Neueste Beiträge

Seiten: 2 3 ... 10
1
Afrika+Naher Osten / Antw:Eine Woche Marokko/Marrakesch
« Letzter Beitrag von Juliano am 24. April 2017, 09:11 »
Da die Stadtstation 3,3 km und der Flughafen 5,9 km von unserer Unterkunft entfernt ist - die Gebühr für die Abholung/Abgabe an unterschiedlichen Stationen aber 26 € beträgt können wir ihn auch gleich am Flughafen abholen :D
2
Allgemeine Diskussionen / Besuch auf Weltreise
« Letzter Beitrag von Marla am 23. April 2017, 21:13 »
Hallo zusammen,

ich bin gerade auf den Infoseiten hier darauf gestoßen, dass einem davon abgeraten wird sich auf der Weltreise von Freunden/Bekannten/Verwandten besuchen zu lassen. Da ich sonst alle Infos und Tipps hier total klasse finde und aus meiner eigenen Erfahrung meistens 1:1 so unterschreiben würde, war ich echt überrascht und wollte mal in die Runde fragen, wie ihr das seht bzw. welche Erfahrungen ihr gemacht habt.

Ich selber hab wie gesagt bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Auf meiner Langzeitreise (7 Monate) habe ich Freunde getroffen, die zu der Zeit auch in Südamerika unterwegs waren, allerdings mit etwas anderem Hintergrund (Hochzeitsreise bzw. Familienauszeit). Außerdem hatte ich Besuch von einer Bekannten und von meinen Eltern. Ich fand das jedes Mal eine willkommene Abwechslung zum Alleinereisen und dem damit verbundenen Immer-wieder-neue-Leute-kennenlernen. Und es hat mir überhaupt nichts ausgemacht, dafür meine Pläne geringfügig anzupassen oder, wenn es länger geplant war, deswegen etwas weniger Flexibilität zu haben. Die Vorteile überwiegend aus meiner Sicht ganz klar.

Liebe Grüße
Marla
3
Europa / Antw:Deutsche Inseln
« Letzter Beitrag von Marla am 23. April 2017, 20:37 »
Ansonsten kann ich euch auch noch Föhr ans Herz legen, das sollte ja besser zu erreichen sein von Sylt aufgrund der geringeren Entfernung. Grüner und weniger windig als die anderen nordfriesischen Inseln und einiges, was man sich anschauen kann.

Außerdem war ich auch schon auf der Hallig Hooge. Aber daran hab ich nicht die besten Erinnerungen, da es im Winter schweinekalt war (so einen eisigen Wind habe ich noch nirgendwo sonst erlebt) und ich es absolut trostlos fand. Höchstens als Grenzerfahrung zu empfehlen a la "raus aus der Komfortzone" ;) Im Sommer ist das Wetter natürlich angenehmer, aber mir wäre das trotzdem noch zu öde.

In Fehmarn war ich auch schon ein paar Mal. Ich find die Insel jetzt nicht sooo spektakulär, aber schon nett. Kann man mitnehmen, wenn man eh in der Ecke ist.
4
Amerika / Antw:Nicaragua und Honduras
« Letzter Beitrag von Marla am 23. April 2017, 20:22 »
Ohne s genau für Honduras zu wissen ist es aber so, dass die Grenzbeamten der meisten Länder auf der Welt nach eigener Bewertung ausstellen können! Meist steht ja da auch, dass der Aufenthalt BIS zu 90 Tage gestattet ist!
Das hab ich auch schon in Südamerika erlebt, dass mir bei der Einreise eine kürzere Aufenthaltsdauer eingetragen wurde, als eigentlich möglich gewesen wäre. Ich denk das lag daran, dass das ein von Backpackern wenig benutzter Grenzübergang war und die dort wenig Erfahrung mit Langzeitreisenden hatten. Hab ich dann leider erst bei der Ausreise gemerkt und musste eine saftige Strafgebühr bezahlen, sehr ärgerlich. Seitdem achte ich immer genau darauf, was die dort reinschreiben.

Konkret zu Nicaragua kann ich leider nichts beantragen. Ihr könntet eine Verlängerung versuchen, wenn euch das die Mühe wert ist. Hier stehen z.B. Infos dazu:
https://nicaraguatefl.com/renewing-your-tourist-visa-when-living-in-nicaragua/
5
Globale Routenplanung+Tickets / Antw:Interkontinentalflug Südamerika -> Asien
« Letzter Beitrag von zzipp am 23. April 2017, 20:10 »
Flugtechnisch scheint der Süden Südamerikas (Chile / Argentinien) ja immer eine Sackgasse zu sein.

Kann man generell eine Aussage treffen das eine Richtung günstiger ist (Nord-> Süd oder umgekehrt) als die andere? Dies besonders wenn man den Kontinent aus Europa/Asien/Ozeanien betreten als auch wieder verlassen möchte. Gibt es in Südamerika "Flug-Autobahnen / 5th Freedom" á la BKK - HKG, wo sich Airlines oft unterbieten?
6
Amerika / Antw:3 Wochen Kuba im Februar
« Letzter Beitrag von GschamsterDiener am 23. April 2017, 17:50 »
Spiel dich mit Flügen in die USA und Anschlussflügen nach Kuba. Sollte auch von Wien aus günstiger gehen als die € 600.
7
Amerika / Antw:3 Wochen Kuba im Februar
« Letzter Beitrag von lostinven am 23. April 2017, 17:12 »
300€ für hin UND retour, ernsthaft? das wäre ja mal mega günstig!

EDIT: Was ich vergessen habe zu erwähnen: wir fliegen von Wien aus (Bratislava wäre bei einem Unterschied von 100€ auch noch lohnenswert)
8
Amerika / Antw:3 Wochen Kuba im Februar
« Letzter Beitrag von GschamsterDiener am 23. April 2017, 16:39 »
Warten. Die meisten Flüge sind noch gar nicht im System. Flüge um ca 300 EUR sind realistisch.
9
Amerika / 3 Wochen Kuba im Februar
« Letzter Beitrag von lostinven am 23. April 2017, 15:17 »
Hallo :)

Mein Freund und ich haben beschlossen, im Februar 2018 für 3-3,5 Wochen nach Kuba zu fliegen. Jetzt ist gerade nur die Frage, ob wir bereits buchen sollten? Derzeit gibt es Flüge für 550€ mit Turkish Airlines (hin mit 1 Stop in Istanbul, zurück über Caracas und Istanbul), für knapp 600€ auch mit Air Canada.

Sollten wir noch warten, da im Herbst die Flüge voraussichtlich auch so günstig sein werden? Kann da wer was dazu sagen? Fix ist, dass wir von 1.2. bis 28.2. Semesterferien haben werden und wir somit eh nur in diesem Zeitraum fahren werden können.

Und falls uns sonst noch jemand was zu Kuba im Februar sagen könnte, würde ich mich auch sehr freuen!

10
Amerika / Antw:Nicaragua und Honduras
« Letzter Beitrag von Worldonabudget am 23. April 2017, 10:28 »
Bei uns fehlten auch Tage auf der Touristenkarte in Nicaragua und wir sind vorsichtshalber rechtzeitig ausgereist. Leider war uns das auch erst später aufgefallen, da wir der Meinung waren, dass unsere Einreise nach Guatemala zählt (wegen der dortigen Erst-Einreise in die CA-4-Region) und haben dies an der Grenze nicht kontrolliert.
Seiten: 2 3 ... 10