Thema: Unterwegs oder zu Hause einkaufen  (Gelesen 2244 mal)

paulstn

« am: 18. März 2014, 16:11 »
Hello Leute,

Tag 47  ;D

Ich brauche noch etwas Equipment.
V.a. wollte ich mir noch etwas Kleidung (Hose), elektrische Zahnbürste (macht das überhaupt Sinn, Zahnarzt hat mir heute eine empfohlen) und v.a. Schuhe zulegen. Mit meinen abgeranzten Chucks brauche ich nicht los :)
U.a. auf diese habe ich es abgesehen: http://www.salomon.com/de/product/techamphibian-3.html (ca. 99 €)
Auch schon anprobiert.

Was brauche ich noch:
Schloss, Gepäcktrenner, LaundryBag, Karabiner, Gürteltasche, Kleinkram halt.

Nun die Frage: Meine ersten Stopps sind Dubai und Bangkok. Meint ihr es lohnt sich dort einzukaufen?
Finde ich dort auch was ich brauche? --> "Outdoor"-Ausrüstung.

Hier ist Deutschland ja glaube ich schon vorne mit dabei (ziemlicher Trend derzeit). Im Sport Scheck habe ich z.B. viele nützliche Sachen gesehen.

dank euch!
0

MissMojo

« Antwort #1 am: 18. März 2014, 16:49 »
Schloss würde ich hier kaufen, ist doch doof wenn du keins hast wenn du ankommst.

Gürteltasche ebenso.

Was ist ein Gepäcktrenner? Und ein Laundry Bag?
0

paulstn

« Antwort #2 am: 18. März 2014, 16:58 »
Schloss würde ich hier kaufen, ist doch doof wenn du keins hast wenn du ankommst.

Gürteltasche ebenso.

Was ist ein Gepäcktrenner? Und ein Laundry Bag?

Das hier: http://www.amazon.de/Sea-Summit-Gep%C3%A4ckordnung-Laundry-lime/dp/B00D8U2HFA/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1395158276&sr=8-2-fkmr0&keywords=sae+to+summit+laundry+bag
Oder kann man sich das komplett sparen?  ;D
0

Stecki

« Antwort #3 am: 18. März 2014, 17:01 »
16 Euro für eine Wäschesack? Man doch genausogut irgendeine normale Baumwolltüte oder sogar eine Plastiktüte nehmen. So eine braucht man meistens sowieso wenn man die Kleider zum waschen gibt und dann kriegt man meistens eine neue zurück.

Alternativ gibt es doch im Supermarkt für etwa 1 Euro relativ stabile Mehrwegtaschen.

Das Einkaufen der Ausrüstung macht sicherlich Spass, aber man sollte auch aufpassen dass man nicht zu viel unnützes Zeugs kauft (die Verlockung ist gross). Meine Ausrüstung besteht zum einen Teil aus professionellem Equipment und zum anderen aus alten Dingen die bald kaputtgehen die ich im Notfall unterwegs billig nachkaufe.
0

paulstn

« Antwort #4 am: 18. März 2014, 17:04 »
ja der ist mir auch zu teuer. Aber so einer in der Art wäre das.
Um auf die Frage zurückzukommen, bekomme ich diesen Kram auch unterwegs (z.B. in Bangkok oder Dubai) und auch  noch günstiger?
v.a die Schuhe
0

Stecki

« Antwort #5 am: 18. März 2014, 17:05 »
Es gibt nichts, was Du in Bangkok nicht bekommst...
0

karoshi

« Antwort #6 am: 18. März 2014, 17:11 »
Ich nehme einfach eine Baumwolltasche aus dem Supermarkt. Die hat vor allem den Vorteil, dass Du sie in der Wäscherei einfach mit waschen lassen kannst. Dann musst Du sie nicht durch die Gegend tragen -- ein Vorteil, wenn Du auf dem Weg irgendwohin noch schnell die Wäsche abgeben willst.

Ansonsten: Shopping in Bangkok, nicht Dubai. Es gibt viele Fakes, muss aber nicht schlecht sein. Für Outdoor-Markenware muss man in die großen Shopping Malls, das ist dann aber auch nicht unbedingt billiger als in Deutschland.
0

Mooni

« Antwort #7 am: 18. März 2014, 17:45 »
Man braucht weder einen Gepäcktrenner, noch eine spezielle Laundrybag. Eine elektrische Zahnbürste halte ich auch für überflüssig!

Wenn du schon weist, welche Schuhe du willst, würde ich die in Deutschland kaufen, denn wer weiss ob du genau das gleiche Exemplar im Ausland findest. Mir wäre es das bischen gesparte Geld nicht wert, am Anfang erstmal auf der Suche nach etwas GANZ BESTIMMTEN durch Bangkok hetzen zu müssen.

Mir scheint es so, als ob der Verfasser sich schon etwas zu viel Gedanken um die Ausrüstung gemacht hat.. Ich würde empfehlen ein paar, absolut notwendige Dinge in Deutschland zu kaufen (1 Trekinghose, Schuhe, Schloss), und bei den vielen Gimmicks erstmal abzuwarten ob du etwas wirklich vermisst - ich bezweifle es.
0

Stecki

« Antwort #8 am: 18. März 2014, 17:49 »
Elektrische Zahnbürste auf Reisen?!? Habe ich überlesen, aber das gehört in meinen Augen so ziemlich zum unnötigsten das man mitschleppen kann (braucht ja auch noch eine Ladestation).

Ich schwöre seit ein paar Jahren auf die zusammenklappbare Reisezahnbürste von TRISA. Ein federleichtes und platzsparendes schweizer Qualitätsprodukt das kaum was kostet.

0

crazy_culture

« Antwort #9 am: 18. März 2014, 23:11 »
Diese zusammenklappbaren Zahnbürsten gibt es im DM Dorgeriemarkt auch.

Meine Gepäcktrenner sind von Toppits. Die haben diese Doppelverschluss-Gefrierbeutel in 1, 3 und 8 Liter.
Die 8 Liter sind leider nur in richtig großen Supermärkten zu bekommen. Dafür bekommt man da auch T-Shirts / Oberteile rein.
Durch den Verschluss kann man recht gut die Luft rausdrücken und es sind dann so ne Art Kompressionsbeutel.
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9636.0
Ich habe darin jetzt auch gleich sortiert, eine kleine mit Socken, eine mittlere mit Unterwäsche etc. (Ob das ganze in meinen Rucksack passt wird sich morgen rausstellen  ;D )

Du hattest in Deiner Vorstellung was von bayrischer Großstadt geschrieben, in München hat Globetrotter nen riesen Laden, in Nürnberg ist McTRECK, da kann man sich total austoben.
0

paulstn

« Antwort #10 am: 19. März 2014, 09:55 »
ja McTrek, SportScheck, Globetrotter da kann man sich wirklich austoben  ;D und genau das ist das Problem. Man kommt auf Dinge, die man bisher nicht im Kopf hatte und denkt sich dann: "Mensch, das sieht aber praktisch/nützlich aus, das könnte ich auch gebrauchen".
Naja ihr kennt das sicher.

Gekauft habe ich mir bisher nur die Schuhe. Mooni hat sicher Recht, deswegen extra durch Bangkok zu hetzen macht keinen Sinn.

Ich hab nun beschlossen mich an folgende Strategie zu halten:
So wenig wie möglich kaufen, so viel wie möglich von dem was ich schon habe mitnehmen (alter Kulturbeutel, Taschenmesser statt neuer High-Tech Ultra light-weight Kulturbeutel und Leatherman  :D ). Jutebeutel und Toppits sind auch gute Tipps!
1

Jens

« Antwort #11 am: 19. März 2014, 10:27 »
Meiner Meinung nach wird das ganze Outdoorzeug viel zu hoch bewertet! Gute Schuhe finde ich wichtig, ein schnelltrocknendes Handtuch ist auch gut und sonst nimm einfach das mit was du zu Hause hast!! Das sieht anderes aus, wenn du Bersteigen oder sonst was machst, aber für eine Weltreise braucht man diesen ganzen Schnick-Schnack gar nicht.
2

pad

« Antwort #12 am: 19. März 2014, 14:33 »
Sehe das genau so wie Jens. Ich hab mich viel zu stark mit dem ganzen Outdoor-Zeugs beschäftigt. Am besten gar nicht gross die Kataloge / Webseiten durchblättern, da kommt man nur in Versuchung.

Eine elektrische Zahnbürste brauchst du mit Sicherheit nicht, auch wenn dein Zahnarzt anderer Meinung ist.

Nimm das Zeugs mit, was du zu Hause hast. Es ist nicht nötig, das man am ersten Tag der Weltreise die perfekte Ausrüstung beisammen hat. Spar dir dafür das Geld noch etwas auf (was du zu Hause investiert hättest), dann kannst du unterwegs mal was nachkaufen. Nach einer gewissen Reisezeit merkt man viel eher, welche Dinge besonders praktisch oder eben überflüssig sind. Zudem kann man etwas bei anderen Reisenden abgucken bzw. sich austauschen.

Wer mehrtägige Wanderungen in schwierigem Gelände / Wetter plant, muss das vielleicht noch etwas detaillierter anschauen. Ganz wichtig finde ich aber, das man nicht nur Outdoor-Kram, Trekkinghosen etc. im Gepäck hat, sondern auch ganz normale Klamotten, die man zu Hause auch trägt, wenn man in einem Restaurant sitzt oder durch eine Stadt schlendert.

Wenn ich so auf meine ersten Reisemonate zurückschaue, dann habe ich wesentlich mehr Zeit in Städten / besiedeltem Gebiet oder auf individuellen Tagestouren, an kulturellen Orten oder schlicht im Bus verbracht als auf Wanderungen oder langen Trekks wo man dann mal froh um die schnell trocknende Superhose wäre. Das ist natürlich abhängig vom Reisestil (besonders aktive/sportliche Menschen sind das wohl auch eher unterwegs, umgekehrt sollte man auch nicht erwarten, auf Reisen vom einen Tag zum anderen zur hyperaktiven Sportskanone zu werden).

Einige Reisende schaffen es, unterwegs immer recht modisch / schick angezogen zu sein und trotzdem leicht, praktisch und kompakt zu packen. Mir persönlich gefällt das besser als stets mit Outdoor- / Joggingschuhen, Trekkinghose und Funktionsshirt unterwegs zu sein. Vor ein paar Tagen hab ich sogar mal einen Holländer mit Lederjacke getroffen, der schon seit zwei Jahren damit unterwegs ist.
0

Radlerin

« Antwort #13 am: 19. März 2014, 16:40 »
Ich war nicht in Bangkok, aber überall in Thailand gibt es Daypacks und Taschen und Gürteltaschen und Geldgürtel....sowas.
Funktions T-Shirts gab es teils auch sehr günstig, Flip Flops sowieso.
Als Wäschesack tut es auch eine Baumwolltasche. Elektrische Zahnbürste würde ich nicht mit auf Reisen nehmen.
ALs Outdoorhandtuch hab ich ein kleines mitgenommen, hätte mir aber manchmal eins gewünscht, das um die Hüften geht, wenn man sich mal an einem Wasserfall zum schwimmen umzieht. Oder du nimmst dafür einen Sarong, den du auch als Strandtuch benutzen kannst.
Ich würde alte T-Shirts mitnehmen, die du unterwegs entsorgen kannst. Eins war nach dem waschen rosa, eins bekam mit der Zeit Löcher, und dann willst du sicherlich unterwegs mal eins kaufen.

Man kommt unterwegs mit viel weniger aus, als man immer denkt ;-)
Sonnencreme ist in Asien recht teuer, und einen Lippenstift mit Lichtschutzfaktor hab ich nicht direkt gesehen, das wären  noch Kleinigkeiten, die du hier kaufen kannst.
Schuhe und Hose würde ich hier kaufen, evtl. auch Wandersocken (?)
0

claxmax

« Antwort #14 am: 20. März 2014, 11:27 »
Hi, kann Jens nur rundheraus recht geben. Man schleppt viel zu viel von dem Hightech Zeugs herum und kommt dann drauf, dass die wirkungsvollsten Utensilien die kleinen Dinge des Alltags sind .. wie die Doppel-Zip-Plastiksackerl von Toppits beispielsweise (da würd ich mehr als genug mitnehmen .. eignen sich zu allem, zB auch zum Einpacken des Handies oder der Digicam bei einer Bootsfahrt o.ä. Ich hab sie geliebt) Ein Microfaser-Handtuch ist schon eine gute Sache, aber ein Laundrybag wirst  du nicht brauchen - das wirst du oft aus und einpacken und dir denken wieso trag ich das spazieren und es dann lange nicht wegwerfen, weil es ja doch ein Geld gekostet hat).
0

Tags: