Thema: Wiedereinreise nach China über Hong Kong mit neuem Visum?  (Gelesen 596 mal)

Reggs

Hallo,
ich will auf meiner Asien-Reise durch China und Hong Kong reisen. Allerdings möglichst in der Reihenfolge Nordchina - Hong Kong - Südchina, d. h. es gibt zwei Einreisen nach China. Der genaue Reiseplan steht noch nicht, ich plane aber einfach mal der Illustration halber mit:

- 21 Tage Nordchina
- 7 Tage Hong Kong
- 21 Tage Südchina

Nach allem, was ich bisher gelesen habe und was mir im chinesischen Visa Center gesagt wurde, ist es sehr unwahrscheinlich, dass ich ein Visum zur zweimaligen Einreise und für 60 Tage bekomme.

Ich habe mir deshalb folgendes gedacht:
- In Deutschland ein normales 30 Tage-Visum beantragen (Flüge nach Peking und von Hong Kong sowie die Hotelbuchungen werde ich dann natürlich nachweisen).
- Es in diesen 30 Tagen von Peking nach Hong Kong schaffen.
- In Hong Kong ein neues Visum für China besorgen
- Mit dem zweiten Visum wieder nach China einreisen und mich durch den Süden schlagen.

Hat das jemand hier schonmal gemacht, bzw. weiß jemand, ob eine zweite Einreise nach China in einem so kurzen Zeitraum (ca. eine Woche) möglich ist? Oder wird mir in Hong Kong vielleicht das zweite Visum verweigert, weil ich gerade erst in China war?


Herzliche Grüße
0

Tags: