Thema: Planlos um die Welt: auf Weltreise ohne Rückflug  (Gelesen 3417 mal)

Thoba

« am: 04. Juni 2014, 10:02 »
Hallo zusammen

Ich lese und schreibe hier seit mehreren Jahren und habe mich dadurch immer wieder vom Fernweh anstecken lassen.
Jetzt ist es aber an der Zeit, dass ich Euch hier anstecke mit dem Fernweh! :)
Diesen Samstag geht meine Weltreise los. Mit einem Oneway Ticket geht es nach Asien. Ich habe lediglich den Flug nach Bangkok und drei Nächte in einem Hostel gebucht. Alles andere lasse ich offen. Ich habe keine Minute in eine Routenplanung investiert. Ich möchte jeden Tag so nehmen wie er kommt und jeden Tag wieder neu entscheiden, wohin ich gehen möchte.
Zurückkommen müsste ich nicht mehr, da ich mich bei den Behörden abgemeldet habe. Wenn es mir also irgendwo gefällt, bleibe ich auch gerne länger.

Ich habe für meine Reise auch einen Blog gestartet. Auf www.travelguide.ch ist jeder Willkommen, meine Reise zu verfolgen.

liebe Grüsse,
Thomas

Vombatus

« Antwort #1 am: 04. Juni 2014, 12:24 »
Sehr gut.
 
Ja, bitte alle mit Reisefieber infizieren …

Viel Spaß!

crina

« Antwort #2 am: 04. Juni 2014, 16:22 »
Finde ich eine super Idee, werden wir in etwa auch so machen, ich finde man nimmt sich völlig die Freiheit wenn man alles auf die Minute verplant...

Vill Spass!

Surfy

« Antwort #3 am: 04. Juni 2014, 18:36 »
Dir en guete Start für din trip!!

Wird sicher öfters in din Blog ine luege - so ohni plan stell ich mir au mega schön vor!

Würd mi au fürs Abmäldeprozedere interessiere - und natürlech für dini Chrankekasse, als schwizer isch das ja meischtens es bizeli anders  :o

Ich hoffe dass diese Zeilen alle lesen konnten  :P

Surfy

laax

« Antwort #4 am: 04. Juni 2014, 18:48 »
Ich habe im März 2012 genau so angefangen und bin sehr gespannt wie sich das bei dir entwickelt.

Für mich die beste Entscheidung meines bisherigen Lebens.

Viel Spaß!

Thoba

« Antwort #5 am: 04. Juni 2014, 22:13 »
vielen Dank für Eure lieben Worte! Ich bin sehr gespannt was mich da alles erwarten wird... :)

@Surfy
danke velmol! Ide nöchste Artikel wirdi detailliert id Chrankekasse Thematik inego ond möglechst alli Froge beantworte :)


austria

« Antwort #6 am: 16. Juli 2014, 16:36 »
Lass Dich nicht von irgendwelchen Steinen auf dem Weg aufhalten. Ich habe diese Reiseform auch gemacht und habe die interessantesten 2 Jahre meines Lebens verbracht, mit vielen schrägen Momenten, aber letztendlich habe ich doch noch meine Frau gefunden - und das mit über 50, das ist echt was besonderes.
Viel Erfolg und Durchhaltevermögen. Vergiß bloß nicht, die Cook-Inseln zu besuchen!

Thoba

« Antwort #7 am: 17. Juli 2014, 12:25 »
Hallo austria

Vielen Dank für deine Nachricht. Ich bin jetzt bereits etwas mehr als einen Monat unterwegs und liebe dieses "ohne Plan" Reisen. Am Anfang hatte ich doch etwas Mühe mit dem Ankommen im "neuen Leben". Nach den ersten zwei Wochen war das aber vorbei und ich will nicht mehr anders Reisen.

Sollte ich einmal in der Nähe der Cook Inseln sein, werde ich mir deine Worte merken! :)

liebe Grüsse aus Luang Prabang, Laos

austria

« Antwort #8 am: 18. Juli 2014, 16:05 »
Ein Monat ist jetzt noch nicht wirklich lang.... Was sich bei mir und vielen anderen bewahrheitet hat, ist eine Erkenntnis, dass nach 6 Monaten die Reise erst richtig los geht. Ich konnte es mir nicht wirklich vorstellen, habe aber dann gemerkt, wie sehr ich noch an meinen alten Vorstellungen des Reisens gehangen habe. Es braucht einfach Zeit. Geh es langsam an.
In Luang Prabang habe ich damals einen absolut großartigen Tag im Elefantencamp verbracht. Wenn Dich sowas interessiert, dann schau Dich um, Angebote gibt es genug. Aber besteh darauf, dass Du einen langen Ritt und auf jeden Fall auch ein Bad mit den Elefanten machen kannst, es ist unvergesslich.

Thoba

« Antwort #9 am: 19. Juli 2014, 08:03 »
In dem Fall bin ich gespannt, wies bei mir nach ca. 6 Monaten aussieht. Ich Reise zur Zeit sehr langsam. Bin schon fast eine Woche in Luang Prabang und lasse es mir einfach gut gehen. Ohne viele Aktivitäten.

Nocktem

« Antwort #10 am: 19. Juli 2014, 08:43 »
man muss ja auch nicht immer schnell reisen, das einzige worauf man achten sollte ist, wie lange das visa noch gültig ist ;)

Thoba

« Antwort #11 am: 21. Juli 2014, 05:34 »
man muss ja auch nicht immer schnell reisen, das einzige worauf man achten sollte ist, wie lange das visa noch gültig ist ;)

 ;D Danke für die Erinnerung!
Noch 2 Wochen, dann muss ich raus  :o

Yike

« Antwort #12 am: 24. Juli 2014, 15:50 »
Hi Thoba,

wünsche dir viel Spass! Ich bin seit 2 Monaten auf diese Weise in Afrika unterwegs.

Manche Leute sind stolz, wenn sie viele Schlüssel besitzen. Für´s Haus, für´s Auto, für´s Motorrad, für die Garage.... Als ich loszog hatte ich gar keinen Schlüssel mehr. Und mir stehen alle Türen und die ganze Welt offen. Hatte noch nie so einintensives Freiheitsgefühl. Ich stehe jeden Morgen mit einem riesigen Grinsen auf und erfreue mich an allem, was ich erleben darf.  8)

Alles Gute
Yike

Thoba

« Antwort #13 am: 01. August 2014, 21:07 »
Hey Yike

Sorry für die späte Antwort!
Es ist super zu lesen, dass noch andere ohne Plan unterwegs sind! Ich kann deine Worte absolut bestätigen, ich fühle das genau gleiche jeden Tag! Ich wünsche dir eine tolle Zeit auf deiner Reise und viele tolle Eindrücke in Afrika :)

schöne Grüsse aus Bangkok,
Thomas

Nocktem

« Antwort #14 am: 02. August 2014, 08:03 »
und schon ne ahnung wo deine nächst station sein wird?

viele grüße aus koh chang

Tags: