00:40 »
Top, vielen Dank für die Info!
0

arivei

« Antwort #3 am: 17. November 2014, 00:00 »
Den besten Kurs hatten wir in Bermejo an der Bolivianischen Grenze, den 2.besten in Mendoza bei einer internationalen Busgesellschaft im Busbahnhof.
In Patagonien habe ich nie jemanden tauschen sehen/die Kurse an Wechselstuben waren schlecht (wir hatten aber auch schon in BA praktisch genug getauscht für den ganzen Aufenthalt und haben uns deshalb im Süden nicht weiter informiert). Ich glaube du wirst überall jemanden finden, der liebend gerne deine USD/EUR zum blue-Kurs kauft so lange der Peso auf Talfahrt ist...

blaueelise

« Antwort #4 am: 17. November 2014, 12:36 »
Hallo,
Wir sind gerade im argentinischen Teil Patagoniens und konnten bislang in jedem kleinen Kaff wechseln - egal ob an der Supermarktkasse, im Hotel oder beim Busfahrer, man findet schnell einen Abnehmer für Dollars und Euros. Der Kurs liegt bei ca. 12 Pesos für 1 USD hier im Süden. EUR nehmen sie auch gern, aber hier ist der Kurs schlechter (ca. 14 Pesos für 1 EUR).
Auch wenn man in BA anscheinend deutlich mehr für seine Dollars/Euros bekommt, ist das für diejenigen, die im Süden einreisen, immer noch die wesenzlich bessere Option als am Bankomaten zu ziehen...
LG
0

Tags: