Thema: geplante Weltreise 2014/ 2015  (Gelesen 1043 mal)

twoWorldtraveler

« am: 12. Februar 2014, 10:39 »
Hey Leute :)
Ich und mein Cousin ( beide 22) spielen nun schon lange mit dem Gedanken einer Weltreise  (Dez 14 - Dez 15) und haben unserer Meinung nach auch die Perfekten Vorraussetzungen (beide gerade die Meisterprüfung geschafft).
Wir haben beide ein Budged von ca. 20.000€ und wollen ca. 1 jahr durch die Welt reisen.

Unsere Geplante Route wäre Südostasien-Australien-Südafrika-Südamerika-Nordamerika.
Die genauen Länder wissen wir noch nicht.

Ist das mit dem Budged machbar? bzw. könnt ihr uns ein paar Empfehlungen geben bezüglich sehenswerter Länder und Specials (z.B. VicFalls...) oder vll auch Länder welche wir meiden sollten. ;)

Danke schonmal für eure Hilfe :)
0

sandburg

« Antwort #1 am: 13. Februar 2014, 11:20 »
Ein paar genauere Infos wären hilfreich:
1. Sehe ich das richtig das jeder ein Budget von 20.000€ hat?
2. Wie lange wollt ihr grob in SOA, Australien etc. bleiben? (SOA ist deutlich günstiger als Australien)
3. Das mit den Empfehlungen ist einfacher wenn du ein bisschen beschreibst was ihr gerne sehen / machen wollt.
0

Mooni

« Antwort #2 am: 13. Februar 2014, 15:32 »
Ich denke 20.000Euro pro Person sind eher (zu) wenig.
Soll das Geld für ALLES sein? Also inklusive Flüge, Auslandskrankenversicherung, Ausrüstung und dann natürlich die Kosten vor Ort?

Wenn ihr fünf Kontinente besuchen wollt, wird das Flugtechnisch sicher teuer. Habt ihr euch schonmal die Preise für ein RTW Ticket angeschaut? Dann dürft ihr aber nur in eine Richtung fliegen und müsstet Südafrika an den Anfang oder das Ende eurer Route setzen.
Auch wenn ihr mit Einzeltickets fliegt ist es wahrscheinlich billiger, wenn ihr vermeidet in Nordamerika zu enden und dann nicht noch einen zusätzlichen Flug wieder zurück über den Atlantik braucht.

Wie von sandburg schon geschrieben, kommt es darauf an wo ihr wielange bleibt. Wenn man grob davon ausgeht jeweils 3 Monate SOA und Südamerika, jeweils 2 Monate Südafrika, Nordamerika und Australien habt ihr definitiv zu viel Zeit in teuren Ländern.
Es gilt also die Zeit in SOA und Südamerika auszubauen und Nordamerika und Australien zu kürzen - ob es sich dann aber lohnt für eventuell nur einen Monat einen Kontinent anzufliegen wage ich zu bezweifeln.

Niemand wird euch eine Liste sehenswerter Länder "ausserhalb Europas" (darauf läuft es ja hinaus) erstellen können.
Was sind eure Must Sees? Wo wollt ihr was gerne machen?
Wenn ihr uns ein paar Fixpunkte liefert können wir vielleicht Ziele in der Nähe vorschlagen o.ä.
Für den ersten Überblick empfehle ich "Die Welt" hier auf der Seite.
0

Sasette

« Antwort #3 am: 13. Februar 2014, 16:55 »
Hallo ihr zwei Weltreisenden

Erstmal Gratulation zur Entscheidung auf eine Weltreise zu gehen... die beste Entscheidung, die man treffen kann, finde ich ;-) Ich probiere mal eure Fragen zu beantworten:

1. Budget: Wir haben pro Person für 7 Monate um die Welt ca. 20'000 Euro ausgegeben. Wir hatten - im wahrsten Sinn vom Wort - einige Hochpreisinseln wie kleine Antillen und Hawaii dabei. Ich denke nicht, dass 20'000 Euro zu wenig sind, aber zu viel auch nicht. Ist auch sehr abhängig von euren Bedürfnissen. Zum Thema Geld habe ich auf unserer Website etwas geschrieben: http://www.visittheworld.ch/reiseplanung/finanzen/

2. Routenplanung: Ich empfehle euch, euch erstmal inspirieren zu lassen... Weltreise-Info bietet ganz viel Tipps und Ideen, es gibt etliche Reiseblogs und auch noch die guten alten Reiseführer in Buchform. Grundsätzlich eher wenige Länder planen, als zu viele. Es gibt überall viel zu sehen und meistens will man gar nicht weiter. Zudem ist ein Jahr eine lange Zeit und irgendwann werdet ihr keinen Bock mehr haben, alle drei Tage ein neues Quartier zu suchen. Lieber mal drei Wochen chillen.

3. Länderempfehlungen: Ich persönlich finde, eure Liste sieht sehr spannend aus. Australien und USA fand ich Hammer, Australien vom Lifestyle und der Weite her, die USA wegen atemberaubenden Natur. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auf unserem privaten Blog einige Eindrücke in Wort und Bild auf euch wirken lassen (www.weit-weg.ch). Aber wie schon die anderen gesagt haben: Für Tipps brauchts etwas mehr Infos von eurer Seite ;-)

Liebe Grüsse


0

Tags: