Thema: RTW-Ticket oder Selber buchen?  (Gelesen 1204 mal)

T-travel

« am: 25. Juli 2014, 19:32 »
Hallo in die Runde,

wir planen fuer 2015 unsere zweite grosse Reise und sind derzeit mit der Einholung diverser Angebote beschaeftigt. Bei unserer ersten Tour haben wir uns klar fuer ein RTW-Ticket entschieden (1 Jahr - meist Voraussetzung bei RTW-Tickets, klare Route, wenig Erfahrung). Bei der jetzigen Reise haben wir etwas andere Grundvoraussetzungen (Open End, sehr flexible Route - wohin uns das schoene Wetter lenkt ;) und etwas mehr Erfahrung im Reisen - sprich der "Luxus" des Travel Agent im London-Office ist uns nicht so wichtig).

Uns interessieren die Erfahrungswerte von euch, was in unserem Fall mehr Sinn machen wuerde: Lohnt es sich im schlimmsten Fall den Rueckflug des RTW-Tickets verfallen zu lassen, oder steigt man doch guenstiger aus wenn man sich die Tickets "zusammenstueckelt". Die Flexibilitaet ist natuerlich im zweiten Fall groesser, aber uebersehen wir hier Hindernisse / Kosten an die wir nicht denken? Z.b. Neuseeland's Bestimmung des verpflichtenden Ausreisetickets - wie waere dies loesbar, wenn man nicht weiss wie lange man bleiben moechte?

Kurz zur Info unsere derzeitig geplante Route: Bangkok als Hub - SOA Land-Runde - Nepal hin/retour Flug - Indonesien - Neuseeland (1/2 Jahr - je nach Visum vll laenger) - danach offen fuer alles ;D

lg
T-Travel
0

GschamsterDiener

« Antwort #1 am: 25. Juli 2014, 21:54 »
Du willst Regionen bereisen, die von einem Netz an günstigen Overland-/Flugverbindungen durchzogen sind und du willst flexibel bleiben. Ganz klar: kein RTW.
0

natolli

« Antwort #2 am: 25. Juli 2014, 23:16 »
Unsere Erfahrung:
STA wollte uns ein RTW Ticket mit nicht mal all unseren Stationen anbieten: ~5000€ pro Person
Jetzt, nachdem wir mittlerweilen alles gebucht haben kommen wir nicht mal auf 4000€!

Und selbst buchen ist heutzutage wirklich easy :-)
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 25. Juli 2014, 23:44 »
... Bei der jetzigen Reise haben wir etwas andere Grundvoraussetzungen (Open End, sehr flexible Route - wohin uns das schoene Wetter lenkt ;) und etwas mehr Erfahrung im Reisen ...

Das sagt doch schon alles.
0

T-travel

« Antwort #4 am: 26. Juli 2014, 11:48 »
Unsere Erfahrung:
STA wollte uns ein RTW Ticket mit nicht mal all unseren Stationen anbieten: ~5000€ pro Person
Jetzt, nachdem wir mittlerweilen alles gebucht haben kommen wir nicht mal auf 4000€!

Und selbst buchen ist heutzutage wirklich easy :-)
:o wahnsinn!!! Wir haben damals ueber UK gebucht! war rel. billig...haben auch jetzt wieder ein relativ billiges Angebot bekommen, aber wahrscheinlich sind wir mit selber buchen trotzdem besser dran!

Wir werden wohl einfach ein One-way-ticket nach BKK nehmen und dann schauen wo's uns hinzieht!  :D
0

Fidelino

« Antwort #5 am: 06. August 2014, 00:16 »
Ich bin ohne RTW Ticket unterwegs und bin verdammt froh drüber! Man ist so viel flexibler und die meisten Orte, die mich überrascht und begeistert haben, von denen habe ich erst während meiner Reise erfahren. Außerdem versuche ich relativ viel Bus, Bahn und Boot zu fahren (Südamerika), da wäre ein RTW Ticket völlig irrsinnig.

Aber allein der Flexibilität wegen: KEIN RTW-Ticket!
0

KuWi

« Antwort #6 am: 07. August 2014, 03:40 »
Bei der Route würde ich auch flexibel buchen: nach Bangkok kommt man mit Norwegian Air günstig One Way hin. Innerhalb von SOA könnt ihr sehr günstig mit den Billigairlines unterwegs sein (Air Asia, Tiger, Jet). Nach Nepal sind wir vor Kurzem mit Malaysia Air günstig geflogen (ab Bangkok über Kuala Lumpur). Auch auf der Strecke fliegt Air Asia und eine billige indische Airline, deren Name mir leider nicht einfällt.

Für Neuseeland hab ich leider keine Ahnung. Nach Australien kommt man auch noch mit Air Asia günstig aus SOA... Wg. des Rückflugtickets: also, es gibt ja zig Länder, in denen das offiziell verlangt wird. Bisher hat uns noch nie jmd. gefragt, selbst in den USA nicht. Wer nicht auf das Risiko steht, kann ja ein erstattbares Ticket kaufen und wieder umtauschen... ;-)

Da ihr ja noch gar nicht wisst, ob ihr nach Neuseeland zurückkommen wollt, denke ich auch wie die Vorredner, dass ein RTW nicht die beste Lösung ist.

Viel Spaß bei der weiteren Planung, die Vorfreude ist ja immer ein toller Part einer Reise!
LG, Kuwi
0

monapa

« Antwort #7 am: 14. August 2014, 12:21 »
Hallo T-Travel,

mit dem Thema "verpflichtendes Ausreiseticket" habe ich mich auch eingehend beschäftigt - ich gehe in 2 Wochen auf Weltreise und werde auch nur One-Way Tickets nutzen. So ein Ticket ist auch in vielen anderen Ländern abgesehen von Neuseeland gerne gesehen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Probleme bei der Einreise bzw. beim Check-in zu umgehen - oft wird das Ticket vor dem Abflug von der Airline verlangt und gar nicht zwingend bei der tatsächlichen Einreise. Du kannst z. B. einen Billigflug buchen und ihn einfach verfallen lassen oder ein flexibles Ticket buchen und das einfach im Nachhinein umbuchen. Es gibt auch Mittel und Wege, die nicht ganz legal sind - dazu findest du Einträge in verschiedenen internationalen Reiseblogs. Einfach mal googeln, ich will ja niemanden anstiften ;)

Viel Spaß bei eurer Reise!
LG, monapa
0

Tags: