Thema: Wildcamping auf den Fidschi Inseln  (Gelesen 823 mal)

Domi_19

« am: 06. August 2014, 15:02 »
Hallo zusammen,

Bin aktuell gerade dran diverse Hostels auf den Fidschis unter die Lupe zu nehmen.
Da tauchte bei mir die Frage auf, ob eigentlich wildcamping dort erlaubt ist?
Hoffe jemand kennt sich damit in dieser Region aus, habe bis jetzt nämlich keine eindeutige Antwort darauf gefunden.

Danke schon mal!
0

Radlerin

« Antwort #1 am: 08. August 2014, 13:18 »
Hallo Domi,

ist zwar schon ein paar Jahre her, aber auf den Visayas dürfte es schwierig werden.
Jedes Dorf hat seinen Chef und es ist nicht gern gesehen, wenn man einfach so da rum läuft als Tourist. Man muss sich anmelden mit Gastgeschenk (Kava) bzw. wenn man mal spazieren geht, wird man schonmal freundlich gefragt wo man denn hin will und darauf hingewiesen, dass das die falsche Richtung ist, weil es da ins Dorf geht  ;)
Die Leute schauen auch wer da sich auf ihrer Insel rumtreibt. Wir haben nur nette Bekanntschaften gemacht, aber du wirst halt gefragt, wo du wohnst und wer du bist. Wir sind damals mit einem Faltboot rumgepaddelt und auch an Stränden gewesen, wo man sonst so nicht hinkommt, und wenn wir gesagt haben, dass wir im xy resort wohnen und nur eine Tagestour machen war es gut. Wie gesagt die Leute waren sehr nett aber ich glaube einfach so wild campen wäre nicht gut angekommen.
Wir wurden auch mal gefragt, ob wir in der Bucht wo wir hingewandert waren, Leute oder Boote gesehen haben.
Kann sein dass es OK gewesen wäre zu zelten, aber wir haben es nicht ausprobiert.

Wir haben aber mal bei einem Resort gezeltet, fand ich sogar ganz angenehm, denn du hast dein eigenes Moskitonetz und es gab einen Rasen, wäre vielleicht auch eine Möglichkeit.

Wie es auf der Hauptinsel aussieht weiss ich nicht, aber ich denke die Kultur ist dort ähnlich.
0

Tags: