Thema: Flüge Süd-Südamerika-Deutschland  (Gelesen 950 mal)

KuWi

« am: 25. Juli 2014, 01:31 »
Hi zusammen,

wir planen langsam unsere Rückkehr von der Weltreise (mit lachendem und weinenden Auge). Gut, es soll erst zu Weihnachten zurück gehen :-)

Am liebsten wollen wir von Argentinien/ Chile zurück nach irgendwo in Deutschland. Leider finde ich keine günstigen Flüge, vlt. weil Weihnachten zur Hauptreisezeit gehört.

Nunja, vlt. hat ja jmd. einen Tipp/ eine günstige Airline, die ich noch nicht kenne...

LG, Kuwi
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 25. Juli 2014, 07:43 »
Wie viel kosten denn die Flüge die ihr gefunden habt? 
0

Julle

« Antwort #2 am: 25. Juli 2014, 10:59 »
Ich wollte damals eigentlich von Buenos Aires zurückfliegen, die billigsten Flüge gab es aber von Sao Paulo und da ich Iguazu eh noch mitnehmen wollte (fahrt da auf jeden Fall hin!), machte das vom Weg her auch keinen Unterschied mehr.

Was ich bzgl der Flüge empfehlen kann: Guckt nicht nur nach One-Way! Ich habe einen Roundtrip gebucht, was mich im Endeffekt 300€ billiger kam als ein One-Way Ticket.

0

karoshi

« Antwort #3 am: 25. Juli 2014, 11:20 »
Es hängt tatsächlich vom Datum ab. Die Woche vor Weihnachten ist immer am teuersten. Wenn Ihr zeitlich etwas flexibel seid, könnt Ihr vor dem 15.12. noch einigermaßen günstig zurück kommen, z.B. mit der schon öfter erwähnten Copa/Condor-Kombination über Panama (buchbar über die Condor-Website). Ihr müsst nur drauf achten, dass der Condor-Flug nicht in San Juan (Puerto Rico) stoppt, sonst ist das volle Programm bei der US-Immigration (inklusive ESTA) fällig.

Günstiger (vom reinen Flugpreis her) als Argentinien und Chile ist normalerweise ein Flug ab Brasilien. So findet sich z.B. für den 12.12. noch ein Flug GRU-FRA mit Royal Air Maroc für 515 Euro. Oder am 14.12. ab Rio direkt mit Condor für 528€. Die Frage ist nur, ob es Sinn macht, für ein paar hundert gesparte Euros seine ganze Reiseplanung umzustellen oder gar noch lange Strecken mit dem Bus zu fahren.
0

KuWi

« Antwort #4 am: 04. August 2014, 21:25 »
Hi Karoshi,

ja, genau das ist es: Brasilien liegt einfach nicht auf unserer Route und dann den ganzen Weg/ Zeit und wahrscheinlich auch nicht soooo billige Busse auf sich nehmen... Puh!

Ich checke noch mal die Condor-Angebote, Danke für den Tipp!

LG, Kuwi
0

NRW

« Antwort #5 am: 04. August 2014, 22:44 »
Wir hatten das gleiche Problem. Wir wollten von Argentinien oder Chile nach Hause fliegen. Gesucht und gesucht, nie etwas unter 550 Euro Oneway gefunden.

Da wir eh noch zu den Iguazu Falls wollten, machen wir dieses nun am Schluss und fliegen von der brasilianischen Seite der Wasserfälle per Biligflug (32 Euro p.P.) nach Sao Paulo.

Von dort, wie hier schon genannt, mit Royal Air Maroc nach Valencia für 330 Euro p.P., dann per Zug (20 Euro) nach Barcelona und im Billigflieger nach Hause (29 Euro). Umständlich, aber da wir dann noch einen Stopp in Barcelona machen, hat es sich für uns gelohnt.

Guckt nicht nur nach Flügen nach Deutschland. Dank Billigfliegern kann sich durchaus ein europäisches Nachbarland lohnen...
0

KuWi

« Antwort #6 am: 07. August 2014, 04:21 »
Oh das ist auch eine Variante. Royal Air Maroc´s Seite läuft grad nicht rund, die spuckt mir keine Flüge aus. Aber ich versuche es einfach nochmal die Tage.

Welche Billigairline war das in Brasilien? TAM?

Danke für die Anregung :-)
LG, Kuwi
0

Tags: