Thema: Tauchen auf den Komodos  (Gelesen 945 mal)

Frank!

« am: 28. September 2014, 08:58 »
EDIT: Beitrag abgetrennt von diesem Thema.


Sehr schönes Video, gerade die Mantas begeistern einfach immer wieder.
Wir würden auf unserer Reise im nächsten Jahr ebenfalls gerne den Komodo-Nationalpark besuchen.
Wir haben vor auf dem Weg von Sulawesi nach Java dort einen Stopp einzulegen.
Kannst du mir sagen, ob das möglich ist, bzw. wie bist du angereist?
Wir werden definitiv nicht das Budget für eine Safari haben, sind einige Tauchplätze auch von Land erreichbar (Mantas)?
Wie sieht's dort mit Budget-Unterkünften aus?
Wäre nett wenn Du uns hier ein bischen weiterhelfen könntest...

Greeetz

Frank
0

karoshi

« Antwort #1 am: 28. September 2014, 11:42 »
Wir haben vor auf dem Weg von Sulawesi nach Java dort einen Stopp einzulegen.
Kannst du mir sagen, ob das möglich ist, bzw. wie bist du angereist?
Labuan Bajo auf Flores ist das Basecamp für Touren in den Komodo NP. Es gibt direkte Fährverbindungen von Makassar nach LB mit Pelni Lines. (Fahrplan checken!) Wenn Du fliegen willst, geht die Verbindung über Denpasar. Trans Nusa fliegt mehrmals täglich günstig mit Turboprops nach LB.

Wir werden definitiv nicht das Budget für eine Safari haben, sind einige Tauchplätze auch von Land erreichbar (Mantas)?
Ja, das geht. Alle Dive Shops in LB bieten das an. Die Anfahrt ist ziemlich lang (2 Stunden), deshalb ist der Spaß nicht ganz billig. (Kosten um 900.000 IDR für zwei Dives, Packages möglich.) Lohnt sich aber definitiv.

Wie sieht's dort mit Budget-Unterkünften aus?
Es gibt diverse Budget-Unterkünfte im Ort. LB ist nicht speziell schön, eventuell möchtest Du Dir was gönnen und etwas außerhalb im Golo Hilltop Hotel wohnen -- sehr schön und für das Gebotene nicht teuer (reservieren!).
0

Reisender215

« Antwort #2 am: 03. Oktober 2014, 00:55 »
Hallo,

wenn es mantas sein dürfen und ihr schon in sulawesi seit, guck mal ein bisschen im netz nach raja ampat.

es geht dort auch budget .

grüße
0

Frank!

« Antwort #3 am: 04. Oktober 2014, 15:00 »
@karoshi: Vielen Dank für die vielen wirklich hilfreichen Tipps, die Route scheint ja doch relativ unkompliziert realisierbar.

@Reisender 215: Ich habe mir Raja Ampat und auch die dortigen Unterkünfte schon ausgiebig angeschaut, aber selbst von Sulawesi aus dürfte die Anreise noch relativ aufwendig und kostspielig sein.
0

Tags: