Thema: visa für bangladesh  (Gelesen 944 mal)

hiho

« am: 18. April 2014, 13:18 »
hallo welt und weitreisende
bin im nov 2014 in nepal, weiter geht es per flug  nach Bangladesh
muß ich in KTM ein visa besorgen oder geht das einfacher am flughafen bei der ankunft.
2 frage dann benötige ein visa für indien , möchte mir den nord osten  genau  arunachal pradesh.
kann ich das visa für indien in Dhaka besorgen.
freu mich auf antwort ,
und dann kommen noch einige fragen

Wo ich bin, binn ich am liebsten.
bis dann hiho
0

Wo der Pfeffer wächst

« Antwort #1 am: 18. April 2014, 13:30 »
Hi hiho,

alles ohne Gewähr: Aber das Visum für Bangladesch gibt´s normalerweise problemlos bei der Ankunft an den internationalen Flughäfen von Dhaka und Chittagong. Kostet für Deutsche glaube ich 15 Dollar (für US-Burger 100 Dollar!). Sehr interessantes Land! Ich war 2011 da und will unbedingt noch mal hin.

Das Indien-Visum würde ich mir entweder schon in Deutschland oder sonst in Nepal besorgen. In Dhaka geht das sicher auch. Aber Organisatorisches zu erledigen, ist dort ziemlich anstrengend. Denn es gibt kaum touristische Infrastruktur im herkömmlichen Sinn. Außerdem ist Dhaka riesig, sodass innerstädtische Fahrten bei starkem Verkehr schon mal zwei Stunden dauern können, one way. Und dann hat die Botschaft genau bei Deiner Ankunft nicht auf, und solche Sachen.

Arunachal Pradesh ist sicher sehr spannend! Zumal die Nordost-Staaten erst seit kurzem ohne Genehmigung zu bereisen sind.

Viele Grüße und gute Reise,
Heiko     
0

Skraal

« Antwort #2 am: 20. April 2014, 02:32 »
Ich hatte mir das Visum für Bangladesh in Kolkatta geholt, das ging über Nacht und war garkein Problem, wir Ausländer wurden sogar bevorzugt behandelt (mußten nicht Schlange stehen, wie die Inder). Ich kann mir vorstellen, daß das in Dhaka ähnlich ist. Es gibt einen regen Grenzverkehr zwischen den Nachbarn und als Ausländer in Dhaka bist Du sicherlich eine Besonderheit.
Während Du in Kathmandu wohl eher einer von vielen bist. Was für ein Visum besser ist, weiß ich allerdings auch nicht.
Sehr schön fand ich Dhaka (im Gegensatz zum Rest des Landes) allerdings nicht, es gibt aber eine überraschend große und aktive Couchsurfing-Szene.

Solltest Du nach Bangladesh fliegen und über Land ausreisen wollen, brauchst Du eine Route Changes Permission des Ministry of Immigration.
Und wenn ich das richtig sehe, gilt das Visa on Arrival nur 15 Tage (Auswärtiges Amt) oder gibt es nicht mehr (Bangladeshische Botschaft).

Der indische Nordosten ist großartig!

Das Visum für Indien ist 6 Monate gültig, wenn Du schon früher losreist, kannst Du auch problemlos ein 12 Monate gültiges Visum bekommen.
0

Tags: