Thema: Insidertipps Bali, Lombok u Umgebung  (Gelesen 5455 mal)

atw12

« am: 28. April 2014, 17:02 »
Hallo Zusammen,
vielleicht könnt Ihr mir helfen.
Ich bin im Juni 2 Wochen auf Bali. Da ich schon 4x dort war (allerdings 3x nur in Ubud), würde ich gerne auf der Insel und Nachbarinseln versteckte Juwele finden, die was ganz besonderes sind.
Auf Bali kenne ich Ubud seht gut, Kuta ;(, Jimbaran, Seminyak und die Touri-Tempel. Ausserdem Gili Air.

1) Wir möchten ein paar Tage in Ubud bleiben -> was gibt es für tolle besondere Tages-Ausflugsziele von dort aus? Selbst organisiert oder mit Driver...
2) Gibt es einigermassen gut erreichbare tolle Orte/Locations, die man gesehen haben sollte ausser den oben erwähnten auf Bali?
3) Wir hängen noch ein paar Tage Gili Trawangan dran -> ruhiges schönes Guesthouse weg von der Partyszene?
4) Von dort fahren wir nach Lombok, nur für 2-3 Tage. Ohne Vulkanbesteigung. :) Was kann man für Ausflüge und schöne Sachen machen von Sengiggi aus (da wollen wir bleiben und dann nach Bali zurück)? Lohnt sich Lombok wenn man auch auf Gili ist?
5) gibt es noch eine andere Insel die von Bali aus leicht zu erreichen ist und die sich lohnt?

Wir sind eher Spa als Partypeople, machen aber gerne coole Ausflüge off the beaten track und mischen uns unters Volk...
Danke für eure Tipps...
0

Home is where your Bag is

« Antwort #1 am: 29. April 2014, 09:37 »
4) Von dort fahren wir nach Lombok, nur für 2-3 Tage. Ohne Vulkanbesteigung. :) Was kann man für Ausflüge und schöne Sachen machen von Sengiggi aus (da wollen wir bleiben und dann nach Bali zurück)? Lohnt sich Lombok wenn man auch auf Gili ist?

2-3 Tage, nur so wenig??? ;) Zu Lombok kann ich dir unseren "15 Dinge"-Artikel empfehlen, es gibt nämlich mehr zu tun als man vielleicht denkt ;)

Ansonsten lohnt sich für euch vielleicht auch ein Ausflug nach Gili Nanggu. Die Insel ist halt total ruhig, vielleicht ruhiger als manch einem lieb ist, aber schön ist sie auf jeden Fall!
0

Wo der Pfeffer wächst

« Antwort #2 am: 29. April 2014, 21:44 »
Hallo atw12,

herzlichen Glückwunsch zur anstehenden Indonesien-Reise! In Bali war ich nur ein paar Mal kurz zum Umsteigen. Aber zu Deinen anderen Fragen kann ich vielleicht etwas beitragen:
 
3) Wenn Ihr es schön und ruhig haben wollt, bieten sich auch Gili Meno und (wieder) Gili Air an. Ansonsten ist die "Partyszene" von Trawangan nicht so extrem wie ihr Ruf, vor allem nicht im Juni. Ihr findet jede Menge Unterkünfte links und rechts vom Zentrum den Strand entlang ohne Party. Da kann man dann um 20 Uhr ins Bett gehen, wenn man will. Und niemand lärmt. Eine spezielle Empfehlung abzugeben ist schwierig, weil ich Eure Ansprüche und Erwartungen nicht kenne. Hier ein paar Trawangan-Bilder: http://www.asiatour2011.de/images/gili/index.html

4) Home is where your Bag is hat recht. In Lombok kann man wirklich eine Menge unternehmen, auch ohne die (tolle!) Vulkanbesteigung. In Lombok zwei Wochen angenehm "herumzukriegen" wäre sicher kein Problem. Sengiggi hat eine gute Infrastruktur, ist aber nach den Gilis kein "Hingucker". Insofern gibt es aus meiner Sicht keinen Grund, da hinzufahren. Ich finde die Süd-Küste von Lombok sehr, sehr schön, weil es dort viele tolle Stände und Buchten gibt. Als Basis eignet sich Kuta (ganz anders als das Kuta auf Bali!). Hier ein paar Bilder: http://www.pagandance.de/indonesia2010/kuta/kuta.html Von dort aus kann man wunderbar in Tages- oder Halbtagesausflügen die nahe Küste abfahren. Auch hier ein paar Bilder: http://www.pagandance.de/indonesia2010/southlombok/southlombok.html

5) Bali hat sehr gute Flugverbindungen. Insofern erreicht man viele indonesische Inseln schneller als die Gilis mit dem Boot. Ob sich der Aufwand für zwei, drei Tage lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Eher nicht, würde ich sagen. Man könnte einen Abstecher nach Surabaya auf Java zum Bromo-Vulkan (http://www.wo-der-pfeffer-waechst.de/bei-javas-feuerbergen/) unternehmen. Das geht auch ohne anstrengende Trekkingtour. Oder nach Labuan Bajo auf Flores und zu den Komodo-Waranen. Oder Ihr bleibt gleich länger auf Lombok, was sicher nicht die schlechteste Idee ist ;-)

Wie auch immer Ihr Euch entscheidet: Gute Reise!

Viele Grüße,
Heiko :-)

P.S. Home is where your Bag is: Guter Blog! Ich bin der neue Twitter-Follower ;-)
1

atw12

« Antwort #3 am: 30. April 2014, 09:22 »
Hallo und danke. :)
Die Frage ist wirklich ob Lombok nach den Gilis noch lohnt, wo doch die Strände die Hauptattraktion sind...ich dachte man kann relativ gut mit dem Boot nach Sengiggi von Trawangan und dann evtl. 1-2 Tagesausflüge machen...das geht aber generell nur wenn man sich selbst einen roller mietet oder? Ich würde gerne was neues sehen. Flüge mit airasia die nicht zu weit sind, gehen nur nach surabaya und makassar (Java kenne ich schon). Und das für 2 Tage macht wohl auch keinen Sinn....
Auf Bali selbst: was ist noch besonders ausser Ubud und Bergregion? Wie gesagt Jimbaran bis Seminiak kenne ich....
Oder was lohnt sich als Trip (Rafting oä...)
Danke!
0

Jens

« Antwort #4 am: 30. April 2014, 10:00 »
Von Ubud aus kannst du in zwei Tagen mit dem Roller schöne Ausflüge machen! Die Reisfelder von Jatiluwih auf den Weg zum Mount Bartur sind schön und auf dem Rückweg kannst du am Muttertemple Besakih und den Königspalast Kungklung machen. Ubud ist schön relaxt!!! Fand es mit den schönsten Ort auf Bali!!!
0

atw12

« Antwort #5 am: 30. April 2014, 14:58 »
Hallo nochmal: :)
1) was würdet ihr empfehlen für 3 Nächte Lombok? Ich weiss das ist nicht viel. Wir wollen schöne chillige Locations also bleiben wir in Sengiggi oder? Wir kommen ja von Trawangan u zurück direkt nach Bali (wie schnell geht die schnellste Option nach Bali u von wo?). D.h.wir haben Zeit für 2 Ausflüge. Da wir auf den Gilis waren brauchen wir nicht 100% Strand, wir mögen auch gerne was von der Kultur sehen, Dörfer anschauen etc...was lohnt sich von da. Wie gesagt keine Vulkanbesteigung. :)
Könnt ihr ein schnuckeliges Guesthouse in Sengiggi empfehlen?

2)Was sind die 3 Top Ausflüge rund um Ubud? Ausser Vulkanbesteigung? Insidertipps? 1x Raften machen wir auf j Fall. Reisfeldwanderung u Dörfer auch...gibt es noch etwas?

3) Local Restaurants/Warungs in Ubud? Nicht westlich, gerne einfach aber lecker...habt ihr Tipps?
1000 Dank.
0

Home is where your Bag is

« Antwort #6 am: 02. Mai 2014, 09:06 »
P.S. Home is where your Bag is: Guter Blog! Ich bin der neue Twitter-Follower ;-)

Vielen Dank, freut mich sehr :)
0

Home is where your Bag is

« Antwort #7 am: 02. Mai 2014, 09:47 »
Hallo nochmal: :)
1) was würdet ihr empfehlen für 3 Nächte Lombok? Ich weiss das ist nicht viel. Wir wollen schöne chillige Locations also bleiben wir in Sengiggi oder? Wir kommen ja von Trawangan u zurück direkt nach Bali (wie schnell geht die schnellste Option nach Bali u von wo?). D.h.wir haben Zeit für 2 Ausflüge. Da wir auf den Gilis waren brauchen wir nicht 100% Strand, wir mögen auch gerne was von der Kultur sehen, Dörfer anschauen etc...was lohnt sich von da. Wie gesagt keine Vulkanbesteigung. :)

Senggigi (zumindest das Zentrum) würde ich nicht unbedingt als chillige Location bezeichnen. Etwas außerhalb gibt es aber auch chillige Orte. Es ist halt das touristische Zentrum der Insel. Kulturmäßig gibt es dort auch nicht sooo viel. Wenn ihr euch aber für Senggigi entscheidet, solltet ihr euch unbedingt Motorbikes mieten und von dort aus die Küstenstraße bis kurz vor Bangsal hochfahren (quasi dort, wo ihr mit dem Public Boat von Trawangan ankommt), die Ausblicke sind traumhaft. Auf dem Weg dorthin gibt es auch viele schöne Strände, z.B. Malimbu oder Pandanan Beach. Zurück nach Senggigi könntet ihr dann die andere Route über den Monkey Forest nehmen, wo man in eine Berglandschaft fährt zwischen hunderten wilden Affen und einem herrlichen Ausblick. Von Senggigi aus kann man auch wunderbar Touren in den Norden der Insel machen, wo es schöne Wasserfälle gibt - buchen kann man diese Touren in jedem Reisebüro. Auf eigene Faust ist das nicht zu empfehlen.

Das wären z.B. 2 Ausflüge, die man in 2 Tagen machen könnte. Wie schon gesagt, ruhig länger bleiben - man wird es nicht bereuen ;) Wenn ihr z.B. in Kuta bleibt, wo es tatsächlich viel chilliger als in Senggigi ist, gibt es in der Nähe ein traditionelles Sasak-Dorf (Sade), das schon etwas touristisch ausgerichtet ist, aber einen netten Einblick in die Sasak Kultur gibt. Und im Süden gibt es eben die schönsten Strände, die noch einen ganz anderen Flair als die Gilis haben ;) Der Flughafen ist auch nicht so weit weg, so dass ihr zurück nach Bali einfach einen Flug nehmen könntet, was nicht viel kostet.
0

atw12

« Antwort #8 am: 02. Mai 2014, 12:12 »
Hola und danke. :)
Sagt mal, ich war eine Weile nicht da, wenn man in Denpasar ankommt, auf wieviel Rp kann man ein normales Taxi am Airport runterhandeln für eine Fahrt nach a) Ubud b) nahe Küste wie Jimbaran...lauft ihr immer bis ganz raus aus dem Flughafengelände um ein normales Taxi zu kriegen? Hatten die Taxen da Taxameter? Ich habs vergessen...;))
Danke!
0

ghandi

« Antwort #9 am: 02. Mai 2014, 16:12 »
Versuch ein BlueBird Taxi außerhalb des Flughafens zu kriegen. Die haben einen guten Ruf und Taximeter. Sag dem Fahrer aber auch das du Meter auch haben willst.

atw12

« Antwort #10 am: 02. Mai 2014, 16:48 »
hmmm, nachdem ich jetzt einige Beiträge über Lombok gelesen habe, höre ich raus, dass die Strände nicht mit den Gilis mithalten können, Sengiggi u Kuta hässlich sind und dass es sonst auch nicht so viel zu bieten hat...

Ich habe jetzt irgendwie Angst dass wenn wir nach Ubud u Gili nach Lombok kommen u nur 3 Nächte haben, echt enttäuscht sind.

Wo kann man wohnen was schön ist, nicht zu deserted (wollen auch etw unter Leuten sein) und von wo man 2 Tagestrips machen kann, die sich lohnen (1. Mal Küste entlang, 1x ins Landesinnere)...
Bin lost.

Danke :)
0

LeniLustig

« Antwort #11 am: 04. Mai 2014, 08:56 »
Hey,

Wir waren im sept 2013 auf bali; weil du gefragt hast wegen leckerem essn in ubud:

Ich war ganz verliebt vom warung 'sandat' in der jalan sandat. Das war soo lecker, einheimisch und günstig. Es war einfach nur ein traum.

Falls du hin gehst würd mich interessieren ob du auch so begeistert warst :-)

Glg leni

EDIT: habs gerade versucht zu googel gefunden und es steht immer amerikanisches essen. Ganz komisch; für mich wars eher indonesisch westlich angerichtet , um es so zu sagen. Es war halt ein bisschen milder, aber es gan curries und mein lieblingsessen satay ayam :-) und es war meiner meinung nach nicht amerikanisch wenn auch nicht 100% indo.
0

ghandi

« Antwort #12 am: 04. Mai 2014, 10:50 »
Kuta/Lombok fand ich eigentlich ganz nett. Der Stand direkt bei Kuta ist nicht wirklich schön. Aber in ca. 10 Fahrminuten Entfernung findest du das:




Home is where your Bag is

« Antwort #13 am: 04. Mai 2014, 13:13 »
Senggigi Beach und Kuta Beach sind nicht die besten, das stimmt wohl. Aber um Kuta herum gibt es einige Hammer Strände, z.B. Tanjung Aan, Mawun Beach oder Selong Belanak (was ghandi gepostet hat, ist übrigens Tanjung Aan). Oder der Novotel Beach ist auch ganz nett.
0

atw12

« Antwort #14 am: 04. Mai 2014, 21:28 »
ja das sieht toll aus. Wie lang braucht man denn vom Bootsanleger Gilis bis runter nach Kuta? Lohnt es sich für 3 Nächte denn so weit runter wenn wir mit der Fähre o Speedboot zurückfahren? Auf den Gilis haben wir ja schon tolle Strände. Ich glaube wir würden auf Lombok eher 2 Ausflüge machen wollen die uns was von den Dörfern und Landesinnere zeigen oder wird uns dann nicht so umhauen? :) Strand pur brauchen wir auf Lombok wg Gilis jedenfalls nicht...
LG
0

Tags: