Thema: Cost Rica und Panama während der Regenzeit  (Gelesen 1089 mal)

Teilzeitvegetarier

« am: 05. Juli 2014, 23:32 »
Hallo zusammen,

wir planen gerade Anfang Oktober nach Costa Rica/Panama zu reisen. Da diese Zeit wohl zu den regnerischten in dieser Region gehört, stellt sich die Frage, ob das überhaupt so schlau ist: Nationalparks geschlossen, Wanderwege nicht passierbare, Busausfälle oder einfach nur Regen, der einen direkt wieder zurück ins Bett treibt. Wie sind eure Erfahrungen? Kann man in der Regenzeit mit ein paar Einschränkungen gut durch diese Länder reisen oder wäre das eher rausgeschmissenes Geld?

Vielen Dank für die Hilfe.
0

crazy_culture

« Antwort #1 am: 06. Juli 2014, 19:33 »
Wir hatten vor ein paar Jahren auch die Idee und haben sie aus genau den Gründen verworfen und sind stattdessen nach Chile/Argentinien, da wir "nur" 3 Wochen hatten.

Ich kann nur sagen wie es gerade ist, da wir 5 Wochen in Costa Rica unterwegs waren und die Regenzeit noch am Anfang ist. Pazifikseite ist ok. Wenn Regen dann abends/nachts.
Tortuguero und La Fortuna hatten wir viel und lange Regen. Wenn es regnet kann man Outdooraktivitäten ziemlich knicken, denn es ist nicht so ein Nieselregen, sondern es schüttet stundenlang. Mit Bussen hatten wir keine Probleme. In manchen Nationalparks kann man Gummistiefel leihen.
Ein Problem ist auch, das die Klamotten nicht trocknen bzw immer leicht feucht sind. Unsere Wanderschuhe haben wir mit regelmäßigem Föneinsatz und der Nutzung jedes vorhandenen Sonnenstrahls nach 4 Tagen trocken gehabt.

Also gehen tut das mit Einschränkung schon. Vielleicht war ja in der Zeit auch jemand tatsächlich hier unterwegs.
Seid ihr insgesamt länger auf Reisen und das ist ein Zwischenziel? Wenn es euer Jahresurlaub ist würde ich nochmal drüber nachdenken.
0

Freeze worldtrip 2014

« Antwort #2 am: 24. August 2014, 01:16 »
Hallo zusammen,
wir sind bis Juni 2015 auf Weltreise und planen ab September Panama zu bereisen. In diesem Forumbeitrag kam ja die Frage auf, ob man auf Panama während der Regenzeit lieber verzichten sollte. Leider kann ich keine Antwort darauf finden - jedenfalls nicht von jemandem, der tatsächlich im September dort war.
Kann jemand helfen? Macht es Sinn, im September durch Panama zu reisen? Unsere geplante Route ist: Panama City (5 Tage; bereits gebucht) - Boquete - Bocas del Toro. Und dann weiter nach Costa Rica (Viejo - Alajuela - irgendwo Pazifikküste - retour nach Panama City).
Freue mich auf Antworten

Anna
0

Tags: