Thema: Österreich, Italien mit dem Auto im zweiten halb Juli 2014  (Gelesen 421 mal)

MAXIMVS

Hallo!

Ich plane meinem Urlaub in Europa verbringen. Kurz Reiseplan ist: Wien (ankunft 12 Juli), Graz (dort werde ich das Auto vermieten), Wörthersee, Grossglockner-Hochalpenstrasse, Lienz, Venedig, Monterosso, San Gimignano + Firenze, Perugia, Rom (abflug nach Russland 02 August). Der Ziel von ersten Teil ist Alpen, und die zweiten - norden Italien, drei tage am Meer (Cinque Terre), Toscana und Rom. Der Weg ist interessantes und malerisch.
Also suche ich eine schöne reiseparterin, die interessiert wäre meine Idee. Warum hier? Ich möchte mein deutsch verbessern, und der beste Weg - mit Muttersprachler zu kommunizieren.
Ich bin 33 Jahre alt, arbeite als Chef des Juristische Abteilung an einem Betrieb. Nicht verheiratet, nicht rauchen, keine Alkohol trinken.  :) Ich werde mich guter Gesellschaft froh.

Maxim

bunt-reisen

« Antwort #1 am: 30. Mai 2014, 21:30 »
also wenn du dein deutsch verbessern willst, dann ist österreich wahrscheinlich nicht die beste gelegenheit ;)
Ansonsten findet sich hier einiges bzg. touren, aktuelle verkehrsinformation und info http://www.oeamtc.at/

Tags: