Thema: Weltreise ab Sommer 2009 / Maskottchen  (Gelesen 1256 mal)

Susu

« am: 10. September 2008, 20:58 »
Hallo Karoshi und alle anderen Weltenbummler,

seit April diesen Jahres steht nun fest, dass mein Freund und ich im Sommer nächsten Jahres "unsere" Reise beginnen werden.
Bereits ein paar Tage nach dieser Lebens-Entscheidung bin ich auf diese Seite gestoßen und habe mittlerweile alles mindestens einmal gelesen, vielen Sachen auch mehrmals.
Besonders der Abschnitt zum Thema "Maskottchen" .... har har...Lieber Karoshi, was ist denn dein Maskottchen? Ich kann es auf dem Foto nicht richtig erkennen. Ist es ein Nielpferd mit roter Mütze, eine verblasste Ente mit roter Mütze oder ein Regenwurm mit roter Mütze??? ;-)

Spaß beiseite:
An dieser Stelle ein großes Danke an Karoshi für die vielen mit großer Sorgfalt und oft auch mit Witz zusammengetragenen Informationen. Die Seite hilft mir sehr, Struktur in meine Reise zu bringen. Ich bin zur Zeit oft überfordert wegen der vielen Möglichkeiten, die sich einem bieten, wenn man anfangen möchte zu planen.
(...Auf einmal hab ich in Wikipedia was über Pitcairn gelesen und kann mich partout nicht daran erinnern, über welche gedanklichen Umwege ich dort gelandet bin...)

Fest steht bis jetzt:
Wir werden im Juni nächsten Jahres in Alaska starten, dort ein Auto mieten und Süd- und Zentral-Alaska erkunden, dann über die Inside Passage mit dem Schiff Richtung Seattle fahren, dort wieder ein Auto mieten, West-Kanada bereisen, zurück in die USA und dort durch den Westen und Südwesten fahren, bevor es Richtung Mexico geht. Weitere Stationen, die aber noch nicht näher geplant sind: Ecuador, Peru, Argentinien, Chile, Neuseeland und zum Schluss "Irgendwas in Asien" (noch nicht näher definiert ;-)). Geplante Dauer: 1 Jahr

Die ersten Impfungen sind erledigt; ich steige noch nicht durch die Visa-Formalien und -Anforderungen der USA hindurch (wir würden gern länger als drei Monate bleiben; auch weil wir "zwischendurch" ja Kanada einschieben") und gedanklich sortiere ich schon Flohmarkt-Verkaufsgegenstände.

Planung macht Spaß! Aber wann gehts endlich richtig los?

Viele Grüße in die Welt, Susu
0

karoshi

« Antwort #1 am: 10. September 2008, 21:23 »
Lieber Karoshi, was ist denn dein Maskottchen? Ich kann es auf dem Foto nicht richtig erkennen. Ist es ein Nielpferd mit roter Mütze, eine verblasste Ente mit roter Mütze oder ein Regenwurm mit roter Mütze??? ;-)
Hallo Susu, es ist tatsächlich ein Wurm. :)
Leider hat er den Nachteil, dass er nicht ohne Hilfe stehen/sitzen kann, was die Fotos immer etwas schwierig macht. Aber davon abgesehen hat er seine Arbeit bis jetzt sehr gut erledigt.

LG, Karoshi
0

Tags: maskottchen