Thema: Buenos Aires nach Cordoba - Reisen im Bus?  (Gelesen 1104 mal)

Lara

« am: 07. Oktober 2014, 21:26 »
Hallo zusammen,

Ich werde ab Januar 3 Monate in Cordoba in Argentinien und anschließend 3 Monate in San Francisco verbringen und freue mich immer über Tipps!
Erstmal habe ich aber eine ganz konkrete Frage zur Anreise in Argentinien. Ich hab bei der Flugrecherche gemerkt, dass der Flug fast 1000€ mehr kostet, wenn ich nach Cordoba fliege, als bei einem Flug nach Buenos Aires und da hab ich mich natürlich nochmal nach Alternativen umgesehen.. Es gibt wohl Busse von Buenos Aires bis Cordoba, aber da ich noch nie in Argentinien war, weiß ich nicht, ob es an der Stelle Sinn macht, den Flug nur bis Buenos Aires zu buchen und dann mit dem Bus weiter zu fahren... Hat da jemand Erfahrungen mit den Bussen in Argentinien? Macht es da Sinn das Geld zu sparen und mit dem Bus weiterzufahren oder sollte ich lieber an anderer Stelle sparen und mit meinem Gepäck und allem bis Cordoba fliegen?

Ich hoffe auf Tipps und Ratschläge, auch was Leben und Reisen in und um Cordoba und San Francisco angeht - wenn jemand zur gleichen Zeit wie ich da ist, meldet euch gerne bei mir!
Liebe Grüße :)
Lara
0

Fidelino

« Antwort #1 am: 08. Oktober 2014, 00:38 »
Nimm den Bus nach Cordoba. Bin in Argentinien fast nur Bus gefahren.
Nimm Dollar in bar mit, tausche dort "schwarz"  und fahre mit einem guten Bus zum spott Preis. Cama total bietet sich an, da lässt es sich gut schlafen.
Der Busbahnhof von Cordoba liegt auch sehr nahe am stadtzentrum
0

crazy_culture

« Antwort #2 am: 12. Oktober 2014, 06:37 »
Aerolines Argentinas fliegt von BA nach Cordoba. Buch doch 2 Einzelflüge, einen nach BA und dann den weiteren nach Cordoba. Der Flug dauert lt. Skyscanner 1,5 Stunden. Busfahrzeit dann wahrscheinlich nochmal so lang wie der Interkontinentalflug. Und mit dem ganzen Gepäck, also ein Flugcheck lohnt sich da bestimmt.
0

Team Adalbert

« Antwort #3 am: 23. Oktober 2014, 18:14 »
Ich empfehle auch mit dem Bus zu fahren. Das Bussystem in Argentinien ist perfekt. Die Busse haben Weltklasseniveau. Ausserdem kannst Du die tolle Landschaft geniessen.
fuer Argentinien - ACHTUNG offizieller Wechselkurs 10 Pesos fuer einen EURO. Schwarzmarkt 14 Pesos fuer einen EUR. Der Schwarzmarkt in Buenos Aires ist kein Problem und ungefaehrlich. Lies dazu in meinem Blog (siehe unten) - waren im Mai 2014 dort. Nimm viel Bargeld mit. Grosse Scheine sind besser als kleine. Ansonsten - schau Dir mal AZIMO an. Eine Firma wie Western Union, zum Geldtransfer aber viel guenstiger. Die haben wir auch genommen. Da ueberweist Du Geld auf das Azimokonto vom deutschen Konto runter und holst Dir Pesos zum Kurs von 1 zu 13 in einem Buero in Buenos Aires und anderen argentinischen Staedtchen ab.

Gruesse aus Ecuador

Sascha
0

Tags: