Thema: Reiseziele in Südamerika  (Gelesen 1122 mal)

Jens

« am: 15. September 2008, 16:54 »
Hallo Leute,

ich bin am planen für eine einjährige Weltrise und eines meiner Schwerpunkte soll Südamerika sein, wo ich ca. 4-5 Monate bleiben will. In Rio will ich anfangengen und dann zu den Iguazu Fällen fahren. Von dort aus soll es über Patagonien nach Feuerland gehen und dann die Küste hoch bis La Paz um von dort aus weiter zu fliegen. So soll die ungefähre Planung sein. Übrigens will ich low budget reisen.

Nun meine Bitte an euch. Da ich noch nie in Südamerkia war würde ichmich freuen, wenn ihr eure Highlights an must do´s und sehenswerten Orten hier posten würdet. So könnte ich eure Erfahrungen sammeln und mir die Tour zusammen stellen und noch wichtiger Wissen anlesen kann. Vielleicht hat der eine oder andere auch einen Link zu einer/seiner Webseite mit Infos/Reiseberichten.

Vielen Dank für eure Postings.... :)
0

Matzepeng

« Antwort #1 am: 15. September 2008, 18:23 »
Hi Jens,

naja erste Anregungen gibt's hier: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1086.0

Zudem ist letzte Woche das South American Handbook 2009 erschienen, wo auf die Highlights pro Land eingegangen wird.

Starten übrigens auch im nächsten Februar zunächst für 6 Monate in Südamerika, allerdings ohne Brasilien, sonst deiner Route vielleicht ähnlich.

Cheers,
Matzepeng
http://projekt365.wordpress.com/

PS: Die 2 hier sind (neben vielen anderen sicherlich) gerade in SA unterwegs: http://www.zebrastreifen.com/2006amerika/amerika.htm
0

Jens

« Antwort #2 am: 15. September 2008, 18:28 »
Ja danke erstmal, aber das Buch kaufe ich mir eh noch. Ich habe ich Südafrika immer gute Tipps bekommen von Leuten, die an Orten waren, die nicht im Reiseführer waren. Mich interessieren eure Meinung nicht die von einem Autor im Buch!!
PS: Deinen Blog habe ich mir gespeichert und schon einmal enen Kommentar hinterlassen!!
Grüße Jens
0

Matzepeng

« Antwort #3 am: 16. September 2008, 08:09 »
Hi Jens,

ja mit den Geheimtipps das ist immer so ne Sache.

Die besten bekommst du auf jeden Fall unterwegs von anderen Travellern

Für die aktuelle Planung haben wir die bekannten Highlights pro Land ins Auge gefasst, um einen groben Zeitplan für die 6 Monate abzustecken. Wenn sich vor Ort interessante Alternativen (z.B. zum gut bewanderten Inca rail in Peru) finden, umso besser.

Zum Start werden erst mal die ersten 4-5 Wochen konkreter, weil wir zur Peak season in BsAs, Bariloche, Calafate und weiter südlich sein werden und schon mal zusätzliche Flüge und die Woche Übernachtung in BsAs angreifen.


139 Tage noch...


Matzepeng
http://projekt365.wordpress.com/
0

Tags: