Thema: Iran & Türkei: Budget  (Gelesen 3401 mal)

nickei

« am: 13. April 2014, 15:26 »
Hallo liebes Forum,

ich plane für den Sommer eine 2-monatige Reise in die Türkei und den Iran (jeweils einen Monat pro Land). Jetzt habe ich mich heute mal hingesetzt und  bin die Finanzen konkret durchgegangen. Dabei habe ich festgestellt, dass mir pro Tag im Schnitt etwa 30 € zur Verfügung stehen werden. Jetzt bin ich mir leider nicht mehr sicher ob das wirklich ausreicht. Zu den Eckdaten: Ich reise alleine, esse meistens an Straßenständen oder in einfachen Restaurants, nehme lieber öffentliche Verkehrsmittel anstelle von Taxis (außer evtl mal nachts) und was die Unterkunft angeht bin ich auch nicht sonderlich anspruchsvoll, kann ruhig einfach sein, aber bitte eben sauber. Trotzdem, ab und zu wenn ich es brauche, gönne ich mir auch mal einen Tag in einer etwas schöneren Unterkunft oder so. Abgesehen davon mache ich eigentlich nie geführte Touren, sondern entdecke lieber auf eigene Faust. Meint ihr dass ich bei den Rahmenbedingungen mit den 30 € am Tag im Schnitt damit hinkomme? Beim Iran hab ich was das Geld angeht weniger Zweifel (obwohl ich das sehr schwer zu kalkulieren finde wegen der hohen Inlfation), aber bei der Türkei mache ich mir doch etwas Sorgen ob das langen könnte.

Außerdem bräuchte ich noch ein paar Ratschläge bezüglich Bargeld. Da ich im Iran ja nicht am Automaten abheben kann, frage ich mich wie das läuft wenn ich außerplanmäßig meinen Aufenthalt dort verlängere? Ich bin eigentlich meistens seeehr spontan und wenns mir wo gefällt bleibe ich gerne länger. Wenn ich aber jetzt von vornherein bloß genug Bargeld für einen Monat mitnehme, geht das ja nicht. Gibt es denn irgendeine Möglichkeit spontan doch noch an Geld ranzukommen (zb Traveller Cheques oder so)?

Vielen Dank schon mal im Voraus :)
0

Ratapeng

« Antwort #1 am: 13. April 2014, 23:50 »
Nabend,

Zum Iran kann ich nix sagen. Aber für die Türkei sind 30,- € mMn viel zu knapp. Vor allem weil du alleine reist und zumindest abseits der Hostels auf Einzelzimmer abgewiesen sein wirst. Habe hier schon mal was dazu geschrieben: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=10168.0
0

REISEMEMOS

« Antwort #2 am: 14. April 2014, 07:55 »
Ich plane Ende September ebenfalls eine Reise durch diese Länder. Deshalb habe ich mich ein wenig mit den Preisen beschäftigt. Für durchschnittlich 20 € bekommt man eigentlich überall ein vernünftiges EZ mit Bad. Es geht natürlich auch billiger. 10 € für Essen und Reisen sollten zumindest im Iran auch reichen. Busfahren in der Türkei ist wohl nicht so billig. Eine 12-stündige Fahrt vom Mittelmeer nach Kappadokien kostet ca. 30 €. Ein Döner sollte aber nicht mehr kosten als in Deutschland :D

Ohne Bargeld ist man im Iran aufgeschmissen. Es soll wohl einige teure Hotels geben, in denen man mit Kreditkarte zahlen kann. Vielleicht rücken die auch Bargeld raus??

Hast du denn schon ein Visum für den Iran? Mich würde der derzeitige Ablauf interessieren. Wo hast du es beantragt, wie lange hat es gedauert und braucht man noch diese Referenznummer?
0

nickei

« Antwort #3 am: 14. April 2014, 11:06 »
Danke ihr zwei für die Infos zur Türkei! Ich hoffe im Moment noch darauf, dass man im Iran deutlich weniger braucht und ich somit mehr für die Türkei übrig hätte  ;)

@ Reisememos: Nein, das Visum habe ich noch nicht geholt. Wird aber im Mai in Angriff genommen :) Bei mir geht es erst Anfang Juli los, von daher ist noch Zeit. Da ich in Holland wohne, weiß ich nicht ob das hier genauso abläuft wie in Deutschland. Jedenfalls steht auf der Seite der iranischen Botschaft in Den Haag nichts von  einer Referenznummer, also glaube ich auch nicht, dass ich hier in Holland eine brauche. Ich denke ich werde direkt zur Botschaft gehen und es selber beantragen, ohne Agentur oder so. Denn so wie es auf der Seite der Botschaft beschrieben ist sieht es wirklich nicht soo kompliziert aus. Sobald ich das dann geschafft hab, kann ich ja hier berichten wie es gelaufen ist :)
0

rosabcn

« Antwort #4 am: 14. April 2014, 12:38 »
Na ja, ich war 2007 im Iran, damals wäre man mit EUR vielleicht noch hingekommen. Aber da die Inflation dort recht hoch ist, glaube ich nicht, dass man dabei noch über die Runden kommt.

Aber lt. Loneley Planet sollten $ 16-22  (http://www.lonelyplanet.com/iran/practical-information/money-costs) reichen. Aber vielleicht mag ich auch nicht mehr ganz so spartanisch reisen.

Rosa
0

Skraal

« Antwort #5 am: 21. April 2014, 02:15 »
Mit 30 € pro Tag kommst Du in beiden Ländern gut hin, besonders wenn Du in der Türkei nicht nur im touristischen und damit teuren Westen bist.
Was das Bargeld angeht: Du solltest schon mitnehmen, was Du brauchst. Man kann zwar im Iran an Geld kommen, das ist aber sehr aufwändig und umständlich und kostet tageweise Zeit.
Wobei das Visum Deine Aufenthaltsdauer eh beschränken wird, da wirst Du nicht viel Flexibilität haben.
Übrigens gibt es in der Türkei viele ATMs, an denen man auch US$ und Euro abheben kann, da kannst Du Dich vorher mit Bargeld eindecken, falls Du erst in der Türkei bist.
Zwei großartige Länder, die Du Dir da ausgesucht hast! Viel Spaß und İyi yolculuklar.

Post Scriptum: Falls Du in Kaş vorbeikommen solltest, sag' doch kurz Hallo, werde den Sommer dort arbeiten.
1

nickei

« Antwort #6 am: 23. April 2014, 01:35 »
Danke für die ausführliche Antwort Skraal! In der Türkei werde ich mich in der Tat eher auf den östlichen Teil konzentrieren, da ich vom Iran aus einreisen werde und dann gemütlich Richtung Westen reise. Wenn die Zeit um ist nehme einfach den nächsten Zug nach Istanbul und fliege Heim :) Gut zu hören, dass die 30 € anscheinend doch ausreichen wenn man sparsam ist, das hatte mir echt Sorgen gemacht!
Falls ich in der Nähe von Kas bin, komme ich auf jeden Fall  mal vorbei, war eh schon seit letztem Sommer nicht mehr tauchen ;)
0

Skraal

« Antwort #7 am: 23. April 2014, 03:06 »
Falls ich in der Nähe von Kas bin, komme ich auf jeden Fall  mal vorbei, war eh schon seit letztem Sommer nicht mehr tauchen ;)

Auf Kish und Qeshm im Iran kann man übrigens auch tauchen. Ansonsten tauchen wir in Kaş zusammen. :)
0

bunt-reisen

« Antwort #8 am: 23. April 2014, 05:48 »
Kurze Frage: Wisst ihr zwei zufällig, wie man im Ausland an ein Visum kommt? Habe vor über Bangkok / Dubai in den Iran zu fliegen - klappt das irgendwie mit dem Visum? Besten Dank für eine kurze Antwort!
0

Ratapeng

« Antwort #9 am: 23. April 2014, 06:41 »
Moin Skraal, könntest du mal aufschlüsseln wie man mit 30€ In der Türkei "gut" hinkommt? So als pauschale Antwort "passt" überzeugt mich das nicht und kann ich auch aus eigener Erfahrung nicht bestätigen. Klingt mir danach, bei allem immer nur das billigste zu nehmen. Ich fände es sehr fahrlässig von Anfang an nur mit 30€ zu kalkulieren. Zumal der TE alleine reist. Nachher ist er da und stellt fest dass er sich nix leisten kann. Siehe meinen Link ganz oben im ersten Post.
0

grenzenlos

« Antwort #10 am: 23. April 2014, 08:18 »
Kurze Frage: Wisst ihr zwei zufällig, wie man im Ausland an ein Visum kommt? Habe vor über Bangkok / Dubai in den Iran zu fliegen - klappt das irgendwie mit dem Visum? Besten Dank für eine kurze Antwort!
Visa für Iran vorher besorgen. Ist relativ zeitaufwendig. Kann bis 10 Tage dauern.
0

grenzenlos

« Antwort #11 am: 23. April 2014, 08:29 »
Danke für die ausführliche Antwort Skraal! In der Türkei werde ich mich in der Tat eher auf den östlichen Teil konzentrieren, da ich vom Iran aus einreisen werde und dann gemütlich Richtung Westen reise. Wenn die Zeit um ist nehme einfach den nächsten Zug nach Istanbul und fliege Heim :) Gut zu hören, dass die 30 € anscheinend doch ausreichen wenn man sparsam ist, das hatte mir echt Sorgen gemacht!
Hallo,
wenn du, wie du schreibst, sparsam bist, reichen die 30€. Speziell in der Osttürkei ist dies kein Problem.
Für den Iran würde ich Dollar mitnehmen (keine alten Scheine). Dort in der Bank bzw. bei Einheimischen (besserer Kurs) tauschen. Im Iran gibt es teure und billige Unterkünfte. Wenn du eine Unterkunft suchst, sage immer du möchtest was billiges. Die sind in der Regel auch gut und wirklich preiswert. Im Iran kann man sehr billig leben. Die Menschen sind absolut gastfreundlich.  ;)
0

Fanki

« Antwort #12 am: 23. April 2014, 11:29 »
Ich war letzten Herbst im Iran unterwegs. 30 € reichen auch gut wenn du viel Taxi fährst (sind extrem günstig). Ich würde dir empfehlen im Landesinnneren via Buse zu reisen. Die Bahntickets sind ganz schön verwirrend wenn du nicht Farsi kannst  ;)  Ausserdem würde ich dir Touren empfehlen weil viele Informationen nur auf Farsi vorhanden sind (ich war zum Glück mit jemandem da der Farsi konnte.)

Geld kannst du vor Ort tauschen. Wir hatten CHF dabei (konnten es allerdings auch über einen Verwandten machen).
0

bunt-reisen

« Antwort #13 am: 23. April 2014, 14:57 »
nochmals bzg. Visum: Was wäre, wenn man das zwei Wochen Visum direkt an der Grenze beantragt und gegebenfalls einfach "länger" bleibt? Weiß jemand ob man dann "nur" Strafe zahlen kann, oder ob das schwerwiegend ist? Oder einfach 1 Tag Türkei ein und ausreisen? Ich kann das Visum nicht vorher besorgen...  :-\
0

Ratapeng

« Antwort #14 am: 23. April 2014, 15:00 »
Welches zweiwochen-Visum?
0

Tags: