Thema: Trekking in USA  (Gelesen 468 mal)

koelnerzeilen

« am: 14. September 2014, 11:52 »
Hallo an alle Weltreisenden da draussen. Wir haben gerade unsere erste grosse Reisestation hinter uns gelassen, drei Monate im Nordwesten der USA, mit einem Abstecher nach Kanada. Im wesentlichen waren wir in der "Backcountry" unterwegs. Das ist nicht nur kostengünstig, weil man in der Wildnis einfach kein Geld ausgeben kann sondern auch das wirklich Besondere an den Nationalparks und Wilderness Areas. Wenig Menschen, viele Tiere und ebenso viel Natur. Als Trekkingland ist der Westen der USA einfach großartig. Ein Link zu einer Liste der Touren steht unten, wer genaueres wissen möchte, bitte PN. Wir haben in der gesamten Backcountry (insgesamt mehr als 6 Wochen) niemanden aus Deutschland getroffen, es scheint als würden deutsche Reisende selten in die Wildnis ziehen, ....

http://koelnerzeilen.wordpress.com/2014/09/14/not-all-who-wander-are-lost/

Tags: