Thema: Fotokurs  (Gelesen 1076 mal)

Len87

« am: 10. September 2014, 14:15 »
Liebe Weltreisenden,

ich würde gerne meine Fotografie-Kenntnisse etwas ausbauen und gerne in der Ferne einen Fotokurs besuchen. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich und hat so etwas selbst schon gemacht. Bevorzugt in folgenden Ländern: Namibia, Südafrika, Kanada, Neuseeland.

Danke :)
0

pad

« Antwort #1 am: 11. September 2014, 15:07 »
Hab ich zwar nicht gemacht, bin aber ganz sicher, dass es zumindest in Kanada und NZ regelmässig Fotokurse gibt. Eine online-Suche wird dir sicher weiterhelfen.

Wenn es in der ersten Linie darum geht, mehr Wissen zu erlangen, bieten sich ja auch diverse ausgezeichnete Ebooks / Internetseiten / Youtube-Videos / Artikel und Cheat-Sheets an (zu allen möglichen Themen der Fotografie, teils auch sehr fundiert und detailliert). Das einzige, was dazu nötig ist, ist eine Internetverbindung, Zeit und etwas Disziplin. Natürlich sollte man das erlangte Wissen dann auch möglichst bald umsetzen - dazu bieten sich auf der Reise ja viele Gelegenheiten.

Ich fand es auch immer wieder mal toll, mit anderen Hobbyfotografen unterwegs loszuziehen, beim gegenseitigen Austausch kann man auch viel dazu lernen.
0

GschamsterDiener

« Antwort #2 am: 11. September 2014, 17:32 »
Google mal Bryan Peterson. Seine Bücher für Einsteiger sind sehr empfehlenswert (sehr leicht verständlich im Gegensatz zu den meisten deutschen Wälzern) und er bietet auch Workshops an, die aber sicher schweineteuer sind.
0

Len87

« Antwort #3 am: 17. September 2014, 11:34 »
Okay, danke! Ja, die Kurse von Bryan Peterson sind wirklich recht teuer... aber ich werde mal ein bisschen weitergoogeln :)
0

patontour

« Antwort #4 am: 17. September 2014, 12:33 »
Hallo Len87,

ich bin ab dem 04.10.2014 in Neuseeland unterwegs.
Wie lange weiß ich noch nicht genau, vielleicht so 1-2 Monate.

Könnte mir Vorstellen, vielleicht recht spontan einen kleinen Fotokurs zu halten.

Gruß
Patrick
0

bogboo

« Antwort #5 am: 17. September 2014, 13:03 »
ich finde es ja toll dass du hier einen eventuell Kurs in Aussicht stellst aber hast du denn viel Erfahrung mit Fotographieren? Wäre denn dein eventueller Kurs gratis?

*Meine persönliche Meinung zu den gesehen Fotos*
Gemäss deinem Blog legst du ja viel Wert auf qualitativ hochstehende Fotos.
Auszug aus deinem Reiseblog
Zitat
Die gewohnte, herausragende Qualität meiner Fotos findet Ihr im Anschluss meiner Reise auf meiner “Patrick Binz Photography” Seite unter http://www.patrickbinz.com. Sobald es die Zeit zulässt, werde ich auch dort aktuellere Fotos hoch laden. Momentan findet Ihr dort nur ein paar Tierfotos von mir vor.

Die wenigen Fotos welche ich da sehe finde ich jetzt nicht wirklich mehr als Schnappschüsse. Auch die Fotos welche du auf Google-+ hast gehören für mich in diese Kategorie. (Dafür braucht es nicht wirklich eine Canon EOS 5D Mark III)
0

patontour

« Antwort #6 am: 17. September 2014, 13:46 »
Hi Bogboo,

danke fürs Feedback.

Unter "Fotokurs" stelle ich mir einen Tag draussen mit 1-2-3 Leuten Fotografieren vor.
Man sucht sich gemeinsam ein Thema raus das alle Interessiert, z.B. Landschaftsfotografie oder Fotografie bei Nacht...
Gemeinsam werden dann Fotos gemacht und je nach Wissensstand der beteiligten Personen, können gerne Fragen gestellt werden/man sich untereinander Sachen erklären/zeigen. So Profitiert jeder davon, man hat einen lustigen Tag und selbst wenn Jemand dabei ist der zum ersten Mal seine Kamera in der Hand hat, lernt auch die Person was dabei.

Um auf deine Frage einzugehen: Ich mache hauptsächlich Portrait Fotos mit AV (available light).

Geld interessiert mich nicht.

PS: Mein Blog ist hauptsächlich für meine Familie & Freunde, da darf man so dick auftragen  ;)
PPS: Ich kann dir gerne aktuelle Arbeitsproben (Portraits) zeigen, wenn man sich sieht. Die habe ich auf dem Tablet dabei.
0

Tags: