Thema: Megabus/Flugzeug USA/Kanada Grenzkontrollen  (Gelesen 721 mal)

Grammy1904

« am: 23. Juli 2014, 14:23 »
Hallo,

ich bin mit dem Flugzeug in die USA eingereist, habe in meinem Pass also bereits einen gültigen Stempel.
Nun nehm ich den Übernachtbus nach Toronto (und später auch wieder zurück) von New York.
Wie laufen da die Grenzkontrollen ab, wieder ewige Befragungen oder ist man mit bereits gültigem Stempel
schon auf der sicheren Seite und alles geht fix? Denn ich würde in dem Bus ganz gerne schlafen :)

Später nehme ich nochmal einen Nachtbus nach Montreal, aber da sollte dann vermutlich das Gleiche gelten.

Außerdem fliege ich dann wiederum von Montreal nach Las Vegas, was abermals eine Einreise in die USA
bedeutet. Gleiche Frage: Habe ja bereits den gültigen Stempel, erspare ich mir damit die lästige Fragerei?

Vielen Dank euch,

Grammy
0

koller74

« Antwort #1 am: 24. Juli 2014, 21:15 »
Hi!

Ich denke mal, wenn du nach Kanada ausgereist bist hast keinen "gültigen" Stempel mehr...

http://www.lonelyplanet.com/usa/practical-information/visas:
"It’s quite easy to make trips across the border to Canada or Mexico, but upon return to the USA, non-Americans will be subject to the full immigration procedure."

Ich war von Maine aus mit dem Mietwagen für zwei Stunden auf Compobello Island (Kanada) und bei der Wiedereinreise haben die fast das ganze Auto zerlegt. Den Beamten an der Grenzstation war vermutlich langweilig ;-)

Die Einreise in die USA in Niagara Falls war hingegen in drei Minuten erledigt.

Wenn ein kompletter Bus abgefertigt wird, geht das evtl. für den Einzelnen schneller, darauf verlassen kannst du dich aber sicher nicht.

Grüße, Jürgen.
0

Stecki

« Antwort #2 am: 24. Juli 2014, 22:57 »
Eine Ausreisekontrolle aus den USA gibt es nicht. Man wird bei der erneuten Einreise wieder befragt, der Stempel bleibt derselbe. Auf dem Landweg ist die Einreise aber relativ locker.
0

Tags: