Thema: Airlines im Pacific???  (Gelesen 2831 mal)

Nana

« am: 26. Juni 2007, 11:55 »
Hallo, ich möchte Ende April über Californien, Hawaii und möglichst Fiji oder Samoa nach Australien. Vorerst one way :) Die Route habe ich schon bis Honolulu selber zusammengestückelt. Von Honolulu könnte ich dann direkt nach Sydney (würde aber gern noch die eine oder andere pazifikinsel mitnehmen) Oder dann aber von Honolulu nach Thahiti, Samoa. Bloss hab ich keine Ahnung wie ich von Thahiti oder Samoa nach Sydney komme.

Wer weiss welche Airline da fliegt?

gibts irgendwo eine übersicht über alle Airelines die die pazifischen Inseln anfliegen?

Vielen Dank schon mal :)
0

karoshi

« Antwort #1 am: 26. Juni 2007, 12:46 »
Hallo Nana,
Virgin Blue fliegt günstig von Samoa nach Sydney und Auckland.

LG, Karoshi
0

Nana

« Antwort #2 am: 26. Juni 2007, 13:24 »
oh vielen dank. guck gleich mal nach. denk auch üben nen South Pacific airpass nach, aber ich schnall's nicht wie die funktionieren. gibts noch mehr infos ausser bei travel overland?
0

karoshi

« Antwort #3 am: 26. Juni 2007, 15:34 »
Hallo Nana,

ja, die Infos gibt's hier. ;) Ich hatte mal einen Vsit South Pacific Airpass, weiß also recht gut, wie der funktioniert.

Die einzige Voraussetzung, um um den Pass zu kaufen ist, dass Du ein internationales Flugticket in die Region hast. Das wäre bei Dir mit dem Flug Hawaii-Samoa oder Hawaii-Tahiti gegeben. Ein Oneway reicht definitiv aus, ich hatte damals auch nur einen Oneway-Flug (Frankfurt-Santiago-Osterinsel-Tahiti mit LANChile). Das internationale Flugticket (die Ticketnummmer) wird auf dem VSPAP eingetragen, Du musst das internationale Ticket also beim Kauf schon haben oder gemeinsam mit dem Pass kaufen.

Die Strecken, die Du fliegen kannst, findest Du bei Travel Overland. Natürlich geht auch immer die Gegenrichtung. Du musst mindestens 2 Coupons kaufen, und das Ticket gilt ab dem ersten Flug für 6 Monate(!). Sonst gibt es eigentlich keine Einschränkungen.

Du könntest also z.B. 2 Coupons kaufen:
  • Apia-Nadi: Preisgruppe A, US$220
  • Nadi-Sydney oder Nadi-Brisbane: Preisgruppe C, US$270
Damit bekommst Du die Strecke Samoa-Fiji-Australien für US$ 490.

Papeete (Tahiti) einzubauen ist mit dem Airpass inzwischen nicht mehr so einfach wie früher. Es gab mal einen Flug Papeete-Fiji, aber der wurde schon vor Jahren eingestellt. Inzwischen kommst Du von Papeete aus nur noch nach Noumea (Neukaledonien). Da wäre es schon interessanter sich mal bei Air New Zealand zu informieren, die fliegen Tahiti-Cooks-NZ-Australien. (EDIT: flogen. Tahiti-Cooks geht inzwischen nur noch mit Air Tahiti.)

Aber ganz unter uns: Tahiti ist so ziemlich das übelste, was Du Dir vorstellen kannst. Dafür würde ich kein Geld mehr ausgeben, und wir reden jetzt über viel Geld. Fiji fand ich wesentlich angenehmer, besonders die kleineren Inseln (ich war auf Nananu-I-Ra und Taveuni).

LG, Karoshi
0

Nana

« Antwort #4 am: 26. Juni 2007, 15:52 »
ahh Karoshi, tausend dank für die info. jetzt check ichs endlich.
deine antwort war sehr hilfreich  :)  :)  :) DANKE

falls du's nochmal liest: wieviel zeit sollte ich für fiji und samoa einplanen?

ganz liebe grüße, nana
0

karoshi

« Antwort #5 am: 26. Juni 2007, 16:06 »
Samoa kenne ich noch gar nicht. Aber Deine Info, dass man inzwischen (günstig?) von Hawaii aus hinfliegen kann, fand ich sehr interessant. ;) Dann wäre nämlich inzwischen die Umrundung der Welt ausschließlich mit Billigfluggesellschaften möglich.

Für Fiji hängt die Zeit davon ab, was Du machen willst:
  • Wenn Du in der Nähe des Flughafens Nadi bleiben willst, z.B. zum Beachcomber Island oder auf die Yawasa Group raus willst: 4-7 Tage.
  • Wenn Du auf der Ringstraße einmal um die Hauptinsel Viti Levu willst und Dir dabei ein paar Sachen am Weg ansiehst (z.B. Nananu-I-Ra, Levuka, Suva): 10-14 Tage.
  • Wenn Du auch noch auf weiter außen liegende Inseln willst wie Vanua Levu oder Taveuni: 4 Wochen.

Du hast also die freie Wahl. Nur 3 Wochen sind eine ganz ungünstige Zeit, weil Du für die zentralen Teile so lange nicht brauchst und Du die äußeren Inseln in der Zeit nicht schaffst.

Du solltest allerdings wissen, dass Fiji ein klassisches Stopover-Ziel auf der Strecke USA-Australien ist bzw. auch von Australien gerne als Urlaubsland angeflogen wird. Wenn Du in der Nähe des Flughafens Nadi bleibst, hast Du alle Erscheinungen des Pauschaltourismus (nicht so schlimm wie Cancun in Mexico, aber dafür musst Du nicht nach Fiji).

LG, Karoshi
0

Nana

« Antwort #6 am: 26. Juni 2007, 16:27 »
ahh verstehe. na ich werde mir meinen reiseführer heute abend mal zur hand nehmen und dann entscheiden ob ich einen 8-10 tägigen stopp in fiji einlege oder nicht. vielleicht mach ich dann eben auch nur samoa. mal schauen. hab für beide inseln/inselgruppen max. 3 wochen. möcht gern tauchen, segeln und einfach ein bisschen inselfeeling :)

so und von Honolulu nach samoa fliegt man mit Hawaiianair.com für ca 430€.
nicht ganz günstig aber doch erschwinglich wie ich finde.

so wie ich heute rausgefunden habe zahl ich für Hamburg >> Californien >> Hawaii >> Samoa >> Fiji >> Sydney ca 1700€ one way. während ich - wenn ich ein RTW von Travel overland buche (das nur 365 tage lang gültig ist) ohne Samoa ca. 2600€ zahle. allerdings das RTW natürlich mit Rückflug über bali und hong kong. da ich aber länger als 365 tage unterwegs sein werde fing ich eben an zu recherchieren wie ich die route selber zusammenstellen kann ohne das ich eben beim RTW den Rückflug verfallen lassen muss, oder früher zurück muss.

Also nochmals vielen dank für deine Hilfe :)
0

karoshi

« Antwort #7 am: 27. Juni 2007, 07:14 »
Wenn der Preis eine große Rolle spielt, und Hawaii evtl. nicht so wichtig ist, kannst Du auch ein Oneway-Ticket von Deutschland nach Sydney mit Air New Zealand buchen, das kostet Dich mit Flug über LA und einem Stopp auf Samoa oder Fiji noch ein paar hundet Euro weniger.

LG Karoshi
0

Nana

« Antwort #8 am: 28. Juni 2007, 14:11 »
danke für die info. aber HAWAII ist das wichtigeste überhaupt.... fahr zum surfen dahin. jippppi :)

hast du erfahrungen mit sportgepäck bei virgin blue?
0

Trabbee

« Antwort #9 am: 10. Juli 2013, 12:24 »
Hey,
muss diesen alten Beitrag doch mal wieder auskramen. Bin auf der Suche nach Airpassen oder sonstigen Möglichkeiten die Südpazifik-Region günstig zu bereisen. Ich finde zwar manchmal noch diverse Links zum South Pacific Airpass bzw. Visit Sout Pacific Airpass, jedoch scheint es diese Airpässe nicht mehr zu geben.
Hat jemand von euch ein ähnliches Problem bzw. weiß jemand wie man momentan günstig Island Hopping im Südpazifik betreiben kann?
Achso, ich sollte dazu sagen, dass ich gedenke mich von Deutschland über SOA nach Australien/Neuseeland mit One-Way-Tickets durchzuschlagen (nur zur Info, da manche (evtl. vorhandenen) Airpässe Bedingungen an den Kauf eines Airpasses stellen)

Grüße,

Chris
0

Trabbee

« Antwort #10 am: 10. Juli 2013, 23:26 »
is das was davon übrig geblieben is?
http://www.airnewzealand.co.jp/star-alliance-south-pacific-airpass

find ich irgendwie sehr teuer...
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #11 am: 11. Juli 2013, 05:13 »
Also so günstig finde ich das auch überhaupt nicht mit dem pass.

Und wenn ich das richtig verstehe, musst du (bis auf tonga-samoa) alles über auckland fliegen. Das verdoppelt ja dann auch sofort die meilen und flugkosten! Also von insel zu insel ist das dann nicht! Oder liege ich da falsch?

Mit einzelflügen habe ich folgendes bezahlt: (all inclusive, das fehlt ja bei den angaben bim pass auch noch!!!)

auckland -apia                       163€   
apia -nadi                             175€   
nadi -port vila                       184€ 
espiritu santo - brisbane        213€

sind aber nicht die zuverlässigsten airlines mit denen ich da fliege (fiji airways, air vanuatu). air newzealand ist da vl besser… wobei meine flüge auch mit einem quantas kürzel angegeben waren….
0

karoshi

« Antwort #12 am: 11. Juli 2013, 07:45 »
Ja, ist leider so. Den alten "Visit South Pacific Airpass" scheint es nicht mehr zu geben. Der war nicht von/mit Air NZ, sondern von Qantas und ein paar Tochtergesellschaften, u.a. Air Pacific und Air Vanuatu.
0

Trabbee

« Antwort #13 am: 11. Juli 2013, 09:15 »
Und wenn ich das richtig verstehe, musst du (bis auf tonga-samoa) alles über auckland fliegen. Das verdoppelt ja dann auch sofort die meilen und flugkosten! Also von insel zu insel ist das dann nicht! Oder liege ich da falsch?

Sehe ich genauso. Das is ja dann ein kleines Vermögen. Eine andere Möglichkeit, die leider nur für Tahiti gilt (und da bin ich mir auch nicht sicher ob die Seite aktuell ist) hab ich hier gefunden: http://www.airtahiti.aero/articles.php?id=69

Schade, dass es keine vernünftigen Airpässe mehr zu geben scheint, denn Island Hopping per Boot ist wohl kaum möglich oder (zumindest zwischen verschiedenen Ländern)?

sind aber nicht die zuverlässigsten airlines mit denen ich da fliege (fiji airways, air vanuatu).

Meinst du sicherheitstechnisch oder Pünklichkeit :)?
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #14 am: 11. Juli 2013, 13:19 »
Schade, dass es keine vernünftigen Airpässe mehr zu geben scheint, denn Island Hopping per Boot ist wohl kaum möglich oder (zumindest zwischen verschiedenen Ländern)?

sind aber nicht die zuverlässigsten airlines mit denen ich da fliege (fiji airways, air vanuatu).

Meinst du sicherheitstechnisch oder Pünklichkeit :)?

so:   http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8718.0
die wunden sind noch frisch ;)
0

Tags: