Thema: Work & Travel  (Gelesen 682 mal)

Max7364

« am: 22. Februar 2014, 21:48 »
Hallo Leute,

Bin neu hier & bin mir sicher, dass es hier bereits in irgend einer Weise ähnliche Beiträge gibt, will aber hier meinen individuellen starten.

Ich habe vor von ca Mitte Mai an (weil ich mich bis dahin für mein Studium bewerben will) ca 2 Monate ins Ausland zu reisen.
Nun stelle ich mir die Frage, was mache ich am Besten & wie mache ich es? Eigentlich würde mir Australien sehr zusagen, allerdings ist es ja in diesen Monaten eher Herbst/Winter dort... Außerdem wird einem ein Work & Travel Visum ja nur 1 mal im Leben für Australien ausgestellt & ich bin mir nicht sicher ob sich das für die 2 Monate lohnen würde. Hat da jemand Erfahrungen gemacht?
Für meinen Trip würde ich gerne um die 2000 Euro einplanen (je nachdem wohin es geht etwas mehr oder weniger).
Des weiteren stellt sich mir die Frage wie ich das ganze angehe. Von meinen Kumpels hat keiner Zeit daher frage ich mich ob es sinnvoll ist eine Work & Travel (o.ä.) Organisation in Erwägung zu ziehen. Lohnt sich das mit solchen Organisationen die ersten Schritte zu gehen & die ersten Leute kennen zu lernen? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Ich meine die kümmern sich um wirklich viel was ich sehr gut finde weil ich wie ich zugeben muss zurzeit nicht viel Zeit für eine Ausgiebige Planung der Reise habe. Sicher würde sich so eine Organisation eher im fernen Australien als im nahen Irland lohnen, wichtig hierbei ist für mich auch erste Kontakte zu Leuten zu knüpfen die gleichgesinnt sind.
Aber meine Primäre Frage ist eher wohin es am Besten gehen soll. Ich bin ein abenteuerlustiger Typ der gerne & schnell Leute kennenlernt, mag es zu feiern, zu reisen & Sport zu machen .
Würde mich freuen wenn mir jemand Anregungen (vielleicht sogar aus eigenen Erfahrungen geben könnte)!

greets
Max
0

RETPIG

« Antwort #1 am: 22. Februar 2014, 22:05 »
Hallo, und willkommen im Forum!

Auch wenn du gerne deinen "individuellen Beitrag starten willst" hättest du dir die Mühe machen können und die Suchfunktion oben rechts benutzen können.

Dein Vorhaben ist (finanziell) nicht machbar, weil:

a) dein Budget zu niedrig ist (allein der Flug nach Australien und das W&T Visa kosten 1000€ und mehr)
b) du min. 4000 AUD bei der Einreise vorzeigen musst.
c) es sein kann, dass du die gesamten 2 Monate keinen Job findest und die Lebenshaltungskosten min. 50€/Tag betragen

Alles bereits hier besprochen:
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9902.0

LG
0

Sven get(s) lost

« Antwort #2 am: 23. Februar 2014, 08:35 »
Hi RETPIG,
leider muss ich meinem Vorredner Recht geben.
2000 Euro sind zu wenig für eine 2 monatige Reise nach Australien.
Aber um deine Sehnsucht nach fernen Landen nicht im keim zu ersticken:
Schaffst du es eventuell mehr Geld bis dahin Anzuhäufen?
Oder warum nicht ein günstiges Land wählen. China ist sehr schön und wesentlich günstiger.
Das gleiche gilt für einige SOA Länder.
Das teuerste ist der Flug.  Da es bis Mai nicht mehr lange dauert, hast du den Frühbucher-Rabatt vertan.
Da kannst du nur auf einen günstigen last minute Flug hoffen. Solltest du dann aber keinen finden, hängst du fest.

Wenn es irgentwie möglich ist, fahr erst nächstes Jahr und spare bis dahin jeden Pfennig.
Ich mache es auch nicht anders. Bin auch erst in der Planung meiner ersten großen Reise. 1 1/2 Jahre lasse ich mir noch Zeit.

Übrigens konnte ich keinen Thread finden bei dem es um dich und deine Reiseplanung geht.  ;)


Grüße,   Sven

MissMojo

« Antwort #3 am: 23. Februar 2014, 12:12 »
Also ich halte nix von der Mär der Frühbucherrabatte.

Mach es doch einfach so - ein paar Browser öffnen, einige Länder einhacken und gucken wohin es am billigsten ist (rein Flug) - so bin ich letztes Jahr in Vietnam gelandet. Dein Budget spricht ehcht eher für SOA, ehrlich gesagt.

2.000 € ist nicht sehr viel wenn man irgendwohin teuer fliegen muss, ich hab in 3 Wochen Namibia schon mal 3.000 € ausgegeben.

In 2 Monaten hast Du ja schön Zeit zum entdecken, was ist denn mit dem Klassiker: Vietnam, Kambodscha, Laos? Abwechslungsreich und erschwinglich :)
0

Stecki

« Antwort #4 am: 23. Februar 2014, 12:27 »
Da muss ich MissMojo Recht geben: Frühbucherrabatte sind absoluter Quatsch, eine Erfindung um die Leute zur Buchung zu drängen. Trotzdem sollte man den richtigen Moment abwarten und während einer Aktion buchen. Bis Ende Monat buchbar fliegt Emirates zum Beispiel billig nach Afrika, Asien und Australien.
0

Tags: