Thema: Um die Welt mit One-way tickets?  (Gelesen 968 mal)

Jochen und Sarah

« am: 11. August 2008, 22:28 »
Hallo liebe Weltenbummler-Gemeinde.

Seit längerer Zeit schon lesen wir uns durch diese hervorragend gestalteten und höchst informativen Seiten. Kompliment! Wirklich vorbildlich.

Wir planen für Anfang 2009 eine einjährige Weltreise und haben schon viele wertvolle Anregungen von "Weltreise-Info" gewonnen. So haben sich viele Fragen, die sich im Laufe unserer Planung ergaben, durch das Stöbern in diesen Seiten erledigt.

Allerdings ergeben sich zu unserer vorgesehenen Route einige Fragen und wir hoffen, dass man uns dabei evtl. unterstützen kann.

Wir möchten nach Kuba, von dort aus verschiedene Inseln in der Karibik besuchen und dann über Mexiko in die USA (Kalifornien), über Hawaii in die Südsee, nach Neuseeland, Australien, Indonesien, Thailand zurück nach Europa. Wie wir bei Internet-Recherchen festgestellt haben, ist dies wahrscheinlich mit einem RTW-Ticket schlecht möglich. Außerdem möchten wir uns auch nicht festlegen, wann wir von hier nach dort weiterreisen möchten, sondern wollen eigentlich ziemlich unabhängig sein. Ist dies zuviel verlangt? Wie wir hier anhand der Beispiele bzgl. der Kosten gesehen haben, sind One-Way-Tickets und die Buchung vor Ort eine Alternative zu RTW. Ist es aber andererseits überhaupt möglich, z.B. nach Kuba einzureisen, ohne ein Rückflug-, bzw. Weiterflugticket zu besitzen?

Wir wären sehr dankbar, wenn man uns hierzu Erfahrungsberichte liefern könnte.

Vielen Dank im Voraus.

Sarah und Jochen
0

karoshi

« Antwort #1 am: 12. August 2008, 08:23 »
Hallo Sarah und Jochen,

im Prinzip klingt Eure Route schon nach einem RTW-Ticket, mit einer Ausnahme: die Karibik. Aber ansonsten bewegt Ihr Euch auf Strecken, wo man mit einem RTW eigentlich gut klar kommt. Besonders wenn Ihr zeitlich flexibel sein wollt, habt Ihr mit einem RTW Vorteile wegen der Umbuchbarkeit. Um bezahlbare Oneways zu bekommen, müsst Ihr Euch in der Regel lange vorher auf einen Termin festlegen.

Oneways bzw. Einzelflüge sind übrigens nicht nur eine Alternative zum RTW-Ticket, sondern oft auch eine gute Ergänzung. In Eurem Fall wäre es z.B. möglich, ins RTW eine Surface-Strecke Karibik-Mexico einzubauen und die mit einem Oneway Karibik-Kuba-Mexico zu ergänzen. Ich weiß jetzt nicht, welche Inseln in der Karibik Ihr angedacht hattet, aber viele von denen werden ab Europa per Direktflug bedient, z.B. fliegt British Airways Jamaika, Antigua und Barbados direkt an.

Über einen Zwang zum Returnticket für Kuba findet sich weder beim Auswärtigen Amt noch bei der Botschaft von Kuba ein Hinweis. Allerdings verlangen fast alle anderen Staaten in der Karibik ein Ausreiseticket. In der Praxis stellt das keine Einschränkung dar, da man anders sowieso nicht wieder weg kommt (außer Mitsegeln).

LG, Karoshi
0

Tags: