Thema: Kontaktlinsen-Pflegemittel / Erhältlichkeit in SOA und SA  (Gelesen 1161 mal)

GeliAnn

Hallo Ihr Reisefreudigen,

was ich mich gerade frage: Wie steht es um die Erhältlichkeit von Pflegemittel für HARTE Kontaktlinsen in SOA und SA?
Insgesamt entnehme ich den Forums-Beiträgen ja, dass man grds alles unterwegs bekommt, aber einige spezielle Dinge dann wieder doch nicht.

Weiche, Tages- oder Monatslinsen als Alternative für die Reise kommen für mich aus diversen Gründen (Stärke, Spezialanfertigung) leider nicht in Betracht.

Besten Dank schon jetzt für eure Antworten!

LG, GeliAnn

0

Wandelstern

« Antwort #1 am: 29. Juli 2014, 19:40 »
Hallo GeliAnn

Die Information, die ich geben kann, ist fünf Jahre alt, ich reiste in den Jahren 2008/2009 (SOA/SA) und 2010 (nochmals kurz SA) dort rum:

- 'Harte' Kontaktlinsen sind dort nicht verbreitet.
- Entsprechend ist die Erhältlichkeit der entsprechenden Pflege- und Aufbewahrungslösungen etwas eingeschränkt.
- Es empfiehlt sich, einen gewissen Vorrat mitzunehmen und vorausschauend einzukaufen, um Versorgungslücken überbrücken zu können.
- In grösseren Städten findet man meist eine Drogerie oder ein Fachgeschäft, das zuunterst im Regal die entsprechenden Mittel führt (z.B. in Lima, Cusco, aber damals nicht in Huaraz).
- Meist waren die erhältlichen Mittel 'Simplus' oder 'Advance' von Bausch und Lomb.

Ich kam schlussendlich sehr gut über die Runden. Ich denke, dass die Versorgungslage nicht schlechter geworden ist seither.
0

GeliAnn

« Antwort #2 am: 29. Juli 2014, 19:46 »
Danke für Deine schnelle Antwort, Wandelstern!
Das hilft mir schon mal weiter.

Grüße von GeliAnn
0

LeniLustig

« Antwort #3 am: 11. August 2014, 23:53 »
Also mein freund hat für seine weichen linsen alles bekommen - aber sehr oft hatte er eine brille auf die er zuhause nicht oft trägt..also brille und vl sogar ersatzbrille mitnehmen

Glg leni
0

hummelbee

« Antwort #4 am: 12. August 2014, 08:49 »
Hallo GeliAnn,

ich trage auch harte Kontaktlinsen und bin jetzt seit fast 4 Monaten in SOA unterwegs. Bisher reicht mein Vorrat an KL-Lösungen noch aus (vor allem da ich die Linsen nicht wie zuhause täglich einsetze, Grund s.u). Daher hab ich noch nicht richtig danach gesucht, nur immer mal wieder geschielt, ob es was an Lösungen gibt. In den kleineren Shops gibt es fast keine, aber bei den Drogerien in Großstädten oder bei Optikern ist meist auch was für harte KL vorhanden.

Bedenke, dass je nachdem wohin Du reist vor allem in den größeren Städten die Luft schonmal ziemlich staubig sein wird. Trockene Augen, Kratzen, Staub unter der Linse etc. Habe ich hier ziemlich oft, auch wenn es zuhause nie ein Problem war. in den großen Städten Mach ich sie deshalb gar nicht mehr ein, wenn es nicht tags zuvor geregnet hat. Auf jeden Fall ausreichend Augentropfen bzw. Lösung mitnehmen.

Ich hab mir zusätzlich eine Sonnenbrille mit Stärke anfertigen lassen, die ich alternativ zu den Linsen in den Städten oder am Strand trage.
0

LuE

« Antwort #5 am: 17. August 2014, 18:00 »
Hallo,

ich trage so gut wie nur Kontaktlinsen. Werde mir denke ich auch ein zweites Paar anfertigen lassen.
Und wohl auch eine gute Birlle + Sonnenbrille. Denn wahrscheinlich werde ich öfters Brille tragen müssen als zu Hause.
Danke für die Hinweise und Tipps!
0

Dee

« Antwort #6 am: 17. August 2014, 19:25 »
Falls du mal kein Mittel mehr hast, google mal nach "kontaktlinsenmittel selber machen". Habe z. B. folgenden Link gefunden: http://www.helpster.de/kochsalzloesung-fuer-kontaktlinsen-selber-machen-so-geht-s_26508.

Macht wahrscheinlihch schon nur in Notfällen Sinn, aber ist eventuell besser als nichts :) Btw: Ich trage Tageslinsen und nehme auf Reisen immer (sogar im Daypack) desinfizierende Einweg-Augentropfen mit.
0

Tags: