Thema: 3 Tage Bali  (Gelesen 982 mal)

Letthesunshinein

« am: 27. März 2014, 03:21 »
Hallo zusammen,
Ich bin vom 01. abends bis 04.04. abends auf Bali und weiß nicht so recht, in welchem Ort ich übernachten sollte. Ich würde gern ein bisschen Schnorcheln, mir Ubud anschauen und mit dem Roller/Motorrad die Insel erkunden. Abends essen und einmal feiern.
Wo würdet ihr ein Hotel/Hostel buchen? Kann mittlere Preisklasse sein. Was muss man unbedingt sehen?
Danke für Eure Tips
Jan
0

kusczckak

« Antwort #1 am: 27. März 2014, 04:20 »
Ich werde Ende April auch für nur vier Tage auf Bali sein - lohnt sich das denn überhaupt für einen kleinen Einblick?

Reisender215

« Antwort #2 am: 27. März 2014, 08:46 »
 Hallo,

du wirst in kuta landen (heißt zwar denpasar airport ist aber kuta!)
ich kann dir das hotel sayang mahamerta.
taxi am flughafen 80000 oder draußen nen bluebird für ca. 40000 idr.

Die wissen wo es ist. Super hotel!

dann kannst du nen ruhigen ersten abend machen.
dann würde ich mir nen scooter leihen. Nicht mehr als 50000 idr. Pro tag ! Da fährst du nach ubud.in der früh gleich guckst dir alles an auch weiter nördlich die ganzen reisfelder usw. Tempel...
am nachmittag wieder zurück.
Dann kannst du einen drauf machen. Am hotel ist eine warung heißt batruss und ist mit live music. Wenn du richtig steil gehen willst , auf die legian street.  Alles zu fuss erreichbar.
je nachdem wie du dich am morgen fühlst, startest du nach dem essen, ab in den süden.
nusa dua ( da müsste man auch Schnorcheln können im süden. Ich tauche jedoch nur)
Und dann auf die andere seite.
Da sind Tempel wie uluwatu und sehr schöne strände.
mit bungalows am beach.
da bleibst über nacht.
Und dann wieder zurück nach kuta am letzten tag.

viel spaß in bali
0

Jens

« Antwort #3 am: 27. März 2014, 09:11 »
Vier Tage sind schon etwas wenig! Entweder bleibst du in Denpasar und fährst die Gegend ab mit dem Roller!! Das klappt sehr gut, oder du fährst nach Ubud und fährst die Gegend ab!! Dann sind 4 Tage ok! Schau mal in meinem Blog, war letztes Jahr 10 Tage mit dem Roller in Bali unterwegs!!
1

Letthesunshinein

« Antwort #4 am: 27. März 2014, 23:37 »
Danke für die super Antworten. Jemand noch einen Tip für ein Resort in Ubud?
Jan
Blog: http://letthesunshinein74.wordpress.com
 

0

gr83

« Antwort #5 am: 28. März 2014, 06:02 »
hi,
klar ist, in drei Tagen wirst Du nicht so unglaublich viel sehen und machen können. M.M.n. hängt viel davon ab, wo du danach noch so hinfahren wirst  (Bali ist ja wohl ein Zwischenstop, wenn du z.B. noch an Orte fährst, wo man gut tauchen und schnorcheln kann, dann würde ich das in Bali in den drei Tagen eher auslassen. Im Feiern ist Bali groß, wenn du aber noch an andere Partyorte fährst, dann muss man sich, finde ich, nicht wirklich abschießen, wenn man nur recht wenig Zeit hat).

Du kommst abends an, dann wirst Du keine Lust mehr auf große Weiterreise haben, also Hostel in Kuta/Seminyak suchen. Kuta ist DER Partyort auf Bali, wenn Du also Lust und Kraft hast, kannst Du es am ersten Abend gleich krachen lassen.

Ich persönlich würde gleich am nächsten morgen weiter nach Ubud (Roller oder Bus) und dann ein/zwei Nächte da bleiben. Was Reisender215 schreibt klingt gut, ich finde allerdings, morgens loszufahren, sich Ubud anzuschauen UND die Gegend nördlich von Ubud und dann am Nachmittag wieder zurück sehr, sehr knapp.
Mein Vorschlag:
Erster Tag: Morgens nach Ubud und dann Ubud und nähere Umgebung erkunden (Tip: Mittagessen in "Sari-Organic", ist ein 20-Minuten-Spaziergang nördlich aus dem Zentrum raus, durch schöne Reisfelder usw.).
Zweiter Tag: Roller nehmen und so viel von der Insel erkunden wie möglich. Wenn dir die Party wichtig ist, dann noch am Nachmittag/Abend zurück nach Kuta und feiern (in Ubud ist das nur eingeschränkt möglich).
Dritter Tag: Schauen, wie fit Du bist und evtl. nochmal auf Erkundungsfahrt gehen.
0

Tags: