Thema: Kolumbien Dez/Jan: Ferias & Carnavales  (Gelesen 814 mal)

Travelini

« am: 13. Oktober 2014, 00:16 »
Hallo ihr Lieben,

ich reise im Dez/Jan schon das zweite Mal in das wunderschöne Kolumbien  :D- und da zu dieser Zeit sehr viele Feierlichkeiten gleichzeitig sind, wollte ich mal fragen, ob einer von Euch schon mal ein ähnliches Programm durch hat und mir vielleicht einige Tipps geben kann?

Unser grober Plan wäre:
- Ankunft 20. Dez
- Feria de Cali - geht prinzipiell vom 25.-30., aber gibt es bestimmte Tage, die besonders herausragend sind?
- Wo feiert man am besten Silvester?
- Danach finden der Carnaval de Riosucio und Pasto quasi gleichzeitig statt - welcher ist besser und gibt es hier bestimmte Haupttage?
- Feria de Manizales: lohnenswert?

Haben wir noch etwas vergessen, das wir unbedingt mitnehmen sollten? Das Standardprogramm mit den Sehenswürdigkeiten haben wir schon größtenteils durch, da möchten wir uns also nicht stressen - aber wenn es zur gleichen Zeit noch mehr tolle Events gibt, die wir vergessen haben wäre es super, wenn ihr kurz Bescheid sagen könntet :)

Dann noch eine Woche San Andres und Providencia zum Entspannen, vielleicht noch den AOWD machen - und dann geht es am 17. Januar für mich schon wieder heim  :'(

Ich danke Euch schon jetzt für Eure Insider-Tipps!
0

farmerjohn1

« Antwort #1 am: 30. Oktober 2014, 19:21 »
Istein bisschen schwierig Ratsschlaege zu geben wenn man nicht weiss was ihr von Kolumbien schon bereist habt und was nicht...?
0

Travelini

« Antwort #2 am: 02. November 2014, 14:47 »
Hallo farmerjohn,

es ging mir ja nicht primär um die Gegenden, die man noch bereisen könnte, sondern mehr um Infos zu den Festen, die ich gelistet hatte (ich weiß, ist schon sehr speziell ;)). Mein Freund war schon sehr oft in Kolumbien und kennt sehr viele Gegenden, ich habe das letzte (und für mich erste) Mal bereist: Bogota, Anapoima, Desierto de Tatacoa, San Agustin, Popayan, PNN Purace, Silvia, Salento/Filandia, Barranquilla (Karneval), Cartagena, Palomino, PNN Tayrona, San Gil, Barichara, Sogamoso/Lago de Tota, Mongui. Ich liebe Meer und Regenwald, das Hochgebirge weniger (tendenziell habe ich es lieber warm ;)). Tipps für gute Yoga-Fincas o.ä. sind auch sehr willkommen (das letzte Mal war ich zum Schluss eine Woche in der Finca San Pedro in Sogamoso, das wäre aber dieses Mal ein ganz schöner Aufwand).

Viele Grüße
Travelini
0

farmerjohn1

« Antwort #3 am: 03. November 2014, 02:38 »
Na, stimmt - die sehr speziellen Fragen kann ich auch nicht so gut beantworten, sind ja auch groesstenteils Geschmacksfragen. Aber wenn ich gerade da waere wuerde ich mal Sylvester im Barrio San Antonio in Cali verbringen, da ist ansatzweise sowas wie ein gesundes staedtisches Strassenleben mit Ambiente oder Flair oder wie man das nennen will, ein Viertel mit einem alten Riesen-Wurzel-Baum in der Mitte, wo Clowns oder Strassenmusiker auftreten, da sind ein paar Touri-Laeden mit einheimischen Kuriositaeten-Craftworks, und nationale und internationale Hostels und Restaurants die teilweise von umliegenden Farmen Produkte beziehen, sogar ordentliches Brot gibt's da. 
Fuer Sonne, Strand, Meer, Hitze und Regenwald muss man wirklich entweder an die Karibikkueste oder an die paar touristengerechten Orte am Pazifik wie etwa Nuqui oder Bahia Solano, Regenwald allein nach Leticia. Insgesamt glaube ich aber, dass fuer alles unter 1000 Hoehenmetern eine Reihe von anderen Laendern  geeigneter sind als Kolumbien - nicht nur wegen Infrastruktur und punktuellen Sicherheitsmaengeln, sondern auch ganz einfach wegen Klima.
0

Tags: