Thema: Tickets Südamerika  (Gelesen 1363 mal)

maja

« am: 24. Juni 2007, 23:53 »
Hallo!
Bin neu hier und hoffe, daß das Thema noch nicht aufgekommen ist...

Ich würde gerne ab Aug/Sep (ja, recht kurzfristig) für 4-6 Monate nach Südamerika, speziell Peru, Ecuador, Bolivien und Chile.

In welcher Stadt sollte ich da am besten meine Reise beginnen und beenden hinsichtlich der Preise für Flugtickets. Davon mache ich die Route natürlich stark abhängig.
Bis jetzt das günstigste, was ich entdeckt hatte, ist Frankfurt-Lima für 950Euro bei Delta. Lima scheint mir also ein guter Startpunkt zu sein.
Aber evtl. gibt es sogar eine günstigere Verbindung?

Vielen Dank schonmal

Gruß

Meike
0

karoshi

« Antwort #1 am: 25. Juni 2007, 07:13 »
Hallo Meike,

na dann erstmal willkommen im Forum! :)

Generell ist Lima ein guter Startpunkt. Von Europa aus sind normalerweise Caracas, Sao Paulo und Lima am billigsten anzufliegen. In dieser Reihenfolge. Die ersten beiden dürften aber für Deine Reiseroute zu weit ab vom Schuss liegen. Erträgliche Flugpreise gibt es auch nach Quito, Santiago, Rio oder Buenos Aires. Bolivien ist flugtechnisch gesehen eine Katastrophe.

Was Du bei der Planung auf jeden Fall berücksichtigen solltest, ist das Thema Backtracking. Du sparst in Südamerika Zeit und Geld, wenn Du Dich grob in einer Richtung vorwärtsbewegen kannst und nicht zum Ausgangspunkt zurück musst. Das hat zwei wesentliche Konsequenzen:
  • Du solltest bei einer Reisedauer von 4-6 Monaten auf jeden Fall einen Gabelflug nehmen. Es würde sich bei Deinen Ländern und der Reisezeit anbieten, von Santiago aus zurückzufliegen.
  • Wenn Du nach Lima einfliegst, musst Du in Ecuador und im Norden von Peru Backtracking machen. Ist nicht ganz so schlimm, aber es kostet Dich netto etwa 3 Tage Reisezeit. Wenn Du statt dessen einen Flug nach Quito nimmst und die Reise dafür um 3 Tage verkürzt, entgeht Dir bei gleichem Preis nichts außer ein paar ätzend langen Busfahrten.

Also, entweder ein Gabelflug FRA-LIM/SCL-FRA (gibt es mit Abflug September bei Opodo ab ca. €950 mit LAN, allerdings wohl nicht täglich). Oder gleich FRA-UIO/SCL-FRA.

LG, Karoshi
0

Weltenbummler

« Antwort #2 am: 25. Juni 2007, 21:27 »
Hi Meike,
sollte Dein Budget nicht allzu eng sein, könntest Du auch über einen AirPass nachdenken, meines Wissens nach gibt es da auch einen, der Dir weiterhilft (es hängt davon ab, wo in Chile Du hin willst) - ob der auch nach Galapagos geht, weiss ich leider nicht. Könnte interessant werden, wenn die Preise von normalem Ticket und Gabelticket zu weit abweichen.

Nur mal ein kleiner Denkansatz.

Christian
0

Tags: